Arbeiten im Home Office - Josefa Aygün - E-Book

Arbeiten im Home Office E-Book

Josefa Aygün

0,0
12,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Arbeit in postmodernen und -fordistischen Gesellschaften subjektiviert und entgrenzt sich zunehmend. Bis ins zwanzigste Jahrhundert hinein waren "Arbeit" und "Leben" noch zwei strikt voneinander getrennte Sphären. Mit dem Aufkommen des tertiären Sektors einerseits und neuer Technologien andererseits indes, begann sich dies zu verändern. Die gegenwärtigen Tendenzen führen derweilen zu einem zunehmenden Aufweichen der Grenzen zwischen Erwerbs- und Privatleben. Zur Entgrenzung dieser beiden Bereiche trägt auch die Arbeit im Home Office bei, die sich mehr und mehr etabliert. Dabei ist das Home Office sowohl Mitproduzent als auch Produkt dieser Subjektivierungs- und Entgrenzungsdynamik. Vorliegende Abhandlung geht der Frage nach, ob die Arbeit im Home Office als eine Form selbstorganisierter Arbeit zu einer Hierarchisierung der Sozialsphären "Arbeit" und "Leben" zugunsten der Erwerbsarbeit führt. Zum Zwecke der Diskussion der Fragestellung, wird im Folgenden zunächst auf die zwei die gegenwärtigen Tendenzen bestimmenden Phänomene, die Subjektivierung von Arbeit einerseits und ihrer Entgrenzung andererseits, eingegangen werden.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0