Beschreibung

Liebesgrüße für jeden Tag.

»Von großer Liebe und Leidenschaft kann nur eines heilen: die Ehe«, schrieb Lauren Bacall. Das ist wahr. Doch es gibt auch vorbeugende Mittel. In diesem Buch sind sie versammelt. Täglich schützt ein frecher Spruch vor romantischen Phrasen und falschen Schwüren, vor sülzenden Bewerbern und feingeistigen Schwiegermüttern. Das belebt, erheitert und beflügelt.

Mit dem durchtriebenen Wort eines Klassikers lässt sich die eigene Position in der Partnerschaft mühelos festigen. Und die zur Schau getragene Harmonie fremder Paare lässt sich durch ein hingeworfenes Bonmot bis in die Grundfesten erschüttern. Das macht nicht nur Spaß. Es ist gesund. Es erfrischt die Leidenschaft. Es ist pure Liebe.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB

Seitenzahl: 40


Dietmar Bittrich

Böse Sprüche

für Sie & Ihn

Mit Illustrationen vonThomas August Günther

Deutscher Taschenbuch Verlag

Originalausgabe 2004

© Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, München

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist nur mit Zustimmung des Verlags zulässig. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Konvertierung Koch, Neff & Volckmar GmbH,

KN digital– die digitale Verlagsauslieferung, Stuttgart

eBook ISBN 978-3-423-41186-8 (epub)

ISBN der gedruckten Ausgabe 978-3-423-20761-4

Ausführliche Informationen über unsere Autoren und Bücher finden Sie auf unserer Website

www.dtv.de/​ebooks

In der Ehe finden wir heraus, welche Art von Mensch unser Partner eigentlich gewollt hätte.

1

Natürlich tun mir die Männer Leid.

Aber die letzten paar tausend Jahre haben sie es doch wirklich schön gehabt!

Jodie Foster

2

Alles, was man über Frauen sagt, klingt irgendwie böse.

Mark Twain

3

Ehemänner nehmen nur Platz weg.

Margaret Rutherford

4

Männer erwachen genauso gut aussehend, wie sie zu Bett gegangen sind. Frauen verfallen seltsam über Nacht.

Georges Simenon

5

Wo wäre die Macht der Frauen ohne die Eitelkeit der Männer?

Marie v. Ebner-Eschenbach

6

Es ist immer wieder bedrückend, wie intelligent Frauen sein können.

Gregor von Rezzori

7

Lieber mit interessanten Frauen in die Hölle als mit dummen Männern ins Paradies.

Zarah Leander

8

Es soll Frauen geben, die klüger sind als Männer. Aber davon wird die Küche auch nicht sauber.

Jerry Lewis

9

Ein Mann hält sich schon für einen Frauenkenner, wenn er jeder Frau gegenüber denselben Fehler macht.

Hillary Clinton

10

Zurückweisungen von Frauen sind Pillen, die man schlucken muss, nicht kauen.

Tom Jones

11

Ein Mann hält sich für unwiderstehlich, wenn er nur da aufkreuzt, wo kein Widerstand zu erwarten ist.

Julia Roberts

12

Meiner Frau ist es gleichgültig, was ich ohne sie mache, solange ich mich dabei nicht amüsiere.

Arthur Miller

13

Ein Mann fühlt sich bereits frei, wenn er nicht an der Leine zieht.

Coco Chanel

14

Ein Mann ist so gut, wie er sein muss.

Eine Frau so böse, wie sie sich traut.

Sándor Márai

15

Optimist ist ein Ehemann so lange, wie er nicht informiertr ist.

Verona Feldbusch

16

Häufig wird behauptett, Junggesellen hätten keine Ahnung von Frauen. Aber warum, bitte, sind sie dann Junggesellen?

Charles Laughton

17

Von der großen Leidenschaft zu einem Mann kann nur eines heilen: die Ehe.

Lauren Bacall

18

Liebe ist blind. Die Ehe macht sehend.

Bertrand Russell

19

Bei der Heirat gibt ein Mann Privilegien auf, von denen er zum Glück nicht wusste, dass er sie hatte.

Sophia Loren

20

Am Horizont der Liebe erhebt sich die Sonne der Ehe. Am Horizont der Ehe sinkt die Sonne der Liebe.

Voltaire

21

In der Ehe finden wir heraus, welche Art von Mensch unser Partner eigentlich gewollt hätte.

Tania Blixen

22

Zweifele nie am guten Urteil deiner Frau.

Immerhin hat sie ein Genie geheiratet.

Federico Fellini

23

Die Männer sind alle verschieden, aber die Ehemänner sind alle gleich.

Shirley Bassey

24

Eine Frau hat immer das letzte Wort in einem Streitt. Wenn ein Mann dann noch etwas sagt, ist das der Beginn eines neuen Streits.

Jean-Paul Belmondo

25

Frauen sind grenzenlos kompromissbereit, solange der Mann nachgibt.

Ephraim Kishon

26

Man sollte niemals böse aufeinander ins Bett gehen. Es macht viel mehr Spaß, aufzubleiben und zu streiten.

Whoopie Goldberg

27

Selbst wenn eine Frau nicht redet, macht sie doch Geräusche.

Charles Bukowski

28

Warum soll ich heiraten und einen Mann unglücklich machen? Wenn ich Single bleiben und tausend unglücklich machen kann?

Sarah Jessica Parker

29

Es hat keinen Zweck, sich mit Männern zu streiten. Sie haben ja doch immer Unrecht.

Kate Winslet

30

Bigamie ist eine Frau zu viel.

Monogamie ist dasselbe.

Oscar Wilde

31

Frauen werden Männern niemals ebenbürtig sein, solange sie nicht mit Glatze und Bierbauch die Straße runterlaufen können und immer noch denken, sie seien schön.

Nina Hagen

Die einzig glücklichen Menschen sind verheirateter Frauen und alleinstehende Männer.

1

Die Ehe ist eine Entdeckungsreise, von der nur wenige heil zurückkehren.

Sören Kierkegaard

2

So nimm denn meine Hände, ich führe dich an dein Ende.

Altfränkisches Ehegelöbnis

3

Die schwerste Aufgabe der Frau besteht darin, dem Mann ihrer Wahl klarzumachen, dass er ernste Absichten hat.

Carl Zuckmayer

4

Es bleibt das höchste Glück auf Erden, von einem Mann bezahlt zu werden.

Claire Waldoff

5

Erst wenn man sieht, wen manche Frauen heiraten, kann man ermessen, wie sehr sie das Geldverdienen hassen.

Jeff Goldblum

6

Ich habe unter meinem Niveau geheiratet. Jede Frau heiratet unter ihrem Niveau.