Beschreibung

"Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet." So lautet der erste Satz des Buches "Der Prozess". Je mehr der 30-jährige Bankbeamte Josef K. seine Unschuld verteidigen will, desto tiefer sieht er sich verstrickt in einem Gewirr undurchschaubarer Regeln und Gesetze, deren einziger Sinn die "Sinnlosigkeit" zu sein scheint. Kafkas Roman "Der Prozess" ist eines der bedeutendsten Werke des 20. Jahrhunderts, eine zeitlose Parabel über die Labyrinthe moderner Bürokratie und die Abgründe der eigenen Existenz. Meisterhaft interpretiert Katharina Thalbach diesen Text und begleitet die Hörer durch Josef K.s widersprüchliche Gedankenwelt.

Das Hörbuch können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Zeit:8 Std. 41 min

Sprecher:Katharina Thalbach