Verlag: Bastei Lübbe Kategorie: Abenteuer, Thriller, Horror Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2015

Erhalten Sie Zugriff auf dieses
und über 80000 weitere Bücher
ab EUR 4,99 pro Monat.

Jetzt testen
7 Tage kostenlos

Sie können das E-Book in Legimi-App für folgende Geräte lesen:

Tablet  
Smartphone  
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Seitenzahl: 142 E-Book-Leseprobe lesen

Das E-Book kann im Abonnement „Legimi ohne Limit+“ in der Legimi-App angehört werden für:

Android
iOS
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Das E-Book lesen Sie auf:

Kindle MOBI
E-Reader EPUB
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Sicherung: Wasserzeichen E-Book-Leseprobe lesen

E-Book-Beschreibung Haus der stillen Schreie - Timothy Stahl

Louisiana, USA: Vor Jahren kehrten Daniel und Kenny ihrem Elternhaus den Rücken, und keinen der beiden Brüder zog es je wieder dorthin zurück. Aber nun zwingt sie der brutale Tod ihres Vaters heimzukommen: Sie müssen den Nachlass regeln und wollen das große, abgeschiedene Haus verkaufen. Beim Aufräumen stoßen sie auf Spuren mysteriöser Geschehnisse, die sich offenbar während ihrer Kindheit ereigneten, ohne dass sie selbst auch nur etwas davon ahnten. Und ihr Vater kam tatsächlich auf noch grausamere Weise ums Leben, als es zunächst den Anschein hatte. Für Daniel und Kenny beginnt eine dunkle Reise in die Vergangenheit: Wer war ihr Vater wirklich? Welche blutige Schuld hat er auf sich geladen? Und wer lässt die Söhne nun so teuflisch dafür büßen? Psycho-Thriller voller "Hochspannung" - die neue Reihe von Bastei Entertainment! Bisher sind in der Reihe "Hochspannung" folgende weitere Titel erschienen: Vincent Voss -Tödlicher Gruß; R.S. Parker - Raus kommst du nie; Christian Endres - Killer's Creek - Stadt der Mörder; Linda Budinger - Im Keller des Killers; Andreas Schmidt - Dein Leben gehört mir; Uwe Voehl - Schwesternschmerz; Jens Schumacher - Die Tote im Görlitzer Park

Meinungen über das E-Book Haus der stillen Schreie - Timothy Stahl

E-Book-Leseprobe Haus der stillen Schreie - Timothy Stahl

Inhalt

Cover

Über dieses Buch

Über den Autor

Über die Reihe Reihe »Hochspannung«

Titel

Impressum

Erstes Buch

1.

2.

3.

4.

Intermezzo

Zweites Buch

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

Über dieses Buch

Louisiana, USA: Vor Jahren kehrten Daniel und Kenny ihrem Elternhaus den Rücken, und keinen der beiden Brüder zog es je wieder dorthin zurück. Aber nun zwingt sie der brutale Tod ihres Vaters heimzukommen: Sie müssen den Nachlass regeln und wollen das große, abgeschiedene Haus verkaufen. Beim Aufräumen stoßen sie auf Spuren mysteriöser Geschehnisse, die sich offenbar während ihrer Kindheit ereigneten, ohne dass sie selbst auch nur etwas davon ahnten. Und ihr Vater kam tatsächlich auf noch grausamere Weise ums Leben, als es zunächst den Anschein hatte …

Für Daniel und Kenny beginnt eine dunkle Reise in die Vergangenheit: Wer war ihr Vater wirklich? Welche blutige Schuld hat er auf sich geladen? Und wer lässt die Söhne nun so teuflisch dafür büßen?

Psycho-Thriller voller »Hochspannung« – die neue Reihe von Bastei Entertainment!

Über den Autor

Timothy Stahl, geboren 1964, ist ein erfolgreicher Autor von Spannungsromanen. Mit seiner Horrorserie Wölfe gehörte er 2003 zu den Gewinnern im crossmedialen Autorenwettbewerb des Bastei-Verlags und der TV-Produktionsgesellschaft Phoenix-Film. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Las Vegas.

Bisher sind in der Reihe »Hochspannung«folgende weitere Titel erschienen

Vincent Voss: Tödlicher Gruß

R.S. Parker: Raus kommst du nie

Christian Endres: Killer’s Creek – Stadt der Mörder

Linda Budinger: Im Keller des Killers

Andreas Schmidt: Dein Leben gehört mir

Uwe Voehl: Schwesternschmerz

Jens Schumacher: Die Tote im Görlitzer Park

Timothy Stahl

HAUSDERSTILLENSCHREIE

Psychothriller

BASTEI ENTERTAINMENT

Digitale Originalausgabe

Bastei Entertainment in der Bastei Lübbe AG

Copyright © 2015 by Bastei Lübbe AG, Köln

Textredaktion: Wolfgang Neuhaus

Lektorat/Projektmanagement: Stephan Trinius

Titelgestaltung: Christin Wilhelm, www.grafic4u.de

E-Book-Erstellung: Urban SatzKonzept, Düsseldorf

ISBN 978-3-7325-0637-8

www.bastei-entertainment.de

www.lesejury.de

Erstes Buch

1.

Tortue Parish, Louisiana

Dr. Daniel Broussard bremste den gemieteten SUV am Anfang der langen Zufahrt, die schnurgerade zu dem großen alten Haus führte. Der Kies knirschte unter den Reifen, bis der schwere Wagen zum Stehen kam und der aufgewölkte Staub sich senkte. Stille breitete sich aus.

Von den nahen Bayous waberte Schwüle herüber und drang durchs offene Fenster ins Wageninnere. Das Hemd klebte Daniel am Leib. Trotzdem fröstelte er.

Das Haus am Ende der Zufahrt war ein großer, düsterer Kasten wie aus einem alten Horrorfilm. Es war auf eine so reale, spürbare Weise tot, als berührte Daniel einen Verstorbenen, der bereits tagelang im Leichenkeller lag. Wäre das da vorn ein Patient in der Notaufnahme gewesen, hätte Daniel nicht einmal mehr den Defibrillator bemüht. Da war nichts mehr zu machen. Das Haus schien zusammen mit dem Mann gestorben zu sein, der die letzten Jahre ganz allein darin gewohnt hatte: Allan Broussard, ebenfalls Arzt, allerdings nicht in einem Krankenhaus, sondern hier, auf dem Land. Im ganzen County hatte man ihn nur »Doc genannt, als hätte es in weitem Umkreis keinen anderen Mediziner gegeben.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!