Beschreibung

Zur Person: H E L L B O Y Name: Anung Un Rama Größe: 2,13 m Gewicht: 175 kg Augenfarbe: rot Haarfarbe: schwarz Besondere Merkmale: rote Haut, Hörner (gekappt), Schwanz, Steinhand (rechts), Teufelsfüße Beruf: Ermittler fü;r paranormale Phänomene Organisation: Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen Vorlieben: John Steinbeck, Tom Waits Abneigungen: Kannibalismus, Nazis Erster Auftritt: San Diego Comi-Con Comics #2, 1993 Kurze Biographie: Hellboy kommt im Winter 1944 bei einem fehlgeschlagenen magischen Ritual auf die Erde. Als kleiner Höllenjunge wird er von Prof. Broom aufgenommen, wo er eine ordentliche Erziehung genoss. Heute ist Hellboy der coole Typ des Ermittlers: Selbstsicher, wortkarg, sarkastisch, bisweilen Zigarre kauend, hart im Nehmen aber auch im Austeilen. Er hat nie studiert, sein umfangreiches Halbwissen über das Okkulte und Übernatürliche entspringt seiner jahrzehntelangen Erfahrung. Hellboy erledigt seine Einsätze gegen Dämonen, Werwölfe und Monster aller Art und Größe in der Regel nach einem simplen aber durchschlagenden Prinzip: Betrete den Ort des Schreckens ohne recht zu wissen, was dich erwartet. Zur Handlung des 1. Teils: Im Winter des Jahres 1944 versuchen die Nazis der drohenden Kriegsniederlage zu entgehen, indem sie, mit Hilfe eines Magiers, ein Bündnis mit den Mächten der Finsternis schließen. Doch die grausamen Pläne scheitern und der Abgesandte der Hölle landet bei den Alliierten. Als Ermittler bei B.U.A.P., der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, trifft Hellboy ein halbes Jahrhundert später auf den Mann, der ihn einst heraufbeschwor und ihn nun endgültig für seine apokalyptischen Pläne einsetzen will...

Das Hörbuch können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App hören, die das folgende Format unterstützt:

MP3 (als ZIP verpackt)

Zeit:1 Std. 8 min

Sprecher:Wolfgang Berger