Hello Life! - Marcus Butler - E-Book
Beschreibung

Marcus Butler hat sich auf YouTube einen Namen damit gemacht, komplett lächerlich zu sein. Er zieht sich an wie Margaret (sein Alter-Ego), bricht BH-Auszieh-Rekorde mit seinem Freund Alfie und trinkt den Inhalt des Kühlschranks seiner Mutter als Smoothie. Marcus macht so Einiges, um Menschen zum Lachen zu bringen – sein Channel hat Millionen von Abonnenten. Was ihn aber besonders macht, ist die Fähigkeit, seine witzige Art mit authentischer Erkenntnis und umsichtiger Orientierungshilfe zu kombinieren. hello life! ist eine Sammlung von Marcus' besten Ratschlägen, Lifestyle- Tipps und lustigsten Geschichten. Dating Dos and Don'ts, Familien-Trauerfälle, schlechte Kohlenhydrate, Mobbing, Prüfungsstress, Bad-Hair-Days … er spricht alles an. Mit einem umfangreichen Kapitel zum Thema Gesundes Leben versehen, ist dieser – in Teilen autobiografische – Ratgeber zur Selbsthilfe eine Anleitung zum Erfolg für alle, die die kniffligen Aspekte der modernen Welt verstehen wollen.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:202

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Sammlungen



Marcus Butler · Hello Life!Die englische Originalausgabe „Hello Life!“ ist erschienen beiHeadline Publishing Group, London

Copyright © 2015 by Marcus Butler.This translation is published by arrangement with Headline Publishing Group.All rights reserved.

Copyright der deutschen Ausgabe© 2016 Aurum in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH, Bielefeld

ISBN 978-3-95883-084-4 (print)ISBN 978-3-95883-085-1 (eBook)

Übersetzung ins Deutsche:

Kerstin Fiebig

Lektorat:

Anne Petersen, Sarah Freier

Original-Layout:

Lynne Eve (design-jam.co.uk)

Anpassen des Layouts

 

für die deutsche Ausgabe:

Kerstin Fiebig gestaltet, Bielefeld

Fotografie:

Laurie Fletcher (

lauriefletcher.com

)

 

Seite 61

© Dinodia Photos/Getty Images

 

Seite 100

© Steve Granitz/WireImage

 

Seite 147

© Clemens Bilan/Getty Images

 

Seite 209

© Stroud/Express/Getty Images

 

Seite 213

© Andrew H. Walker/Getty Images

www.weltinnenraum.de

1. Auflage 2016

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der DeutschenNationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet überhttp://dnb.d-nb.deabrufbar.

Dieses Buch wurde auf 100% Altpapier gedruckt und ist alterungsbeständig.Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.weltinnenraum.de.

Alle Rechte der Verbreitung, auch durch Funk, Fernsehen und sonstigeKommunikationsmittel, fotomechanische oder vertonte Wiedergabe sowie desauszugsweisen Nachdrucks vorbehalten.

Haftungsausschluss:Die im Buch enthaltenen Übungen und Rezepte wurden vom Verfasser und vom Verlag sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Weder der Autor noch der Verlag übernehmen die Haftung für Schäden irgendeiner Art.Es handelt sich hierbei um Informationen, die nicht als Diagnose, Behandlung oder Ersatz für eine medizinische Betreuung gedacht sind.Bitte befragen Sie hierzu Ihren Arzt.

DAS KLEINGEDRUCKTE VORAB … Die Ratschläge in diesem Buch basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Erwachsenwerden, dem emotionalen Auf und Ab in Beziehungen und Familie und meinem Wunsch, ein fittes, gesundes und glückliches Leben zu führen. Weder bin ich ein Ernährungsberater noch ein Fitnesstrainer oder gar ein (Rechts-)Berater. Bevor du irgendeinem meiner Ernährungsratschläge folgst, solltest du deinen Arzt um Rat fragen, denn: was für mich – männlich, Mitte zwanzig – funktioniert, muss nicht für jede/n Leser/in dieses Buchs gut sein. Wenn du es nicht gewohnt bist, zu trainieren, solltest du vor Beginn des Fitnesstrainings a) ärztlichen Rat einholen, b) es generell langsam angehen lassen und so lange keine Übungen für Fortgeschrittene absolvieren,bis du so weit bist und c) sofort zum Arzt gehen, wenn du dich irgendwie unwohl fühlst. Wenn du jünger als 16 Jahre alt bist, solltest du zunächst mit deinen Eltern reden, wenn du deine Ernährung, deinen Trainingsplan oder deinen Lebensstil ändern möchstest. Und bitte: Pass auf dich auf! Wie du sehen wirst, habe ich einige echt bekloppte Sachen beim Vloggen veranstaltet. DON’T TRY THIS AT HOME!

INHALT

Intro

TEIL 1: Gesund leben

TEIL 2: Die Sache mit den Dates

TEIL 3: Freunde & Familie – Krisen Survival Guide

TEIL 4: Wie du DEIN Leben lebst

Fazit

Danke!

 

Hallo!

Herzlich willkommen zu Hello Life!, meinem Ratgeber für Fast-Erwachsene – dem unentbehrlichen Handbuch darüber, wie du dir deine Zukunft NICHT versaust. Einige von euch kennen vielleicht meinen YouTube Channel und haben sich bereits an den Anblick meiner voluminösen Haartolle und meiner Brille gewöhnt. Ihr wisst Bescheid über meine Vlogs und meine spontanen Online-Aktivitäten. Alle anderen werden sich perplex fragen: Wer zum Teufel ist der Typ? Und warum hat meine Mutter/Tante/Oma mir dieses Buch gegeben? Gute Frage!

Ich habe die Antwort!

Zunächst: Ich bin Vlogger – jemand, der online video-blogged. Jede Woche oder so lade ich ein neues Video hoch, in dem ich über irgendwas spreche, das mir durch den Kopf geht. Manches davon ist komplett absurd. Ich jammere vielleicht über die Sachen, die mich beim letzten Shopping-Trip genervt haben, oder ich mache mich über meine Ma lustig … (Sorry, Ma).

Aber: Es ist auch jede Menge ernster Kram dabei, und da ich meinen YouTube Channel bereits seit einigen Jahren laufen habe, bin ich in Kontakt mit Millionen (echt!) unterschiedlichen, wunderbaren Abonnenten gekommen. Ich habe meine Erfahrungen mit ihnen geteilt – die guten und die schlechten. Und glaubt mir, ich hab viele schlechte Erfahrungen gemacht. Meine Eltern haben sich scheiden lassen, ich wurde gemobbt und es gab Verluste zu verschmerzen.

Beim Online-Chatten habe ich gemerkt, dass es anderen Leuten in meinem Alter ganz ähnlich ergangen ist. Manchen geht’s schlecht, während wir reden und sie wissen nicht, wie sie ihre Probleme lösen sollen. Da ich aber auch schon einiges erlebt habe, konnte ich den ein oder anderen Rat loswerden … und zwar so oft, dass ich am Ende dachte: Hey, sollte ich den ganzen Kram nicht mal in ein richtiges Buch packen?

Außerdem habe ich neulich noch eine Erfahrung gemacht, die wie ein Blitz eingeschlagen ist und meine Einstellung zu Gesundheit komplett umgekrempelt hat. Ich bin jetzt fit und ernähre mich gesund. Ich habe mich von einer gefräßigen Junkfood-Couch-Potato in jemanden verwandelt, der auf seine Gesundheit achtet. Dadurch, dass ich gesund esse und ein wenig mehr trainiere bin ich viel glücklicher geworden. Und besser aussehen tue ich auch noch.

Über die dafür notwendigen leichten Veränderungen findet sich nichts im Internet oder in Zeitungen. Klar … ihr könnt dort jede Menge Infos zu Diäten finden und euch Anzeigen von teuren Fitnessstudios ansehen. Aber niemand erklärt die Basics über Nahrungsmittel, Training und gesunde Lebensweise.

Ich habe mächtig recherchiert und teile die Ergebnisse mit euch. Es kostet nicht viel und ihr müsst euch auch nicht täglich auf dem Laufband zugrunde richten (außer, ihr wollt das so).

Natürlich habe ich nicht auf alles eine Antwort – keiner hat das. Ich habe aber jede Menge Erfahrungen für einen Mittzwanziger … und eine Sammlung nützlicher Tipps und Lifehacks. Resultat meiner eigenen Erfolge und Niederlagen. So kann ich euch hoffentlich dabei helfen, euch zu bessern. Und lustig wird’s sicher auch!

Viel Spaß beim Lesen!

MARCUS

LEBE RICHTIG, LEBE GUT

Wir alle möchten gesund sein, oder? Jeder möchte gut essen, sich großartig fühlen, auf Zack sein und jede Stunde, jeden Tag zu 100% glücklich sein. Manchen fliegt diese Haltung einfach zu. Für andere aber scheint das ein Traum zu sein, der nur mithilfe von ungesunden Diäten oder zermürbendem Training in Erfüllung geht – beides ist extrem schlecht für dich.

In der Realität sieht ein gesunder Lebensstil komplett anders aus. Ein paar kleinere Optimierungen deiner Einkaufsliste (oder der deiner Eltern) in Verbindung mit sinnvollem Training gibt dir Kontrolle über dein Wohlbefinden. Okay, das hört sich jetzt vielleicht alles etwas kühn an, aber ich habe die ein oder andere Erfahrung auf dem Gebiet: Ich fühle mich viel besser, seitdem ich meine Ernährung umgestellt und mich gleichzeitig ein wenig mehr bewegt habe. Ich bin jetzt viel besser drauf … und kann dir jetzt dabei helfen, dich auch besser zu fühlen.

Und warum das alles? Tja, ich bin halt großzügig. Im Ernst: Wie viele andere Leute auch, habe ich jede Menge darüber gelernt, wie wichtig es ist, sich gesund zu ernähren – und dass Nulldiäten Quatsch sind. Früher war ich ein Opfer der Werbekampagnen, die uns dazu drängen, mieses Fast Food, Süßigkeiten, Alkohol und Zuckerbrause zu schlucken. Ich habe alles verschlungen und mächtig zugenommen. Das war ein schlechtes Leben und ich will nicht dahin zurück.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!