Horror Factory - Nähte im Fleisch - Malte S. Sembten - E-Book
Beschreibung

HORROR FACTORY: Neue Horror-Geschichten. Deutsche Autoren. Digitale Originalausgaben. Das ganze Spektrum des Phantastischen. Von Gothic bis Dark Fantasy. Vampire, Zombies, Serienmörder und das Grauen, das in der menschlichen Seele wohnt. Erscheint monatlich. Jeder Band in sich abgeschlossen. Halloween. Kein guter Tag für einen Routineeingriff im Krankenhaus. Bereits die Dame an der Patienten-Aufnahme kommt Annika etwas unheimlich vor. Der Aufzug, mit dem sie zur Krankenstation fahren will, hält zwischen zwei Stockwerken. Sie steigt aus. Die Station wirkt seltsam verwaist. Doch nur auf den ersten Blick... Ein Albtraum, der den nächsten Krankenhausbesuch zur Mutprobe macht! Nächste Folge: "German Gothic" von Jörg Kleudgen.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:90

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Was ist HORROR FACTORY?

HORROR FACTORY ist eine Reihe von Horror-Kurzromanen – von der klassischen Geistergeschichte über den modernen Psychothriller bis hin zur Dark Fantasy. Alle Romane sind deutsche Erstveröffentlichungen. Unter den Autoren sind sowohl bekannte Namen als auch Newcomer. Die Geschichten sind jeweils in sich abgeschlossen, auch wenn sie in einzelnen Fällen mehrere Folgen umfassen.

HORROR FACTORY wird herausgegeben von Uwe Voehl.

HORROR FACTORY erscheint vierzehntäglich.

HORROR FACTORY gibt es als E-Book und als Audio-Download(ungekürztes Hörbuch).

In dieser Reihe sind bisher erschienen:

Wolfgang Hohlbein: Pakt mit dem Tod

Christian Endres: Crazy Wolf – Die Bestie in dir

Christian Montillon: Der Blutflüsterer

Timothy Stahl: Teufelsbrut

Uwe Voehl: Necroversum: Der Riss

Manfred Weinland: Das Grab – Bedenke, dass du sterben musst!

Michael Marcus Thurner: Die Herrin der Schmerzen

Malte S. Sembten: Der Behüter

Robert C. Marley: Die Todesuhr

Christian Endres: Rachegeist

Oliver Buslau: Glutherz

Christian Weis: Tief unter der Stadt

Michael Marrak: Epitaph

Timothy Stahl: Unheilige Nacht

Uwe Voehl: Necroversum: Der Friedhof

Michael Marrak: Ammonit

Der Autor

Malte S. Sembten, Kurd-Lasswitz-Preisträger, ist als Autor in den Genres Horror und SF zu Hause, hat aber auch schon Krimis und Fantasy veröffentlicht. Seine Erzählungen und Novellen erscheinen in Magazinen und Anthologien und liegen gesammelt in bislang fünf Storybänden vor. Eine „Best-of“-Kollektion mit dem Titel Maskenhandlungen sowie weitere Buchprojekte sind in Vorbereitung. Ausführliche Informationen bietet die Autorenhomepage: www.mssembten.de

Nähte im Fleisch

MALTE S. SEMBTEN

Nosokomiophobie,gebildet aus altgriechisch »nósos« (Krankheit),»komein« (pflegen) und »phóbos« (Angst/Schrecken).

Kais Gesicht war blutleer. Auf der Stirn glänzte Schweiß. Seine krampfhaften Schluckbewegungen wirkten, als versuchte er, sein Essen bei sich zu behalten. Er hatte die Fäuste um das Lenkrad gekrallt und starrte durch die Windschutzscheibe auf den Eingang des Krankenhauses.

Annika legte ihre Hand auf seine. Die vorstehenden Knöchel fühlten sich kalt und hart an wie Porzellansplitter.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!