Lernen Sie Schach - Dmitri Dobrowolski - E-Book

Lernen Sie Schach E-Book

Dmitri Dobrowolski

0,0
2,49 €

oder
Beschreibung

Jesus gab den Menschen ein wunderbares Spiel — Schach! Das Spiel ist auf der ganzen Welt sehr populär, weil es einer Person hilft, fundierte Entscheidungen zu treffen. Das ist eine Fähigkeit, die in unserer immer größer werdenden Welt immer wertvoller wird!
Während meiner 25 Jahre von Training, habe ich mehr als 600 Jungen und Mädchen geholfen, ihre ersten Schachzüge zu machen. Unter ihnen war der heutige Weltmeister unter Menschen mit Behinderungen Alexey Smirnov (FIDE-ID 4168437, FIDE-Elo 2451).
Die in diesem Buch beschriebenen Methoden wurden wiederholt getestet und brachten hervorragende Ergebnisse hervor. Das Material wird auf einer einfachen und effektiven Weise gegeben, so dass "Lernen Sie Schach" von jeder Person jeden Alters, die die Fähigkeit zu lesen hat, verwendet werden kann.
Die einzige Voraussetzung für dieses Tutorium ist ein Schachbrett und seine Steine, so dass der Leser sofort alle theoretischen Informationen anwenden kann. Dieses Buch kann erfolgreich von Eltern genutzt werden, die ihren Kindern die Grundlagen des Spiels beibringen möchten.
Ich bin sicher, dass dieses Buch für Schullehrer nützlich sein wird, die sich dazu entschließen, ihre Schüler in ein spannendes Spiel einzuführen.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Lernen Sie Schach

Dmitri Dobrowolski

Published by Dmitri Dobrowolski, 2018.

While every precaution has been taken in the preparation of this book, the publisher assumes no responsibility for errors or omissions, or for damages resulting from the use of the information contained herein.

LERNEN SIE SCHACH

First edition. March 27, 2018.

Copyright © 2018 Dmitri Dobrowolski.

ISBN: 978-1386996415

Written by Dmitri Dobrowolski.

10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

Inhaltsverzeichnis

Title Page

Copyright Page

Kapitel 1 | Das Schachbrett, die Schachlinien, das Feld, die Position der Feldern, das Zentrum des Schachbretts

Kapitel 2 | Schachpositionen, die Startposition, die Linien, die Demarkationslinie

Kapitel 3 | Schachzüge: Der Turm (Schlagen), der Tausch, der Läufer (ungleicher Tausch). Arten von Bedrohungen und ihre Verteidigungsmethoden

Kapitel 4 | Die Dame, die Berechnung der Schläge, die Initiative im Schach

Kapitel 5 | Der König, das Schach, die Rochade

Kapitel 6 | Der Bauer, die Bauernumwandlung, Schlagen en passant

Kapitel 7 | Der Springer , die Irrationalität des Schachspiels, das Tempo, das "erstickte" Matt

Kapitel 8 | Die Schachuhr, die Grundregeln des Spiels, das Verhalten der Spieler während des Spiels

Kapitel 9 | Das Remis

Kapitel 10 | Die drei Phasen einer Schachpartie. Schwer- und Leichtfiguren. Der Tausch von Steinen nach ihrer Leistung (Wert)

Kapitel 11 | Matt eines einsamen König mit Schwerfiguren

Kapitel 1

Das Schachbrett, die Schachlinien, das Feld, die Position der Feldern, das Zentrum des Schachbretts

Schach ist ein Spiel für zwei Personen. Es wird gespielt, indem alternativ Schachfiguren auf einem Schachbrett bewegt werden. So werden die hellen Steine und die Felder des Schachbretts mit der gleichen Farbe als weiß bezeichnet, während die dunklen als schwarz bezeichnet werden.

Das Ziel der Schachpartie ist das Mattsetzen des Königs des Gegners. Der Spieler, der den Gegner mattgesetzt hat, gilt als Gewinner. Abgesehen davon kann das Spiel mit einem Remis enden. Der erste Zug in einem Schachspiel wird vom Spieler, der mit den weißen Steinen spielt, ausgeführt.

Das sind viele neue Begriffe und Konzepte für Sie, lieber Leser? Machen Sie Ihnen keine Sorgen. Bald werden Sie alles wissen, was Sie brauchen, um das Spiel zu spielen! Ich schlage vor, dass wir unsere aufregende Reise durch die Grundlagen des Schachs beginnen!

Also, was ist das Schachbrett? Das Schachbrett ist ein quadratisches Spielfeld, das aus 64 weißen und schwarzen Quadraten besteht. Diese Quadrate werden Felder genannt. Um ein Schachbrett vor dem Spiel aufzustellen, müssen Sie sich an diese Regel erinnern: Ein weißes Feld sollte immer auf der rechten Seite jedes Spielers liegen (Diagramm 1).

Diagramm 1

ALLE SCHACHFELDER SIND durch Schachlinien getrennt.

Die von links nach rechts kreuzenden Linien werden Reihen genannt. (Diagramm 2).

Diagramm 2

DIE REIHEN AUF DEM Schachbrett werden durch Zahlen bezeichnet. Es gibt acht Reihen auf dem Schachbrett.

Übungen:

1.  Stellen Sie die weißen Bauern auf die erste Reihe auf. (Diagramm 3).

Diagramm 3

2.  STELLEN SIE WIEDERUM die dritte, fünfte und siebte Reihe auf.

***

DIE LINIEN, DIE DAS Schachbrett von unten nach oben kreuzen, nennt man Linien (Diagramm 4).

Diagramm 4

DIE LINIEN SIND MIT Buchstaben auf der Tafel gekennzeichnet: a, b, c, d, e, f, g, h. Diese werden gelesen als: [a], [bee], [cee], [dee], [eee], [ef] [gee], [ha]. Es gibt acht Linien auf dem Schachbrett.

Übungen:

1.  Stellen Sie die weißen Bauern auf die Linie a auf (Diagramm 5).

Diagramm 5

2.  MACHEN SIE DASSELBE für die Linien с,е und g.

***

WENN WIR DAS SYMBOL jeder Reihe kennen, können wir die Position von jedem Feld auf dem Schachbrett bestimmen. Zum Beispiel können wir sagen, dass das Feld е5 am Schnittpunkt der е-Linie mit dem fünften Reihe liegt (Diagramm 6).

Diagramm 6

ÜBUNGEN:

1.  Legen Sie die weißen Bauern auf die folgenden Felder: b3, c5, d7, f8, g6, h4.

2.  Bestimmen Sie die Farbe der folgenden Felder: b3, c5, d7, f8, g6, h4.

***

DIE LINIEN DERSELBEN Farbe, die das Schachbrett diagonal kreuzen, werden Diagonalen genannt (Diagramm 7). Auf dem Schachbrett befinden sich weiße und schwarze Diagonalen.

Diagramm 7

DIE DIAGONALEN AUF dem Schachbrett sind mit ihren zwei extremen Feldern bezeichnet; sie werden also immer von links nach rechts aufgerufen und geschrieben. Zum Beispiel wird die Diagonale a1-h8 auch die große schwarze Diagonale genannt und die Diagonale a8-h1 wird auch die große weiße Diagonale genannt. Diese Diagonalen bestehen aus 8 Feldern, aber es gibt auch sehr kleine Diagonalen, die aus zwei Feldern bestehen (z.B. a7-b8). Auf dem Schachbrett befinden sich sechsundzwanzig Diagonalen.

Übungen:

1.  Legen Sie die weißen Bauern auf die Diagonale а7-g1 (Diagramm 8).

Diagramm 8

2. LEGEN SIE DIE GLEICHEN Bauern auf die Diagonale a4-e8, die aus fünf weißen Feldern besteht.

3. Legen Sie die weißen Bauern auf eine Diagonale, die aus sechs schwarzen Feldern besteht.

***

JEDER SCHACHSPIELER muss wissen, wo das Zentrum des Schachbretts ist. Das Zentrum des Schachbretts hat die Form eines Quadrats. Es gibt das kleine Zentrum des Schachbretts, die aus vier Feldern d4, d5, е4, е5 (Diagramm 9) besteht und das erweiterte Zentrum, das aus sechzehn Feldern besteht.

Die Ecken des erweiterten Zentrums des Schachbretts sind die Felder с3, c6, f3, f6 (Diagramm 10).

Diagramm 9