Magersucht aus systemischer Perspektive - Sandra Ner - E-Book

Magersucht aus systemischer Perspektive E-Book

Sandra Ner

0,0
12,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, Note: 1,0, SRH Fernhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Anschluss an die Einführung ins Thema Anorexia nervosa (AN) erfolgt im zweiten Kapitel dieser Arbeit, dem Theorieteil, zunächst eine Einordnung der Erkrankung AN anhand des ICD-10 Kataloges und es werden Symptome und Folgeerkrankungen der AN dargestellt. Außerdem werden der Verlauf und die Prognose der AN erläutert. Anschließend wird auf die Ätiologie der Erkrankung eingegangen. Es folgt eine Erläuterung der Entstehungsursachen aus systemischer Perspektive, wobei dysfunktionale, familiäre Beziehungsmuster beschrieben werden, welche das Entstehen einer AN begünstigen können. Anschließend wird die Epidemiologie der AN in Deutschland dargestellt. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung des Theorieteils. Danach wird im dritten Kapitel, dem methodischen Teil, zunächst ein Strukturbaum erstellt, welcher die Ätiologie der AN darstellt. Darauf aufbauend wird ein halbstrukturierter Interviewleitfaden zur Patientenbefragung entwickelt, um die Risikofaktoren zur Entstehung der AN abzufragen. Außerdem wird die Vorgehensweise der Durchführung des Interviews und der Datenauswertung beschrieben. Im vierten Kapitel erfolgt eine kritische Diskussion der methodischen Vorgehensweise anhand wissenschaftlicher Gütekriterien. Außerdem wird die AN im Sinne der von Ludewig (2018) benannten Begriffe “Lebensproblem” und “Problemsystem” (S.92) reflektiert. Im letzten Kapitel erfolgen ein Fazit und ein Ausblick auf Präventionsansätze, die dabei helfen können, das Entstehen einer AN zu vermeiden.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0