Verlag: GABAL Kategorie: Fachliteratur Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2014

Erhalten Sie Zugriff auf dieses
und über 100.000 weitere Bücher
ab EUR 3,99 pro Monat.

Jetzt testen
7 Tage kostenlos

Sie können das E-Book in Legimi-App für folgende Geräte lesen:

Tablet  
Smartphone  
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Seitenzahl: 101 E-Book-Leseprobe lesen

Das E-Book kann im Abonnement „Legimi ohne Limit+“ in der Legimi-App angehört werden für:

Android
iOS
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Das E-Book lesen Sie auf:

Kindle MOBI
E-Reader EPUB für EUR 1,- kaufen
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Sicherung: Wasserzeichen E-Book-Leseprobe lesen

E-Book-Beschreibung Management - Stephen R. Covey

Zweifellos wird die Rolle des Managers immer anspruchsvoller und komplizierter, mit der Folge, dass viele Manager vor lauter Verpflichtungen den Überblick darüber verlieren, was wirklich wichtig ist. Dieser Band lässt Sie Abstand gewinnen, damit Sie sich aus der Perspektive des Gipfelbesteigers einen Überblick über Ihre Lage verschaffen können. Hier finden Sie die sieben essentiellen Gewohnheiten effektiver Manager. Sie finden Antworten auf die 25 schwierigsten Managementherausforderungen. Sie finden klassische Texte und Zitate, die jeder Manager kennen sollte - beigesteuert von den besten Management-Vordenkern. Und Sie finden praktische Tools, von denen jeder Manager profitieren kann.

Meinungen über das E-Book Management - Stephen R. Covey

E-Book-Leseprobe Management - Stephen R. Covey

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Kapitel 1: Das Wichtigste aus den »7 Wegen zur Effektivität« für Manager
1. Weg: Pro-aktiv sein
2. Weg: Schon am Anfang das Ende im Sinn haben
3. Weg: Das Wichtigste zuerst tun
4. Weg: Gewinn / Gewinn denken
5. Weg: Erst verstehen …
… dann verstanden werden
6. Weg: Synergie schaffen
7. Weg: Die Säge schärfen
Kapitel 2: Wichtige Antworten auf die 25 Kernfragen des Managements
1. Wie treffe ich die richtigen Entscheidungen?
2. Wie gebe ich anderen Feedback?
3. Wie gehe ich am besten mit Konflikten um?
4. Wie baue ich Vertrauen bei meinen Mitarbeitern auf?
5. Wie schließe ich eine Gewinn / Gewinn-Vereinbarung ab?
6. Wie habe ich Erfolg, auch wenn die Ressourcen begrenzt sind?
7. Was zeichnet ein gutes Zeitmanagement aus?
8. Wie gebe ich Verantwortung ab?
9. Wie führe ich schwierige Gespräche?
10. Wie sorge ich für effektive Meetings?
11. Wie führe ich eine Leistungsbeurteilung durch?
12. Wie helfe ich meinen Mitarbeitern, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren?
13. Wie motiviere ich mein Team zu Bestleistungen?
14. Wie »führe« ich meinen Vorgesetzten?
15. Wie kann ich anderen einfühlend zuhören?
16. Wie vermeide ich es, mich im Managen von Kleinigkeiten zu verlieren?
17. Wie setze ich klare Prioritäten?
18. Wie stärke ich den Zusammenhalt in meinem Team?
19. Wie funktioniert die Übertragung von Verantwortung an Teammitglieder?
20. Wie belohne ich meine Mitarbeiter?
21. Wie lege ich Teamziele fest?
22. Wie erneuere ich eine in Schieflage geratene Beziehung?
23. Wie unterstütze ich meine Mitarbeiter am besten?
24. Wie halte ich eine überzeugende Präsentation?
25. Wie werde ich zum Impulsgeber für Veränderungen?
Kapitel 3: Wichtige Texte für Manager
Peter F. Drucker, aus: »Managing Oneself«
Ray Evernham, aus: »When Failure Isn’t an Option«
Heike Bruch und Sumantra Ghoshal, aus: »Beware the Busy Manager«
Ralph Stayer, aus: »How I Learned to Let My Workers Lead«
Hal Plotkin, aus: »Feedback in the Future Tense«
Henry Mintzberg, aus: »The Manager’s Job«
Stephen R. Covey, aus: »Leading the Whole Person«
Jim Loehr und Tony Schwartz, aus: »The Making of a Corporate Athlete«
Wichtige Wirtschaftsbücher für Manager
Kapitel 4: Wichtige Zitate für Manager
Einfallsreichtum und Eigeninitiative zeigen
Einen außergewöhnlichen Beitrag leisten
Sich wirklich wichtige Ziele setzen
Gewinn / Gewinn-Vereinbarungen abschließen
Einfühlend zuhören
Ehrliches, zutreffendes Feedback geben
Synergien schaffen und »3. Alternativen« entwickeln
Den »ganzen Menschen« führen
Weisheiten aus Murphy’s Law 2000
Kapitel 5: Wichtige Werkzeuge für Manager
Tool zum Aufspüren versteckter Ressourcen
5-Minuten-Tool zur Projektplanung
5-Minuten-Tool zur Meetingplanung
5-Minuten-Tool zur Präsentationsplanung
Der Arbeitskompass
Die Gewinn / Gewinn-Vereinbarung
Feedback-Tool
Tool zum Aufspüren von »3. Alternativen«
Tool zum »Schärfen der Säge«
Kapitel 6: Wichtige Selbstverpflichtungen für Manager
Selbstverpflichtung
Selbstverpflichtung
Der Autor
Impressum

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!