Verlag: Arena Verlag Kategorie: Für Kinder und Jugendliche Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2019

Mein Lotta-Leben (15). Wer den Wal hat E-Book

Alice Pantermüller  

(0)
Bestseller

Das E-Book lesen Sie auf:

E-Reader EPUB für EUR 1,- kaufen
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Leseprobe in angepasster Form herunterladen für:

Sicherung: Wasserzeichen E-Book-Leseprobe lesen

E-Book-Beschreibung Mein Lotta-Leben (15). Wer den Wal hat - Alice Pantermüller

Oh Mann! Eigentlich hatte Lottas Geburtstag ja ziemlich gut angefangen. Ganz feierlich und mit jeder Menge Geschenke. Aber dann ist doch wieder was schiefgegangen. Statt ihres Lieblingshunds Anton haben ihr Mama und Papa eine Sprachreise auf eine englische Insel geschenkt: English & Adventure! Das Programm hört sich irgendwie spannend und wild an, aber was soll Lotta denn alleine auf einer Insel, wo alle nur Englisch reden? Wenn doch nur Cheyenne mitkommen würde … 

Meinungen über das E-Book Mein Lotta-Leben (15). Wer den Wal hat - Alice Pantermüller

E-Book-Leseprobe Mein Lotta-Leben (15). Wer den Wal hat - Alice Pantermüller

Alice Pantermüller Daniela Kohl

Mein Lotta-Leben

Wer den Wal hat

Weitere Bücher von Alice Pantermüller im Arena Verlag:

Mein Lotta-Leben. Alles voller Kaninchen (1)

Mein Lotta-Leben. Wie belämmert ist das denn? (2)

Mein Lotta-Leben. Hier steckt der Wurm drin! (3)

Mein Lotta-Leben. Daher weht der Hase! (4)

Mein Lotta-Leben. Ich glaub, meine Kröte pfeift! (5)

Mein Lotta-Leben. Den Letzten knutschen die Elche! (6)

Mein Lotta-Leben. Und täglich grüßt der Camembär (7)

Mein Lotta-Leben. Kein Drama ohne Lama (8)

Mein Lotta-Leben. Das reinste Katzentheater (9)

Mein Lotta-Leben. Der Schuh des Känguru (10)

Mein Lotta-Leben. Volle Kanne Koala (11)

Mein Lotta-Leben. Eine Natter macht die Flatter (12)

Mein Lotta-Leben. Wenn die Frösche zweimal quaken (13)

Mein Lotta-Leben. Da lachen ja die Hunde! (14)

Linni von Links. Berühmt mit Kirsche obendrauf (1)

Linni von Links. Ein Star im Himbeer-Sahne-Himmel (2)

Linni von Links. Alle Pflaumen fliegen hoch (3)

Linni von Links. Die Heldin der Bananentorte (4)

Poldi und Partner. Immer dem Nager nach (1)

Poldi und Partner. Ein Pinguin geht baden (2)

Poldi und Partner. Alpaka ahoi! (3)

Bendix Brodersen. Angsthasen erleben keine Abenteuer

Bendix Brodersen. Echte Helden haben immer einen Plan B

Alice Pantermüller

wollte bereits während der Grundschulzeit „Buchschreiberin” oder Lehrerin werden. Nach einem Lehramtsstudium, einem Aufenthalt als Deutsche Fremdsprachenassistentin in Schottland und einer Ausbildung zur Buchhändlerin lebt sie heute mit ihrer Familie in der Lüneburger Heide. Bekannt wurde sie durch ihre Kinderbücher rund um „Bendix Brodersen” und die Erfolgsreihe „Mein Lotta-Leben“.

Daniela Kohl

verdiente sich schon als Kind ihr Pausenbrot mit kleinen Kritzeleien, die sie an ihre Klassenkameraden oder an Tanten und Opas verkaufte. Sie studierte an der FH München Kommunikationsdesign und arbeitet seit 2001 fröhlich als freie Illustratorin und Grafikerin. Mit Mann, Hund und Schildkröte lebt sie über den Dächern von München.

Alice Pantermüller

Wer den Wal hat

Illustriert von Daniela Kohl

Für die beiden besten Hunde der Welt

1. Auflage 2019

© 2019 Arena Verlag GmbH, Würzburg

Alle Rechte vorbehalten

Einband, Satz und Illustrationen: Daniela Kohl

Gesamtherstellung: Westermann Druck Zwickau GmbH

eBook-Herstellung: readbox publishing, Dortmund, www.readbox.net

eBook-ISBN 978-3-401-80817-8

www.arena-verlag.de

Mitreden unter forum.arena-verlag.de

Inhaltsverzeichnis
Umschlag
Titel
Impressum
Donnerstag, der 20. Juni
Freitag, der 21. Juni
Freitag, der 21. Juni. Vormittags.
Freitag, 21. Juni. Nachmittags.
Dienstag, der 25. Juni
Mittwoch, der 3. Juli
Samstag, der 6. Juli
Samstag, der 6. Juli. Abends.
Sonntag, der 7. Juli
Montag, der 8. Juli
Freitag, der 12. Juli
Sonntag, der 14. Juli
Montag, der 15. Juli
Freitag, der 19. Juli
Samstag, der 20. Juli

DONNERSTAG, DER 20. JUNI

„Oh Mann“, hab ich geseufzt und Cheyennes Hund Kalle hinterhergeguckt, der wie eine schwarze Bürste über den Rasen hinter unserem Haus geflitzt ist.

Wir waren nämlich gerade dabei, das Zelt aufzubauen, in dem wir morgen Abend übernachten.

Während wir das Zelt weiter aufgebaut haben, haben Cheyenne und ich uns die Sommerferien zusammen mit unseren beiden Hunden ausgemalt.

„Ach, stimmt ja.“ Liebevoll hat Cheyenne ihren Kalle angeguckt. Doch dann musste sie kichern.

FREITAG, DER 21. JUNI

Ich hab mich kaum getraut zu atmen.