Beschreibung

UFOs - zumeist werden die "unidentifizierten Flugobjekte" für technische Konstruktionen einer - möglicherweise außerirdischen - jedenfalls aber technisch weiterentwickelten Fremdzivilisation gehalten. Meist sind es aber durchaus irdische Geräte. Seit Mitte der achtziger Jahre findet in der militärischen Luftfahrt eine atemberaubende Weiterentwicklung unbemannter Flugkörper statt, die in ihrer Tragweite sowohl von der (wie stets gut desinformierten) Öffentlichkeit als auch von den am Thema interessierten UFO-Forschern weitestgehend unbemerkt blieb. Der Autor stellt in diesem Werk verschiedene "UFOs" vor und beleuchtet jeweils die Technik bzw. Geschichte dahinter.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 63

oder

Thomas Ritter

UFOs

Was fliegt denn da?

Von Außerirdischen, Zeitreisenden und militärischen Experimenten

Ancient Booklet – eBook

Ancient Mail Verlag Werner Betz

Europaring 57, D-64521 Groß-Gerau

Tel.: 00 49 (0) 61 52/5 43 75, Fax: 00 49 (0) 61 52/94 91 82

www.ancientmail.de

Email: [email protected]

Alle Rechte vorbehalten

Coverfoto: UFO-Sichtungen in Südfrankreich im Bereich des Pic de Bugarach, Foto aus dem Nachlass von Jean de Rignies

ISBN 978-3-95652-166-9

eBook-Herstellung und Auslieferung: readbox publishing, Dortmundwww.readbox.net

Inhaltsverzeichnis

Drohnen über Deutschland

Sieht ET wie eine Qualle aus?

Kontakte zu Aliens innerhalb der nächsten 20 Jahre?

Gesandte aus der Zukunft -- Indizien für erfolgreiche Zeitreisen

Verschollen im Einsatz – das verschwundene Bataillon des 5. Norfolk Regiments

UFOs aus der Grünen Hölle

USOs - Jäger aus der Tiefe

Literaturquellen

Über den Autor

Drohnen über Deutschland

UFOs – zumeist werden die „unidentifizierten Flugobjekte“ für technische Konstruktionen einer – möglicherweise außerirdischen - jedenfalls aber technisch weiterentwickelten Fremdzivilisation gehalten. Meist sind es aber durchaus irdische Geräte. Seit Mitte der achtziger Jahre findet in der militärischen Luftfahrt eine atemberaubende Weiterentwicklung unbemannter Flugkörper statt, die in ihrer Tragweite sowohl von der (wie stets gut desinformierten) Öffentlichkeit als auch von den am Thema interessierten UFO-Forschern weitestgehend unbemerkt blieb. Der Luftkrieg der Zukunft ist schon lange Realität – geführt wird er nicht länger mehr von hoch bezahlten Kampfpiloten, sondern von Flugrobotern, hinter deren unscheinbarem Äußeren sich millionenteure Hochtechnologie verbirgt, welche sicherstellt, dass die Maschinen ihre tödliche Aufgabe auch erfüllen.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!