Verlag: Bastei Lübbe Kategorie: Gesellschafts- und Liebesromane Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2012

Weihnachten mit Bolle E-Book

Mirjam Müntefering  

4.66666666666667 (18)

Das E-Book lesen Sie auf:

Kindle MOBI
E-Reader EPUB für EUR 1,- kaufen
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Sicherung: Wasserzeichen E-Book-Leseprobe lesen

E-Book-Beschreibung Weihnachten mit Bolle - Mirjam Müntefering

Das ist doch hundsgemein! Eine klirrend kalte Nacht im Winter, ein Parkplatz mitten im Nirgendwo, und Bolle wurde einfach vergessen! Aber zum Glück gibt es ja auch noch nette Menschen wie Hannes, der Bolle bei sich aufnimmt. Der Beginn eines großen Abenteuers und einer tiefen Freundschaft - und des schönsten Weihnachtswunders, das man sich wünschen kann ... Eine herzerwärmende Geschichte über die ganz besondere Beziehung zwischen Hund und Mensch

Meinungen über das E-Book Weihnachten mit Bolle - Mirjam Müntefering

E-Book-Leseprobe Weihnachten mit Bolle - Mirjam Müntefering

Mirjam Müntefering

BASTEI ENTERTAINMENT

Vollständige E-Book-Ausgabe

des in der Bastei Lübbe AG erschienenen Werkes

Bastei Entertainment in der Bastei Lübbe AG

Originalausgabe

Copyright © 2012 by Bastei Lübbe AG, Köln

Umschlaggestaltung: Gisela Kullowatz

Einbandillustration: Gisela Kullowatz

E-Book-Produktion: le-tex publishing services GmbH, Leipzig

ISBN 978-3-8387-1984-9

Sie finden uns im Internet unter

www.luebbe.de

Bitte beachten Sie auch: www.lesejury.de

Der Sinn von Mensch- und Hundsein

Heute war wirklich ein grauer, miesepetriger Dezembertag. Den ganzen Tag fiel ein kalter Fisselregen, der mir bis unter die dichte Unterwolle gekrochen wäre – wäre ich heute draußen gewesen.

War ich aber nicht. Wahrscheinlich hatten weder Mutti noch Vati, noch Louis die Zeit für einen ausführlichen Spaziergang.

So ist das hin und wieder. Dafür habe ich natürlich Verständnis. Schließlich bin ich nur der Hund, und sie sind die Menschen. Sie werden schon wissen, was richtig ist, denn sie entscheiden alles, was unser gemeinsames Leben angeht. Sie beschließen für sich selbst, und manchmal entscheidet auch nur Vati allein für uns alle zusammen, was an einem Tag passieren wird. Was es zu fressen gibt – für sie und auch für mich. Wer an diesem Tag die Leine vom Haken nimmt und mit mir spazieren geht. Wo wir dann spazieren gehen. Und wem ich auf den Spaziergängen Guten Tag sagen darf und wem nicht.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!