Elisabeth Filhol

Élisabeth Filhol, geboren 1965 in Mende/Lozère, hat Wirtschaftswissenschaften studiert und als Buchprüferin in der Industrie, im Finanzwesen, in der Wirtschaftsanalyse und als Beraterin für Betriebsräte gearbeitet. 2011 erschien ihr Debütroman "Der Reaktor", in Frankreich erschien 2014 außerdem der Roman "Bois II". Sie lebt in Angers. Cornelia Wend, geboren 1965 in Detmold, hat Französisch und Germanistik in Hannover, Hamburg und Rouen studiert und arbeitet seit 1994 als Übersetzerin, u.a. von Jérôme Leroy, Patrick Pécherot, Paul Colize und Chloé Mehdi. Sie lebt in Hamburg.