Der kleine Schäferhund - Käthe Recheis - E-Book

Der kleine Schäferhund E-Book

Käthe Recheis

0,0

Beschreibung

In einer Dachkammer kommt Der kleine Schäferhund zur Welt. Dort ist es schön: bei seiner Mutter, seinen Geschwistern und dem kleinen Mädchen. Doch das Glück ist nicht von Dauer: Der kleine Schäferhund wird verkauft. Im neuen Heim gefällt es ihm gar nicht und er läuft weg. Eine lange Irrfahrt beginnt mit aufregenden Abenteuern.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 22

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Die österreichische Kinderbibliothek

Käthe Recheis

Geb.1928 Engelhartszell (OÖ), gest. 2015 Wien. Seit 1961 freie Schriftstellerin mit besonderem Schwerpunkt für bedrohte Indianervölker, was ihr mit dem indianischen Namen „Molse Mawa“ bedankt wurde. Sie schrieb zudem realistische und fantastische Jugendromane und Kinderbücher, die sich durch feinen Humor und einfühlsame Sprache auszeichnen. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet u. a.: Österreichischer Würdigungspreis für Kinder- und Jugendliteratur für das Gesamtwerk und das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

Helga Demmer

1927 – 2008 in Wien; Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst. Sie illustrierte bei Obelisk zahlreiche Bücher, u. a. sämtliche Ausgaben der Kater-Konstantin-Bände von Walter Wippersberg und viele CLUB-Taschenbücher. Bekannt wurde sie auch als langjährige Illustratorin der Zeitschrift „Kleines Volk“.

Pädagogische Arbeitsblätter zu diesem Titel downloadbar auf

www.obelisk-verlag.at

Käthe Recheis

Der kleine Schäferhund

Mit Farbbildern vonHelga Demmer

Redaktion der ClubTaschenbuchreihe:Kai Aline Hula

Umschlaggestaltung: Carola Holland

Lektorat: Inge Auböck

Neue Rechtschreibung

4. Auflage

© 2022 Taschenbuchausgabe by Obelisk Verlag, Innsbruck – Wien

© 1990, 2000, 2010

Taschenbuchausgabe by Obelisk Verlag, Innsbruck – Wien

Alle Rechte vorbehalten.

Druck und Bindung: Finidr, s.r.o., Český Těšín, Tschechien

ISBN 978-3-99128-080-4

eISBN 978-3-99128-087-3

Inhalt

Kleine Hunde in der Dachkammer

Die kleinen Hunde werden größer

Der kleine Schäferhund wird verkauft

Der kleine Schäferhund hat Angst

Eine kleine runde Frau

Der kleine Schäferhund läuft fort

Der kleine Schäferhund allein unterwegs

Der kleine Schäferhund kommt aufs Land

Der kleine Schäferhund im Wald

Der kleine Schäferhund hat Hunger

Abenteuer in der Nacht

Der kleine Schäferhund ist nicht mehr allein

Der kleine Schäferhund im Regen

Begegnung im Schuppen

Der kleine Schäferhund findet Freunde

Endlich daheim

Kleine Hunde in der Dachkammer

Der kleine Schäferhund wurde

in einer Dachkammer geboren.

In einer winzigen Dachkammer

mit einem Boden aus Ziegelsteinen.

Die Ecken der Dachkammer

waren geheimnisvoll und dunkel.

Der kleine Schäferhund

schnüffelte in alle Ecken.

Oder er spielte mit seinen Brüdern.

Am liebsten lag er bei der Mutter.

Das Fell seiner Mutter

war warm und weich.

Er drückte seine Schnauze

in das warme weiche Fell.

Er schlief.

Er schlief viele Stunden,

und wenn er aufwachte,

sprang er in der Dachkammer umher.

Oder er spielte mit seinen Brüdern.

Oder er schnüffelte in alle Ecken.

Manchmal kam ein kleines Mädchen

in die Dachkammer.

Das kleine Mädchen

hob den Schäferhund auf.

Es streichelte ihn.

Der kleine Schäferhund

fuhr mit seiner Zunge

über die Hände des Mädchens,

und das Mädchen lachte.

Es streichelte auch seine Brüder.

Es öffnete die Tür der Dachkammer.

Der kleine Schäferhund

und seine Brüder

durften die Treppe hinunterlaufen

in die Küche.