Der Umgang mit ADHS. Eine Handreichung - Thalia Marie Twenhöven - E-Book

Der Umgang mit ADHS. Eine Handreichung E-Book

Thalia Marie Twenhöven

0,0
12,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Universität Paderborn (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Diagnose und Förderung, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit mit dem Titel "Handreichung zum Umgang mit ADHS" geht es um die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Sie ist als eine Art Handreichung für Lehrpersonen konzipiert, um mit Schülern und Schülerinnen, die ADHS aufweisen, korrekt umgehen zu können. Dabei wird die Pathogenese inklusive Symptomatik dargestellt. Weiter wird erläutert, weshalb ADHS relevant ist. Anschließend wird ein Diagnoseverfahren und eine Fördermaßnahme vorgestellt, die Lehrkräfte anwenden können. Vielen Menschen ist bewusst, dass es sich bei ADHS um eine Verhaltensstörung handelt, doch nicht alle weisen ein tiefergehendes Wissen auf und pflegen den richtigen Umgang dahingehend. In der folgenden Handreichung wird auf die Auffälligkeit genauer eingegangen, um besonders den Umgang mit der Auffälligkeit zu thematisieren, wobei als Zielgruppe vor allem Lehrkräfte angesprochen werden. Aus diesem Grund fokussiert die vorliegende Arbeit überwiegend ADHS bei Kindern. Zum Einstieg in das Thema erfolgt eine Begriffsdefinition, indem die Symptome von sowie die Stärken ADHS fokussiert werden. Im nächsten Schritt wird die Pathogenese dargelegt und anschließend die Relevanz der Auffälligkeit erläutert. Bezogen auf den Umgang mit ADHS wird ein Diagnoseverfahren vorgestellt, sowie Fördermaßnahmen inklusive Handlungsmaßnahmen für Lehrkräfte.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0