Die galaktische Föderation des Lichts - Susanne Edelmann - E-Book

Die galaktische Föderation des Lichts E-Book

Susanne Edelmann

0,0

Beschreibung

Es scheint uns an der Zeit, das bestimmte Menschen Die galaktische Föderation des Lichts kennen lernen. Und so erlauben wir uns dieses Buch. Möge es dir dienen. Dir ganz persönlich!

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 94

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Inhalt

Einleitung

Wahrheit

2.1 Wahrheit im Kontext der materiell basierten, dritten Dimension

2.2 Wahrheit im Kontext der energiebasierten Dimension

Die galaktische Föderation des Lichts

3.1 Zusammenarbeit

Kontext und Wirkungsweise der galaktischen Föderation des Lichts

4.1 Schwingungsfrequenz und Schwingungsfrequenz-Erhöhung

4.2 Wenn sich Schwingungsfrequenzen erhöhen

Unterstützung

5.1 Unterstützung in personifizierter Form

5.2 Unterstützung in allgemeiner Form

Herausforderungen

6.1 Erst-Inkarnationen

6.2 Inkarnationen, die vorbereiten auf die letzte Etappe der Bewusstwerdung

6.3 Manipulation / Fremdbestimmung

6.4 Neue Wege finden

1. Einleitung

Gibst du den Begriff „galaktische Föderation des Lichts“ im Internet ein, so präsentieren sich dir derzeit (Sept. 2019) jede Menge Informationen, die vermutlich deinen Geist und dein Herz verwirren. Verfügst du über eine erweiterte und damit energiebasierte Wahrnehmung, kannst du zudem wahrnehmen, wie das Ganze mit einer klebrigen, höchst unangenehmen Energie überzogen ist. Eine Energie, die dich unwillkürlich zurück schrecken lässt, dich abstösst und mit der du ab sofort die galaktische Föderation des Lichts verbindest. Unangenehm. Unschön.

So wie es der galaktischen Föderation des Lichts ergangen ist, auf diesem Planeten, ergeht es Tausenden von Wesen. Feen, Elfen, Verkörperungen von Aufgestiegenen Meistern (wie zum Beispiel die Kaiserin Elisabeth, deren Geschichte als ein weiteres deutliches Anschauungsbeispiel dienen mag), Engel, Aufgestiegene Meister selbst usw. Ihre Geschichte, ihre Natur oder auch ihre Namen werden von Menschen ergriffen und im Rahmen deren eigenen Projektionen, deren eigenen Weltbildes und jeder Menge an Fantasie in Geschichten und Behauptungen gewickelt. Die Menschen, die dies tun, nennen sich nicht selten Fachmenschen und schreiben und reden mit einer Selbstverständlichkeit und Hingabe, obwohl sie wiederholt eigene Wirklichkeiten erzählen, dabei verunglimpfen und damit nicht nur das Wesen oder die jeweiligen Reiche selbst verletzen und manchmal gar schaden, sondern auch sich selbst, fortlaufend Schaden zufügen mit ihrem eigenen unguten Verhalten. Beginnst du dich etwas mit der Thematik zu beschäftigen, wirst du feststellen, dass alle diese Verunglimpfungen mit derselben klebrigen, unangenehmen Energie überzogen sind. Energie, die dich schaudern lässt, sofern du selbst über eine ausreichend hohe und reine Schwingungsfrequenz verfügst.

Filme, Bücher, mündliche Geschichten über Menschen, die einst gelebt haben oder Reiche, die nach wie vor existieren auf dem Planeten Erde. Sie alle sind gefüllt mit eigener Fantasie, eigener Wirklichkeit und damit auch Verunglimpfungen. Ein menschliches Verhalten, das die beschriebene (klebrige und unangenehme) Energieform nicht nur fortlaufend nährt und vergrössert auf diesem Planeten, sondern in der nahen und fernen Umgebung des Planeten Erde Kopfschütteln und zunehmend deutlichen Ekel auslöst. Und so scheint es uns an der Zeit, Menschen auf ihr derzeitiges Verhalten hinzuweisen. Und - Es scheint uns an der Zeit, dass ihr aufhört mit diesem Verhalten und es ersatzlos streicht.

Dies beginnt in jedem einzelnen Menschen selbst. Entscheide bewusst, dass du ab sofort aufhörst, über einen Menschen oder ein anderes Wesen zu reden. Entscheide bewusst, dass du ab sofort damit aufhörst, zu interpretieren, bewerten oder gar zu urteilen. Wenn du eine Geschichte erzählen möchtest, erzähle deine eigene. Doch unterlasse, in einer bewussten Entscheidung, Geschichten von anderen Menschen oder Wesen zu erzählen. Der Fokus deiner Wahrnehmung gehört auf dich selbst gerichtet und nicht auf andere Menschen oder Wesen. In deinem Leben geht es primär um dich und erst wenn du diese Aufgabe ausreichend gemeistert hast, um dein näheres und anschliessend dein weiteres Umfeld. Und solltest du in dir selbst spüren, dass du deine Primär-Aufgabe noch nicht ausreichend erfüllt hast, bitten wir dich, dieses Buch auf die Seite zu legen und dich erst ausreichend um dich selbst kümmern. Dabei deine eigene tiefe Verbindung mit deinem eigenen göttlichen Selbst zu suchen und nachhaltig zu implementieren. Und dich ausführlich deiner Aufgabe, dir in jedem einzelnen Bereich deines Lebens vollumfänglich Fülle zu erlauben und diese auch zu haben, zu widmen. In diesem, deinem Leben geht es primär um dich. Um deine ganz eigenen Erfahrungen und um dein ganz eigenes Erleben und Erfassen. Dies ist letztendlich das, was du mitnehmen wirst, wenn du deinen Körper und damit dein derzeitiges Leben wieder verlässt. Den Reichtum deiner eigenen Erfahrungen. Deinen ganz eigenen Reichtum.

Das viele andere, das du derzeit zu dir nimmst an Informationen und Unterhaltung, ist allesamt Ersatzbefriedigung, die dich und dein ganzes System zumüllt, dich innerlich leer und unzufrieden sein und dich letztendlich dein eigenes Leben und damit deinen ganz persönlichen Lebensreichtum verpassen lässt.

Bitte lies dieses Buch erst, wenn du die oben beschriebene Aufgabe ausreichend erfüllt hast und es dich danach erneut zu diesem Buch hinzieht. Das Buch ist definitiv kein weiteres nettes, „Informations-Buch“, das deinen menschlichen Geist unterhält und dich dabei mit jeder Menge Wirklichkeiten füllt. Das Buch richtet sich vielmehr an Menschen, die über eine ausreichend hohe innere Weiterentwicklung verfügen, die individuellen Aufgaben ihres jetzigen Lebens erfüllt haben und in sich wissen, dass sie nun bereit sind, für die nächste Aufgabe.

Wir haben es bereits in vielen unserer anderen Büchern geschrieben und werden dies auch hier, in der Einleitung dieses Buches erneut tun. Es ist entscheidende wichtig, dass ihr Menschen wieder fähig werdet, Wahrheit zu erkennen. Dass jeder Mensch diese Fähigkeit wieder besitzt und über tatsächlichen und eigenständigen Zugang zu ihr verfügt. Der Planet Erde ist gefüllt mit jeder Menge Wirklichkeiten / Realitäten. Dies ist nicht negativ, an sich. Diese Wirklichkeiten bieten vielfältige Erfahrungen an.

Es ist vielmehr die Tatsache, dass Menschen in unbewusster Weise frischfröhlich Wirklichkeiten und Wahrheit vermischen. Manches Mal reine Wirklichkeiten als Wahrheit erklären und ein anderes Mal die Wirklichkeit mit etwas Wahrheit vermischen und diese Mischung dann als Wahrheit definieren. Bist du in unbewusster Weise Mensch, kannst du eigentlich nie sicher sein, was Wahrheit tatsächlich ist. Manche gehen mittlerweile gar soweit, dass sie sagen: „es gibt keinerlei Wahrheit“.

Wir werden uns nun in einem ersten Teil über Wahrheit unterhalten. Denn, nur wenn du diesen Aspekt tatsächlich in der Tiefe erfasst hast, wirst du den Rest des Buches auch tatsächlich verstehen können. Erst danach, werden wir uns der galaktischen Föderation, ihres Ziel und Zweckes, ihrer Grundhaltung und ihrer Anliegen zuwenden.

„Wir“, das sind in diesem Buch:

Susanne Edelmann, eigenständig Aufgestiegene Meisterin, gleichzeitig jedoch auch menschliche Verkörperung von Nayla Og-Min. Seit einiger Zeit nun auch (menschliches) Mitglied des Leitungsteams der galaktischen Föderation des Lichts.

Lady Nayla Og-Min, Aufgestiegene Meisterin, Weltenlehrerin, vielfach verkörpert auf verschiedenen planetaren System des Universums, vielfach verkörpert in den energiebasierten Reichen des Planeten Erde (unter anderem als Feen-Königin Titania), vielfach verkörpert als Mensch auf dem Planeten Erde (unter anderem als Kaiserin Elisabeth). Mitglied des Leitungsteams der galaktischen Föderation des Lichts.

Adamus St. Germain, Aufgestiegener Meister, vielfach verkörpert auf der Erde, aber auch auf anderen planetaren Systemen. Derzeit als Weltenlehrer tätig. Gleichzeitig auch hier auf der Erde im Bereich der Bewusstheitserweiterung unterstützend. Mitglied des Leitungsteams der galaktischen Föderation des Lichts.

Erzengel Michael, Oberbefehlshaber aller auf der Erde stationierten Engel. Persönlicher Begleiter, einzelner, ausgesuchter derzeitigen menschlichen Persönlichkeiten. Mitglied des Leitungsteams der galaktischen Föderation des Lichts.

Ashtar Sheeran, Oberbefehlshaber der grössten galaktischen Flotte, Mitglied des Leitungsteams der galaktischen Föderation des Lichts. Derzeit in der Verkörperung eines Arkturianers lebend und wirkend. Er hat in seinem Leben jedoch vielzählig andere Verkörperungen durchlaufen. Allerdings nie eine davon auf dem Planeten Erde.

Möge es dir dienen, diese Buch!

Von ganzem Herzen Susanne Edelmann, Lady Nayla Og-Min, Adamus St. Germain, Erzengel Michael, Ashtar Sheeran

2. Wahrheit

Solange der Mensch nicht fähig ist, Wirklichkeit und Wahrheit unterscheiden zu können, gleicht er einem spielenden Kind, das so tut als wäre sein Spiel Realität. Das Spiel an sich, ist durchaus positiv zu bewerten, ermöglicht es dem Menschen doch eine Vielfalt an Erfahrungen, die letztendlich seinen Erfahrungsreichtum vergrössern. Es ist vielmehr die Tatsache, dass die meisten Menschen festhalten, an ihren derzeitigen Realitäten / Wirklichkeiten und diese als Wahrheit definieren. Dieses Verhalten auf Seiten der Menschen verunmöglicht jegliche vernünftige Unterhaltung auf Augenhöhe mit einem Wesen, das sich ausserhalb dieser Wirklichkeiten befindet. Wird doch der Mensch jede Information, die er hört oder liest unwillkürlich aus seiner Wirklichkeit heraus hören oder lesen. Dies führt nicht nur dazu, dass er in aller Regel lediglich einen kleinen Bestandteil des Gehörten oder Gelesenen auch so erfasst, wie es sich in Wahrheit darstellt. Er vermischt diesen winzigen Teil nun viel mehr mit allem anderen, was er in der Vergangenheit gehört oder gelesen hat und – vermischt dies, mit der Wertung seiner derzeitigen Wirklichkeit – nun als Halbwahrheit mit in das Gelesene. Zu guter Letzt, beginnt er das Gehörte und Gelesene mit seinen eigenen Erfahrungen in seiner eigenen Wirklichkeit zu vergleichen, zu deuten, bewerten und interpretieren und zieht daraus einen „logischen“ Schluss, welche ihm letztendlich dann als Wahrheit dient. Empfindet er sich gar als Fachmensch auf diesem Gebiet, erlaubt er sich nun, die von ihm definierte Wahrheit öffentlich zu verkünden oder zu lehren.

Viele Menschen wünschen sich tatsächlichen Kontakt mit feinstofflichen Wesen. Dabei übersehen sie jedoch, dass sie mit ihrer Unfähigkeit, aus ihren eigenen Wirklichkeiten auszusteigen und mit ihrem grundsätzlichen Verhalten des Bewertens, Interpretierens und Beurteilens, energiebasierte Wesen weit von sich fernhalten.

Menschen leben, für nicht in der materiell basierten Dimension der Erde lebenden Wesen, ein unverständliches und schädigendes Beziehungsverhalten und auch wenn viele Menschen von sich behaupten, Kontakt mit „der geistigen Welt zu haben“, so sind es doch nur einige wenige Aufgestiegene Meister, die sich dem menschlichen Verhalten wiederholt aussetzen. Das menschliche Beziehungsverhalten ist äusserst schädigend, nicht nur für energiebasiert lebende Wesen, ehrlicherweise. Und das menschliche Verhalten, sich in Wirklichkeiten zu verhängen und diese mit Wahrheit zu vertauschen und sich dabei auch noch weise und als Lehrer zu bezeichnen, nicht ernst zu nehmend, ausserhalb der materiell basierenden Dimension. Du darfst somit davon ausgehen, dass du das Meiste, das du je über Wesen, die ausserhalb der materiell basierten Dimension der Erde leben, gelesen oder gehört hast, getrost vergessen darfst, weil es in aller Regel nicht der Wahrheit entspricht. Ehrlicherweise darfst du so, auch mit dem meisten, das du je gelesen oder gehört hast über andere, tun.

Nun, du hättest es ja gerne trotzdem gewusst, und so haben wir uns entschieden, verschieden Bücher zu schreiben. Unter anderem das Vorliegende. Wir tun dies, im Bewusstsein des menschlichen Verhaltens. Und so manche unserer Teammitglieder (das menschliche insbesondere), bezweifelt einen umfassenden Gewinn dieses Vorgehens.

Nun, wir glauben dennoch an die Fähigkeiten der Menschen und an die Bereitschaft einzelner, sich ausführlich mit den Basis-Voraussetzungen auseinander zu setzen.

2.1 Wahrheit im Kontext der materiell basierten, dritten Dimension

Die dritte, materiell basierte Dimension ist der derzeitige Lebensraum der Menschen auf dem Planeten Erde. Ein Lebensraum, in dem Grenzen / Begrenzung, das Konstrukt der linearen Zeit und damit Vergänglichkeit und Materie in all ihrer Vielfalt studiert werden kann. Wertvolle und wunderbare Erfahrungen, die nur stattfinden können, weil der Denkrahmen der dritten Dimension vorgibt, dass Wahrheit ist, was als Wahrheit definiert wird. Ausserhalb dieses ganz spezifischen Denkrahmens existieren dagegen ganz anderer Gegebenheiten. Gegebenheit, die wiederum vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten und vielfältige diesbezügliche Wirklichkeiten ermöglichen. Eine andere Dimension, eine andere Welt, sozusagen.

Um in diese Welt zu reisen, musst du dich nun nicht in ein Flugzeug oder Raumschiff begeben, sondern vielmehr, erlauben, dass sich dein derzeitig materiell basierter Denkrahmen öffnen darf. Was dazu führt, dass du unwillkürlich auch das andere zu erfassen beginnst. Dies wiederum lässt dich offen werden, und bereit, dich auch auf anderes, Neues einzulassen. Neugierig, wertfrei, ausserhalb jeglicher Normen und Vorstellungen.