Die gesündesten Rezepte der Welt - Marion Grillparzer - E-Book

Die gesündesten Rezepte der Welt E-Book

Marion Grillparzer

0,0

Beschreibung

Gesund essen – sich mehr als gut fühlen? Gute Laune. Schlanke Linie. Kräftige Abwehr. Richtig viel Energie. Kann man essen. Es braucht nur wenige Rezepte, die messbar Gesundheit ins Leben einladen. Sie müssen einfach sein, schmecken – und wenig Arbeit machen. Ganz nach dem italienischen Öko- nomen Pareto. Und natürlich sollten sie sich auch bewährt haben. Marion Grillparzer, Ernährungswissenschaftlerin und Bestseller-Autorin, empfiehlt das Leinsamen-Apfel-Müsli, den Immun-Zaubertrank aus Sellerie, Kohl, Brokkoli, Kurkuma ..., die Basensuppe, die All-you-can-eat-Schokokugel, die Detox-Woche mit Kohlsuppe, das glutenfreie Kein-Getreide-Brot, die Posca aus selbstgemachtem Apfelessig, Spitzkohl-Fermente, die Forever-Young-Paste. Das kleine Wunderwerk begleiten die bezaubernden Illustrationen von Michelle Childs

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 61

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Die 12 gesündestenRezepte der Welt

Nach dem Pareto-Prinzip

Für das Immunsystem, das Herz, das Gehirn – vonAll-you-can-eat-Schoko über Kohlsuppe zuGemüsli und Immun-Zaubertrank

Marion Grillparzer

Illustrationen von Michelle Childs

Die Autorinnen

Marion Grillparzer studierte Ökotrophologie an der Technischen Universität Weihenstephan. Auf das Diplom folgte die journalistische Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Als Redakteurin mit den Schwerpunktthemen Gesundheit und Ernährung schrieb sie für die Zeitschriften „meine Familie & ich“, „Das Haus“ und „Ambiente“, „Donna“ und „Elle“, „Bunte“, „Stern“ und „Focus“. Seit 1999 verfasst sie Ratgeberbücher, darunter 18 Bestseller. Sie erfand die „Glyx-Diät“, ermuntert uns länger und besser zu leben mit „Smart-Aging“ (dafür gab‘s die GAP-Silbermedaille) oder gesund zu genießen mit dem „Prinzip Pure“. Sie liebt Tiere, fotografiert gerne, lebt selbst, was sie vermittelt: viel bewegen, das Essen genießen, das Glück im Augenblick finden. Ihr Motto: Wissen. Spüren. Tun. Damit das Verändern funktioniert, findet sie, müssen Gesundheitsrezepte einfach sein. Und es ist verblüffend einfach, die folgenden 12 Rezepte ins Leben einziehen zu lassen.

Michelle Childs, geboren in Los Angeles/California, lebt heute in Berlin und Miami. Sie arbeitete freiberuflich für viele renommierte Illustrierten wie „Elle“, „Freundin“, „Gala“, „Bunte“, „Cosmopolitan“. Sie bezaubert uns in diesem Buch mit ihren wissenschaftlich-verträumten Aquarellen. Und ist verantwortlich für Grafik und Layout.

Inhalt

Vorwort

Gesundheit

nach dem Pareto Prinzip

Was weckt den inneren Doc?

Essen oder nicht essen …

Das alles passt nicht in eine Pille

Medizin für den Körper: Zutatenliste

Die 12 gesündesten Rezepte: Achtung, fertig, los!

1Mein Ur-Müsli

Leben essen, Ballaststoffe tanken

Das Rezept: Mein Ur-Müsli

Zaubermittel Ballaststoffe

Die vier Heiler

Alternativ-Rezept: Budwig-Quark

2Die Kohlsuppe

Fasten. Abwehr stärken. Abnehmen

Wie funktioniert diese Suppe denn?

Kleine Gebrauchsanleitung

Wie sieht eine Kohlsuppen-Woche aus?

Das Rezept: Magische Kohlsuppe

3Fatburner-Smoothie

Lang leben. Energie haben. Abnehmen

Das Rezept: Zellschutz-Cocktail

Die Wissenschaft steckt drin

Der jüngere Smoothie

Das Rezept: Mein Greeny

Der Smoothie ist Multimedizin

4Gnudeln & so

Lang leben mit Gemüse-Tricks

Die Gnudeln

Das Gemüsli

Die Keimlinge

5tsoklhoK

Pharmakologisches Wundermittel

Gut zu wissen

Das Rezept: ilokkorB-Tasse

Alternative: Roh(kost)kohl

Wie baut man Kohl-Medizin noch ins Leben ein?

6Pure-Brot

Getreidefrei. No Carb. Bauchfreundlich

Medizin: Gluten-Abstinenz

Brotbacken für die Nerven

Das Rezept: Marions Pure-Brot

7Zaubertrank

Fit. Jung. Fröhlich. Zipperlein weg

Das Rezept: Der Zaubertrank

Das zaubert der Trank

Kohl, Karotten, Fenchel, Kurkuma

Apfel, Ingwer, Zitrone …

Gut zu wissen

8Die Knochenbrühe

Die Suppe heilt

Das Rezept: Die Knochenbrühe

Acht mal anders verfeinert

Zehn Gründe, ein Süppchen parat zu haben

Die Alternative: Basenbrühe

Alternativ-Rezept: Die Basenbrühe

Kleine Gebrauchsanleitung

9Drei Wunder-Pasten

Die schenken uns Lebensjahre

Das Rezept: Zitronen-Knoblauch-Paste

Kaukasisches Forever-Young-Geheimnis

Das Rezept: Kurkuma-Paste

Kurkuma, das ockergelbe Heilmittel

Das Rezept: Koriander-Pesto

10Blitzkraut

Für eine glückliche Darmpopulation

Einfach mal fermentieren

Fermentieren, so geht’s

Das Rezept: Spitzkohl

11Posca

Abnehmen ganz nebenbei

Interview: Hallo Essig-Doc, was ist Posca?

Das Rezept: Apfelessig

Noch mehr Schlank-Wasser

12Schoko-Kugel

Glücklich, schön, jung

Das Rezept: All-you-can-eat-Schoko

Schokolade macht doch dick?

12 gute Bitterschoko-Gründe

Adressen & Impressum

Impressum

Hinweis

Dank

Zu bestellen im Glyx-Shop

Vorwort

Es gibt zwölf Rezepte, die haben mein Leben verändert. Und das vieler anderer auch. Die haben Ärzte verblüfft und Menschen beglückt. Denn sie sind magisch. Zwar irdisch, aber trotzdem magisch. Weil man mit ihnen mit wenig Aufwand Gesundheit, Energie, Fröhlichkeit ins Leben zaubert. Die Rezepte sind einfach – und bewirken jedes für sich Großes. Wer diese Rezepte ins Leben einbaut, erntet mit 20 Prozent Aufwand 80 Prozent Erfolg. Das nennt sich Pareto-Prinzip. Beispiele? Das Ur-Müsli versorgt mit den Ballaststoffen, die den Darm und den ganzen Menschen gesund halten. Mit der Brühe kann man auf einfachste Weise einen Intervallfasten-Tag ins Leben einbauen. Der Immun-Zaubertrank liefert alle wichtigen pflanzlichen Phytamine und hilft sogar Tumorzellen zu dezimieren. Der Zellschutz-Cocktail schickt einen fit und schlank über den Tag. Die Kohlsuppe ermöglicht die ideale Detox-Woche. Das Kernebrot lässt einen ohne Verlustgefühle das Leben mal getreidefrei testen, was schwelende Entzündungen ausbremst. Die All-you-can-eat-Schokolade versüßt den Tag, schützt das Herz und glättet auch noch Falten – ohne dick zu machen. Aber lest selbst. Probiert es aus. Fühlt in euch hinein.

Bleibt gesund, wünscht

Marion Grillparzer

Gesundheit!

Nach dem Pareto-Prinzip

Wer mich kennt, kennt mein Motto: Gesundheitsrezepte müssen einfach sein. Und man sollte so viel wie möglich aus der investierten Minute herausholen. So viel wie möglich Spaß und so viel wie möglich Effektivität und so viel wie möglich Gesundheit. Sprich: gut in den Körper investieren. Ganz im Sinne von Vilfredo Pareto (1848 – 1923). Der italienische Ökonom stellte die Formel auf, dass man mit 20 Prozent dessen, was man tut, 80 Prozent der Ergebnisse erzielt. Das heißt: Mit 20 Prozent meiner Arbeit ernte ich bereits 80 Prozent Erfolg. Mit 20 Prozent Einsatz für ein starkes Immunsystem, mehr Energie, die schlanke Linie, die Gesundheit, das längere Leben, ernte ich 80 Prozent Erfolg. Tja, ich sag ja: Konzentration auf das Wesentliche. Kleine Rezepte, die Großes bewirken. Die 80 Prozent zum Guten hin verändern. Es kann soooo einfach sein.

Was weckt den inneren Doc?

Auf den Punkt gebracht: Wer glücklich sein will und gesund, keinen Krebs kriegen mag, Energie braucht oder lästige Pfunde loswerden möchte, der weckt einfach den inneren Doktor, die ungeahnte Energie, die wunderbaren Kräfte, die im eigenen Körper stecken. Das funktioniert immer nach dem gleichen