Die Tribute von Panem von Suzanne Collins (Lektürehilfe) - Daphné Troniseck - E-Book

Die Tribute von Panem von Suzanne Collins (Lektürehilfe) E-Book

Daphné Troniseck

0,0

Beschreibung

Die Tribute von Panem von Suzanne Collins – Endlich verständlich mit der Lektürehilfe von derQuerleser.de! 
Diese klare und zuverlässige Analyse von Suzanne Collins‘ Trilogie Die Tribute von Panem aus den Jahren 2008-2010 hilft Dir dabei, die Bestseller schnell in seinen wichtigsten Punkten zu erfassen. Die Nation Panem ist in zwölf Distrikte unterteilt, die vom Kapitol regiert werden. Jedes Jahr werden die Hungerspiele veranstalten, in denen 24 Kinder der Distrikte gegeneinander kämpfen müssen, bis nur noch einer von ihnen am Leben ist. Doch als Katniss Everdeen zum „Tribut“ für ihren Distrikt wird, um ihre Schwester zu schützen, zettelt sie eine Rebellion an, die sich über ganz Panem ausbreitet. 

In dieser Lektürehilfe sind enthalten: 
   • Eine vollständige Inhaltsangabe 
   • Eine übersichtliche Analyse der Hauptfiguren mit interessanten Details 
   • Eine leicht verständliche Interpretation der wesentlichen Themen 
   • Fragen zur Vertiefung   

Warum derQuerleser.de? 
Egal ob Du Literaturliebhaber mit wenig Zeit zum Lesen, Lesemuffel oder Schüler in der Prüfungsvorbereitung bist, die Analysereihe derQuerleser.de bietet Dir sofort zugängliches Wissen über literarische Werke – ganz klassisch als Buch oder natürlich auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone! Viele unserer Lektürehilfen enthalten zudem Verweise auf Sekundärliteratur und Adaptionen, die die Übersicht sinnvoll ergänzen.
Literatur auf den Punkt gebracht mit derQuerleser.de!

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 50

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



SUZANNE COLLINS

AMERIKANISCHE CARTOON- UND JUGENDBUCHAUTORIN

Geboren 1962 in Hartford (USA)Einige ihrer Werke:Gregor-Reihe (2003-2007), RomaneWhen Charlie McButton Lost Power (2005, keine deutsche Übersetzung), KinderbuchDie Tribute von Panem (2009-2011), Romantrilogie

Nach Abschluss ihres Studiums in bildender Kunst und Telekommunikation begann Suzanne Collins ihre Karriere als Autorin von Cartoon- und Kinderserien für den amerikanischen Fernsehsender Nickelodeon. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Fantasy-Roman Gregor und die graue Prophezeiung, den ersten Band einer fünfteiligen Jugendbuchreihe. Obwohl die Gregor-Serie großen Erfolg hatte, wird sie von der Begeisterung, die Die Tribute von Panem bei den Lesern ausgelöst hat, weit in den Schatten gestellt.

Es wurden weltweit über 26 Millionen Exemplare der Romantrilogie verkauft, die hauptsächlich an Jugendliche und junge Erwachsene gerichtet ist. Die drei Romane wurden in vier Teilen verfilmt und zwischen 2012 und 2015 unter dem englischen Originaltitel Hunger Games ausgestrahlt.

DIE TRIBUTE VON PANEM – DIE TRILOGIE

EINE DYSTOPIE FÜR JUGENDLICHE UND JUNGE ERWACHSENE

Textgattung: DystopieHerangezogene Ausgabe:Collins, Suzanne: Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele, aus dem Englischen von Sylke Hachmeiser und Peter Klöss, Oetinger, Hamburg, 2009Collins, Suzanne: Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe, aus dem Englischen von Sylke Hachmeiser und Peter Klöss, Oetinger, Hamburg, 2014Collins, Suzanne: Die Tribute von Panem. Flammender Zorn, aus dem Englischen von Sylke Hachmeiser, Oetinger, Hamburg, 2015Erstausgabe: 2008-2010Themen: Zukunftsroman, Dreiecksbeziehung, Rebellion, Dystopie, Spiel um Leben und Tod

Die international erfolgreiche Trilogie Die Tribute von Panem begeistert vor allem junge Leser.

Die Geschichte spielt im Nordamerika der Zukunft, aus dem nach zahllosen Kriegen die Nation Panem entstanden ist. Panem ist in zwölf Distrikte aufgeteilt, die vom Kapitol regiert werden. An der Spitze der totalitären Regie steht Präsident Snow, der die Nation mit eiserner Hand führt. Einmal jährlich werden die „Hungerspiele“ ausgetragen, die von der Regierung organisiert werden, um die Distrikte an die Vorherrschaft das Kapitols zu erinnern. Zu diesem Zweck werden 24 Jugendliche, zwei aus jedem Distrikt, ausgewählt, die sich dann auf Leben und Tod bekämpfen müssen. Der Roman erzählt von der 16-jährigen Katniss Everdeen, die sich freiwillig als Teilnehmerin meldet, um den Platz ihrer jüngeren Schwester einzunehmen. Mit ihrem starken Überlebenswillen löst sie, ohne es selbst zu ahnen, eine Welle der Rebellion im ganzen Land aus, der sie sich mutig und überzeugt anschließt.

INHALTSANGABE

DIE TRIBUTE VON PANEM – TÖDLICHE SPIELE

Panem

Nach unzähligen Kriege um die letzten natürlichen Ressourcen, ist das, was einmal Nordamerika gewesen war, vollkommen zerstört. Aus dieser postapokalyptischen Atmosphäre erhob sich die Nation Panem, die von einem totalitären Regime geführt wird. Der Regierungssitz befindet sich im sogenannten Kapitol, das die dreizehn Distrikte, in die die Nation aufgeteilt ist, leitet. Jedes der Distrikte hat eine eigene Funktion: Distrikt 1 stellt Luxusgüter her, Distrikt 2 betreibt Bergbau, Distrikt 3 ist für Technologie zuständig, etc.

Zunächst scheint es, als herrsche in Panem Frieden und Wohlstand, doch tatsächlich führen nur die Bewohner des Kapitols ein luxuriöses Leben, während die Menschen, die in den dreizehn Distrikten leben, unter Hunger, Kälte und Angst leiden. Gemeinsam erheben sie sich gegen das Kapitol und ein blutiger Krieg bricht aus. Am Ende verlieren jedoch die Distrikte und als Vergeltung für den Aufstand wird Distrikt 13 dem Erdboden gleichgemacht.

Mit dem „Hochverratsvertrag“ führte das Kapitol nach dem Krieg neue Gesetze ein, um dem Volk seine Vorherrschaft und Macht zu demonstrieren. Dazu organisiert das Kapitol einmal jährlich die „Hungerspiele“. Die Regeln der Spiele sind ebenso einfach wie grauenhaft: Jedes der zwölf verbliebenen Distrikte muss je einen Jungen und ein Mädchen als „Tribut“ stellen, die dann in eine riesige Arena unter freiem Himmel eingesperrt werden und sich gegenseitig töten müssen. Der letzte Überlebende wird zum Sieger erklärt, darf in seinen Distrikt zurückkehren und erhält bis zum Ende seiner Tage alles, was er zum Leben braucht. Offiziell gelten die Spiele als Erinnerung an die „Dunklen Tage“, wie die Zeit des Aufstands genannt wird, doch für die Bewohner des Kapitols, die alles gespannt auf ihren Fernsehern verfolgen, stellen sie pure Unterhaltung dar.

Die Ernte

Die 16-jährige Katniss Everdeen lebt in einem Teil von Distrikt 12, der der Saum genannt wird. Sie bereitet sich auf die Ernte vor, die Zeremonie, bei der zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen, zwischen 12 und 18 Jahren ausgelost werden, um an den Hungerspielen teilzunehmen.

In Distrikt 12, einem der ärmeren Distrikte Panems, arbeiten die meisten Menschen in den Kohleminen. Viele sterben an Unterernährung, Krankheiten oder Unfällen in den Minen. Auch die Väter von Katniss‘ und ihrem besten Freund Gale sind bei einer Explosion in der Mine ums Leben gekommen, weshalb die beiden nun ihre Familie versorgen müssen. Zusammen gehen sie im nahegelegenen Wald auf Jagd, obwohl dies eigentlich verboten ist und hart bestraft wird, und handeln mit den anderen Bewohnern, um ihre Familien zu ernähren.

Auch am Tag der Ernte gehen sie gemeinsam jagen und kehren dann zur Zeremonie ins Dorf zurück. Alle Bewohner versammeln sich auf dem großen Platz und warten angsterfüllt darauf, dass Effie Trinket, die Leiterin der Ernte in Distrikt 12, die Namen der Tribute ausruft. Als Primrose, Katniss‘ gerade einmal 12-jährige Schwester ausgelost wird, meldet Katniss sich freiwillig, um ihren Platz einzunehmen. Der zweite Tribut wird Peeta Mellark, der Sohn des Bäckers.

Die Hungerspiele