Klaus Schnullermaus - Birgit Hörner - E-Book

Klaus Schnullermaus E-Book

Birgit Hörner

4,9
5,99 €

oder
Beschreibung

Peter ist schon ein großer Junge. Er spielt Fußball, aber er liebt auch noch seine Schnuller. Doch tagsüber müssen seine vielen verschiedenen Schnuller im Bett bleiben. Nur manchmal gelingt es ihm, unbemerkt einen Schnuller mit nach draußen zu nehmen. Eines Tages reist Klaus Schnullermaus mit großem Rucksack an. Ein Schnuller nach dem anderen verschwindet. Die Suche nach der Schnullermaus beginnt. Irgendwann kommt der Tag, an dem sich ein Kind von seinem geliebten Schnuller verabschieden muss. Mit einer liebevoll illustrierten Alltagsgeschichte hilft das Buch Klaus Schnullermaus sowohl Eltern als auch Kindern beim Abgewöhnen des Schnullers. Eine genaue Anleitung zur Klaus-Schnullermaus-Methode befindet sich im Buch.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 9

Bewertungen
4,9 (50 Bewertungen)
43
7
0
0
0



Inhaltsverzeichnis

Impressum

Klaus Schnullermaus

Impressum

Thekla Verlag GbR Gesellschafter: Silke Weßner und Heike Hofferberth

Bahnhofstraße 83 64823 Groß-Umstadt

T 0049 (0) 6078 – 96 79 131 F 0049 (0) 6078 – 96 71 54 E [email protected]

© Originalausgabe Thekla Verlag, Groß-Umstadt 2015 © Text: Birgit Hörner, 2014 © Illustration: Silke Weßner, 2014

© Cover Design: Silke Weßner

Lektorat: Paul Sourzac

Umsetzung E-Book: Dirk Weßner

ISBN 978-3-945711-02-6 (epub)

www.thekla-verlag.de

 

Für unsere Söhne. Paul, Cham und Emil. Jonas, Joshua und Finn.

Liebst du Schnuller in allen Farben, große und kleine, dicke und dünne? Brauchst du deinen Schnuller zum Einschlafen und wenn du traurig bist oder wenn du dich ärgerst oder dir wehgetan hast? Ja?

Das kann ich gut verstehen. Denn mir geht es genau wie dir! Ich habe Schnuller zum Fressen gern und sammle sie, wo ich sie nur bekommen kann. Wenn ein Kind schon groß ist und keinen Schnuller mehr braucht, komme ich ins Haus.

Oh Verzeihung, ich habe mich noch gar nicht vorgestellt. Ich bin Klaus Schnullermaus.

Niemals klaue ich Schnuller, ehrlich!

Ich tausche nur. Hier im Rucksack habe ich ein Geschenk für dich. Gib mir deine Schnuller und du bekommst das Geschenk!

Heute aber komme ich dich noch nicht besuchen. Heute gehe ich zu Peter, denn Peter ist schon groß.

Eigentlich möchte er seine Schnuller noch nicht abgeben, aber Peters Mama meint, dass es nun Zeit sei, ohne Schnuller zu schlafen. Ob Peter das wohl schon schafft?

Das ist Peter. Peter hat oft seine Schnuller bei sich. Manchmal sogar beim Fußballspielen, denn Fußballspielen liebt Peter fast genau so sehr wie seine Schnuller.

»Man kann ja nie wissen, wann man einen braucht«, sagt Peter immer.

Aha, hier in diesem Haus wohnt also Peter. Es ist ein schönes rotes Haus mit vielen Fenstern und einem großen Garten.

Ob ich wohl ein kleines Löchlein finde, um hineinzukommen?

Ach da ist ja eins, und schwuppdiwupp ins Haus mit Klaus der Schnullermaus.

*** Ende der Leseprobe ***