Psychoanalytische Sozialpädagogik unter Betrachtung phänomenaler, kausaler und aktionaler Theorieanalysen - Ulrike Schütze - E-Book

Psychoanalytische Sozialpädagogik unter Betrachtung phänomenaler, kausaler und aktionaler Theorieanalysen E-Book

Ulrike Schütze

0,0
12,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Sozialpädagogik, Note: 2,0, Fachhochschule Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Hausarbeit ist es, die Theorie der psychoanalytischen Sozialpädagogik mit den drei Systematisierungsvorschlägen des Aufsatzes nach Heiko Kleve (Die Praxis der Sozialarbeitswissenschaft – Anregungen für die Lehre und Reflexion von Theorien, Sozialmagazin, Heft 5/2006) zu analysieren und die Aspekte der Theorie so einzuordnen, dass diese dem genannten System entsprechen. Ziel dieser Systematisierung ist es eine Theorie so zu entschlüsseln, dass sie vom Leser verstanden wird. Außerdem geht es darum, den Leser zu befähigen eine Theorie auf ihre Anwendbarkeit für die eigene Praxis zu überprüfen. Diese Überprüfung wird im letzten Teil dieser Hausarbeit eine Rolle spielen. Das Buch "Psychoanalytische Sozialpädagogik: Eine Einführung in vier Fallgeschichten" von Jürgen Körner und Christiane Ludwig-Körner erschien 1997 über den Lambertus-Verlag. Die Autoren suchen nach Möglichkeiten die oft erklärte Theorie der Psychoanalyse in die praktische Arbeit eines Sozialpädagogen einzubinden. Einerseits beschreiben sie zunächst die Theorie und Methodik der Psychoanalyse und andererseits geben sie daraus resultierende, konkrete Handlungsanweisungen für die Beziehungsarbeit im sozial-pädagogischen Kontext an den Leser weiter. Das Besondere liegt genau in diesen exemplarischen Erläuterungen, welche anhand vier ausgewählter Fallbeispiele immer wieder sozialpädagogisch aufbereitet werden, sodass sie anwendungsbereit in der Praxis aus verschiedenen Theorien psychoanalytischen Arbeitens hergeleitet werden. Der Leser kann somit genau nachvollziehen, welche Aspekte der Psychoanalyse mit der Methodik des Sozialpädagogen verknüpft werden können und welche unterschiedlichen Problemlagen im sozialpädagogischen Alltag wie gelöst werden können. Dabei entstehen im Verlauf der Beschreibungen von Theorie, praxisnahe Anwendungen. Zum Beispiel, wie die Beziehung zwischen Klient und Sozialpädagoge beim Durcharbeiten eines inneren oder äußeren Problems genutzt werden kann um zur Lösung dieses Problems beizutragen.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0