Theorien der Genderforschung. Soziale Dimensionen des Begriffs „Geschlecht“ - Laura Endrizzi - E-Book

Theorien der Genderforschung. Soziale Dimensionen des Begriffs „Geschlecht“ E-Book

Laura Endrizzi

0,0
0,99 €

Beschreibung

Referat (Handout) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institut für Sozialwissenschaften und Philosophie), Veranstaltung: SWM-2.2/ KWM-4.1 Theorien der Genderforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Von der „Frauenforschung“ bzw. „Frauenstudie“ der weiblichen Unterdrückung, weiblichen Kulturen, weiblichen Praxen und Formen weiblicher Subjektivität in Geschichte und Gegenwart bis hin zur feministisch-sozialwissenschaftlichen Perspektive, der Erforschung von Geschlechterverhältnissen durch den Vergleich des männlichen und weiblichen Geschlechts. Analyse der sozialen Bedingungen der gesellschaftlichen Beziehung der beiden Geschlechter – Mann und Frau zueinander. Soziale Bedeutung. Untersuchung der Art und Weise der gesellschaftlichen Beziehung der beiden Geschlechter im jeweiligen historisch-kulturellen Kontext. Bedeutung der anatomischen Unterschiede. Bedeutungsgeschichte des Geschlechts. Kategoriale Abgrenzung.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0


Ähnliche