Veraschung - Albrecht E. Mangler - E-Book
Beschreibung

Paul verdient sein Geld mit Beschimpft-Werden. Als er genug davon hat, fährt er nach Island. Er trifft dort auf die Aschewolke, tote Menschen und - rettet fast das verschuldete Griechenland. Diesen hausgemachten Islandroman werden Sie niemals vergessen! Mit 44 praktischen Island-Reisetipps, 3 Morden, 6 Papageientauchern und 4 Islandpferden (süße Ponys). Für Liebhaber des absurden Witzes und pfiffige Island-Reisende. Vigo LaFlamme ist eine echte Entdeckung. Nicht nur ein fantasievoller Erzähler, sondern auch ein hervorragender Island-Kenner. Veraschung setzt einen neuen Trend - ist interaktiver Roman, Thriller und Reiseführer zugleich. Voller Charme, Witz und jeder Menge kleiner und großer Island-Momente. Ein Roman für die ganze Familie und auch die Haustiere.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:134

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

INHALTSVERZEICHNIS

ISLAND-SONETT 1

VORWORT

ARSCHLOCH-BONUS

ISLANDASCHE

KUNDEN & KOLLEGEN

ZWÖLF STUNDEN SPÄTER

MIT ASCHE

OHNE ASCHE

SCHNELLVORLAUF

JETZT TED

THORHILDUR

ALKOHOL KAUFEN

VINBUD

TJÖRNIN

LITERARISCHE ERMITTLUNG

REYKJAVíK CITY(GASTBEITRAG VON JÖKULL ELDFELLSSON)

ARMER ARNI

AM HEISSEN FLUSS

GRILL

EPILOG

ISLAND-SONETT 2

ANHANG ADRESSEN

Island – Eine (Winter-)Reise

von Ihrem Albrecht E. Mangler

Weit und orange, die Berge, die Luft, das LandSchwefel im Atem, das Auge schweift außer Rand und BandBezaubernd wie Elfen, die Stille, die Schönheit der WeiteEin Pony, galopp, auf, auf, ins Hochland zu den Schafen, reite!

Heißes Wasser und Eierdunst, Gletscherglühen im LavabergDie Macht, der Zauber, die entfesselte NaturElfen, hier bin ich ZwergVerhexe mich, Feuerinsel, Abenteuer auf dem AtlantikrückenEin Jeep, Benzin und gute Beats, ein Rucksack zu bestücken

Dettifoss im Norden, Gulfoss im Süden – euer Rauschenden Fraktalen der Gischt, dem Wasser ewig lauschenBis die Gedanken zu Zahlen und dann zu nichts geworden sindReinheit, Stille, ganz klar, für Zorn und Missgunst gänzlich blind

Nordnacht glühen, rote Lava und grünes LichtIm Schnee versinken meine Schritte raschelnd nichtSie gleiten beschwingt und tragen mich leiseIsland. Eine Reise

VORWORT

Willkommen! Sie sind dabei, zu gewinnen. Island. Lektüre. Spannung. Inspiration. Begeisterung.

Aber nicht nur deshalb ist Veraschung eine literarische Sensation. Denn Sie halten gerade den ersten Roman der Literaturgeschichte mit interaktivem Fortgang in Ihren Händen.

In diesem Buch gehen Sie auf Tuchfühlung mit dem Erzähler und können mitentscheiden, wie es weitergeht: per Telefon, SMS oder im Internet (Teilnahmebedingungen ab S. 47 und unter www.vigolaflamme.de).

Mitmachen ist ganz einfach: Lesen Sie den ersten Teil der Geschichte und sagen Sie dem Erzähler Ihre Meinung bzw. wie es im zweiten Teil dieses Buches weitergehen soll.

Entspannen Sie sich, klappen Sie den Computer zu, schalten Sie Ihr Handy ab und freuen Sie sich auf die Bekanntschaft mit den handelnden Personen in diesem Roman. Alle wurden in einem strengen Auswahlverfahren für Sie gecastet.

In der Jury saßen bekannte Lektoren, Bestseller-Autoren und Literaturprofessoren; um die bestmögliche Zusammenstellung von Charakteren und Spannung für Sie zu garantieren!

Bei allem Streit um die Charaktere – manche Juroren wollten tatsächlich die romantische Elisabeth dabeihaben, die gerne Arztromane liest (da habe ich als Autor schließlich ein Machtwort gesprochen) – waren sich alle Beteiligten einig: Der Roman muss einfach auf Island spielen.

Warum?

Weil Island das Land für Helden und Entdecker ist, für Abenteuer: Erik der Rote, Entdecker Grönlands; die wilden Wikinger; Björk; eine Oper am Nordmeer; Künstler in Reykjavíks Rathaus, Kneipen, Musik, Kultur und Vulkane. Welche Energie. Welche Schönheit. Welche Muse. Sprich: Kein Land ist besser geeignet als Island, um Bühne für große Literatur zu sein.

Aus diesem Grund finden Sie immer wieder im Text oder in Fußnoten Tipps, wie Sie Island entdecken können. Die beiden Karten im Umschlag dieses Buchs (Sie haben sie bestimmt schon entdeckt), helfen Ihnen ebenfalls beim Entdecken der Insel. Die Nummerierung führt Sie direkt von der Karte zu den Beschreibungen außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele im Buch.

Sie halten also nicht nur einen umwerfenden Islandroman in Ihren Händen, sondern auch einen literarischen Reiseführer voller Insider-Tipps: Dieses Buch spielt nicht nur auf Island, dieses Buch wird zur Bühne für Island.

Und das ist nicht alles: Unter www.vigolaflamme.de finden Sie zusätzlich eine interaktive Karte mit isländischer Musik, Videos, weiteren Tipps und vielem mehr – rund um das Buch und Island selbst.

Für die Gestaltung des Buches konnten wir übrigens einige Island-Experten gewinnen. Jeder von ihnen hat Island anders erlebt: in Reykjavík monatelang getrunken, geliebt und gefeiert; auf dem Rücken von Island-Pferden die Insel erkundet (und das im Winter!), mit dem Super-Jeep durch die Wüste des Landesinneren gefahren und im Ascheregen des jüngst ausgebrochenen Vulkans gestanden.

Lehnen Sie sich also zurück. Blättern Sie auf. Spielen Sie leise Musik im Hintergrund. Vielleicht von einer isländischen Band? Múm, Benni Hemm Hemm, Hjálmar oder Hjaltalín.

Wählen Sie jetzt die passende Leseposition und Hintergrundmusik, während ich Ihnen kurz die Gewinner-Charaktere des Islandroman-Castings vorstelle, die in diesem Roman allein für Sie brillieren werden. Vergessen Sie nicht: Sie entscheiden mit, wie der Roman weitergehen wird – bleiben Sie aufmerksam (Teilnahmebedingungen ab S. 47)!

DIE GEWINNER-CHARAKTERE DES ISLANDROMAN-CASTINGS:

VigoLaFlamme – der Erzähler

Der Erzähler ist zugleich eine der wichtigsten Personen in diesem Roman. Vigo setzte sich schon im ersten Casting auf die Favoriten-Position für diese Aufgabe. Er wurde 1978 bei Stuttgart geboren, seine Mutter, die Physikerin, stammt aus Húsavík im Norden Islands, der Walfängerstadt. Sein Bruder hat das absolute Gehör, sein Vater unterrichtet Mathematik und als Synästhesist fühlt er Buchstaben wie Farben. Seine Erzählungen – tief beseelt von Island und auch dort geschrieben – sind ein Feuerwerk an Inspiration und Form. Er trägt ein Wikingerschiff-Tattoo auf dem Oberarm, lebt 212 Tage im Jahr auf Island und sagt: Nichts rauscht so gut in den Ohren wie eine Nacht am Dettifoss, dem größten Wasserfall Europas.

Paul

Paul wurde 1985 in Wien geboren, lebt aber seit einigen Jahren in München. Für das Goethe-Institut reiste er nach Island, holte sich einen Wikingerhelm-Ohrring, damit er im Hot Pot, den heißen Quellbädern der Insel, bei den Frauen besser ankam und erfuhr auf diesem Weg vom Casting. Dort überzeugte er durch Ausdruckskraft und Ideenreichtum, seine Rolle selbstständig zu interpretieren.

Hans

Geboren 1980 in Berlin, nach der Wende nach Hannover gezogen, Studium der Literaturwissenschaft. Nach einigen erfolglosen Auftritten in On-Demand-Büchern (u. a. »Mein Kleintier, das unbekannte Wesen«, »Das Göckele-Massaker von Hechingen«) feiert er mit dem Casting-Sieg seinen Durchbruch. Für diesen Roman lernte er ein Jahr Isländisch, beschäftigte sich mit der isländischen Hand- und Fußballmannschaft und aß die beliebtesten Gerichte der Insel – vor allem schmeckte ihm fermentierter Hai. Diese Willenskraft qualifizierte ihn u. a. für seine Rolle in dieser außergewöhnlichen Geschichte.

Thorhildur

Geboren in Reykjavík. Für das Casting lernte sie nicht nur das Schießen, sondern auch, dass die verrückten pinken Schweinchen auf den Tüten eines isländischen Supermarktes eine motivierende Kraft haben. Sie erleichterten ihr das Lampenfieber und sicherten ihr somit als einziger gebürtiger Isländerin eine Rolle in diesem Roman. Ihr Lieblingsort auf der Insel ist die Gletscherlagune Jókulsárlón im Südosten. Dort trifft man sie oft bei einsamen Spaziergängen oder Schneemobilfahrten auf dem Gletscher.

Dimitra und Nico

Ich muss zugeben, dass diese Figuren frei erfunden sind. Im Casting war es nicht möglich, Menschen zu finden, die sich mit der Rolle von korrupten und eigentlich ausschließlich toten Griechen abfinden wollten. Auch einige Iren, die in Frage kamen, waren nicht bereit, die Rolle zu übernehmen. Seltsam. Die Jury jedenfalls war mit diesem Kunstgriff einverstanden und ich habe mir Mühe gegeben.

Arni

Arni, der Polizist, ist meine Kontrollinstanz, der Wächter dieses Romans. Er passt auf, dass nichts anderes passiert als vorgesehen ist. Sollte es doch so sein, dann wird Arni eingreifen. Er ist Ihre Versicherung, dass dieser Roman Sie nicht enttäuschen wird – das belegen übrigens auch viele Testergebnisse. Es wurde NICHTS dem Zufall überlassen.

Die Geschichte beginnt nun sehr bald. Ich sehe, dass Vigo hinter dem Erzählerpult Platz genommen hat. Paul ist ebenfalls bereit. Die Geschichte – so viel sei vorweggenommen – beginnt in München. Dann entscheiden Sie.

Vergessen Sie nicht, abzustimmen!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß. Wir sehen uns auf Island in einer der Bars am Laugavegur, in einer heißen Quelle oder vorher im Internet:

www.vigolaflamme.de

oder

facebook.com/vigolaflamme

Ihr Albrecht E. Mangler

”Vigo, gleich geht’s los!”

”Vigo, jetzt!”

ARSCHLOCH-BONUS

Das Telefon mit den Wikingerhelmhörnern spielte die isländische Nationalhymne als Klingelton. Paul hob ab, in der Hoffnung beschimpft zu werden.

»Die DVD hat nicht die indische Tonspur. Was für eine Verarsche!«

Paul trank ruhig einen Schluck Kaffee.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!