Das heiße Miami-Abenteuer! Erotische Geschichte - Kira Page - E-Book

Das heiße Miami-Abenteuer! Erotische Geschichte E-Book

Kira Page

0,0

Beschreibung

Während Jamie sich bei Männern eher zurückhält, stürmt ihre Freundin Ashley gerne voran. Auf ihrem Trip nach Miami will Ashley es nun wieder einmal wissen. Als Jamie nicht mitzieht, trennen sich die beiden. Kaum ist Ashley fort, beginnt Jamies Miami-Abenteuer erst richtig. Keine Zeit für einen langen Roman? Macht nichts! Love, Passion & Sex ist die neue erotische Kurzgeschichten-Serie von blue panther books. Genießen Sie je nach Geldbeutel und Zeit erotische Abenteuer mit den wildesten Sex-Fantasien. Egal ob Sie nur noch 5 Minuten vor dem Schlafen Zeit haben oder 30 Minuten Entspannung auf der Sonnenliege brauchen, bei uns finden Sie jederzeit die richtige Geschichte! Hinweis zum Jugendschutz Das Lesen dieses Buches ist Personen unter 18 nicht gestattet. In diesem Buch werden fiktive, erotische Szenen beschrieben, die nicht den allgemeinen Moralvorstellungen entsprechen. Die beschriebenen Handlungen folgen nicht den normalen Gegebenheiten der Realität, in der sexuelle Handlungen nur freiwillig und von gleichberechtigten Partnern vollzogen werden dürfen. Dieses Werk ist daher für Minderjährige nicht geeignet und darf nur von Personen über 18 Jahren gelesen werden. Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 23

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Impressum:

Das heiße Miami-Abenteuer! Erotische Geschichte

von Kira Page

 

Kira Page ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Durch ihre langjährige Tätigkeit in der Werbebranche lebte sie u. a. in den USA, Kanada und Spanien.Ihre Geschichten verbinden prickelnde Erotik mit Spannung und Fantasie. Dabei legt die Autorin genauso viel Wert auf eine niveauvolle Sprache wie auf lebendige Figuren.

 

Lektorat: Nicola Heubach

 

 

Originalausgabe

© 2021 by blue panther books, Hamburg

 

All rights reserved

 

Cover: g-stockstudio @ istock.com

Umschlaggestaltung: Matthias Heubach

 

ISBN 9783964775801

www.blue-panther-books.de

Das heiße Miami-Abenteuer! von Kira Page

»Herrje, Jamie, du bist so derartig verklemmt«, verkündet Ashley und macht eine ausladende, etwas unkoordinierte Geste in die Luft.

Peinlich berührt huscht mein Blick über die Menschen an den Nachbartischen. Zum Glück schaut noch niemand zu uns herüber, obwohl Ashleys Stimme mittlerweile immer wieder die Schreigrenze überschreitet. In meinen Ohren zumindest.

»Man lebt nur einmal! Hast du nie daran gedacht?«, fährt sie lautstark fort, hält plötzlich inne und fuchtelt sinnlos mit einem Finger durch die Luft. »Und du«, hebt sie wieder an. »Und du, meine liebe Jamie, du musst gar nicht so tun.« Sie grinst anstößig, ohne mit dem sinnlosen Fingergefuchtel aufzuhören. »Du brauchst auch mal wieder einen Kerl – einen Kerl, der dich richtig schön durchvögelt.«

Vor Scham zieht sich mein Körper zusammen. Ich starre in mein Glas und fange an zu bereuen, dass ich Ashley beim Cocktail-Schlürfen nicht entschlossen genug gebremst habe. Möglicherweise hätte ich mit ihr gar nicht erst in den Urlaub hier nach Miami fahren sollen. Tja, jetzt ist es für beides zu spät. Ich bin, wo ich bin.

Als ich Ashley wieder ansehe, grinst sie. Sie ist betrunken, und wenn Ashley betrunken ist, ist sie so betrunken, dass sie nichts und niemand mehr aufhalten kann. Das war schon während unserer gemeinsamen College-Zeit so. Ihre laute, ordinäre Art hat mich damals nicht nur einmal vor Scham meine Lippen zerbeißen lassen. Ich habe geglaubt, das hätten wir hinter uns. Aber manche Dinge ändern sich wohl nie.

»Geht es vielleicht ein wenig leiser«, presse ich heraus. Mein Gesicht fühlt sich heiß und knallrot an.

Ashley starrt mir erheitert und fragend in die Augen.

»Wir sind hier nicht allein«, schiebe ich flehend nach, während sich mein Blick wieder an mein Glas heftet.

Das Lokal, in dem wir sitzen, liegt direkt an der Strandpromenade. Es ist voll. Alle Tische sind besetzt. Die meisten Gäste sind leger, aber schick gekleidet.

Einen Augenblick lang dringt die elektronische Musik, die durch die Boxen eingespielt wird, in mein Bewusstsein. Sie hört sich ruhig und sphärisch an. Soweit ich weiß, nennt man diesen Stil Ambient.