Die Einordnung Somalias in den Failed State Index anhand von ausgewählten Indikatoren - Christian Schwambach - E-Book

Die Einordnung Somalias in den Failed State Index anhand von ausgewählten Indikatoren E-Book

Christian Schwambach

0,0
2,99 €

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll das politische System Somalias genauer analysiert werden. Hilfsmittel wird hierbei der Failed States Index sein, welcher Staaten in verschiedenen Bereichen hinsichtlich ihrer Probleme kategorisiert. Die meisten Daten stammen aus dem CIA World Factbook. Somalia wurde 1960 gegründet und entstand aus den Kolonien Somaliland (britisch) und Somalia (italienisch). 1969 eignete sich der Militärführer Siyad Barre die Macht an. Unter seiner Führung führte Somalia 1977 und 1978 den Ogaden-Krieg gegen Äthiopien, welcher verloren wurde. Nach der Niederlage stieg der Unmut in der Bevölkerung gegen Barre, was durch wirtschaftliche Probleme verschärft wurde. Dieser reagierte darauf mit zunehmender Unterdrückung. Dies gipfelte 1988 in einem Bürgerkrieg, welcher die Absetzung Barres zur Folge hatte. "Das Ausmaß der menschlichen Tragödie in Somalia wurde als akute Problematik ausgemacht, die ein Einschreiten der Weltgemeinschaft erforderte". Aus diesem Grund kam es 1992 – 1993 zu den UNOSOM-Missionen, welche allerdings scheiterten. Seitdem ist Somalia vielfach gespalten. Clans und Warlords haben über weite Teile des Landes ihre Herrschaft erhoben.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0