Die Poetizität der Sprache - Helene Fraas - E-Book

Die Poetizität der Sprache E-Book

Helene Fraas

0,0
12,99 €

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit soll sich anhand von vier Betrachtungsweisen der Poetizität, als charakteristische literarische Sprachverwendung, widmen. Die Bestimmung gewisser Kriterien für den Literaturbegriff ist eng verknüpft mit dem Konzept der Poetizität bzw. Literarizität. Die Poetizität/Literarizität gilt als ein aus dem zwanzigsten Jahrhundert resultierendes Phänomen, welches die Selbstreferenzialität von Sprache betrachtet und in der literaturwissenschaftlichen Forschung hinsichtlich mehrerer Perspektiven zugänglich ist. Bis heute gelten Bezug nehmend darauf die Auslegungen von Roman Jakobsen als Ausgangspunkt der wissenschaftlichen Beschäftigung damit.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0