Fotografie mit der Fujifilm X100T - Antonino Zambito - E-Book

Fotografie mit der Fujifilm X100T E-Book

Antonino Zambito

0,0
14,99 €

oder
Beschreibung

Mit der X100T hat FUJIFILM die Vorzüge der Haptik und Bedienung mechanischer Messsucherkameras mit modernster digitaler Technik gekonnt zum einem Wunderwerk fotografischer Technik vereint. Der fantastische Hybrid-Optische-Sucher fordert zum manuellen Fokussieren auf - rasante Verschlusszeiten, exzellente Bildqualität und eine herausragende Verarbeitung machen die X100T zu einem "Must-have", das den Nerv vieler leidenschaftlicher Fotografen trifft. Blendenring, Einstellräder, Knöpfe und Schalter sind genau da, wo sie an einem Fotoapparat sein müssen. Die X100T erfüllt höchste Ansprüche, denn sie wurde professionellen Fotografen in die Hand gebaut. Antonino Zambito zeigt in seinem neuen Buch, wie Sie mit Ihrer X100T nicht einfach nur Schnappschüsse machen, sondern erstklassige Fotos schießen. Seine Erfahrung als Pressefotograf und Fotokünstler machen dieses Buch zu einem unverzichtbaren Ratgeber für jeden anspruchsvollen X-Fotografen.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Inhalt

X100T, tougher than the rest

Alles neu, alles noch besser

Sichtbare Neuerungen im Detail

Die inneren Werte zählen

APS-C-X-Trans-CMOS-II-Sensor

Maximale AF-Geschwindigkeit

Erweiterte manuelle Fokusmodi

Fotografen in die Hand gebaut

Präzisionsgefräste Einstellräder

Intuitive Sucherumschaltung und Zuschaltung

Klassischer Blendenring

Perfekt abgestimmtes Objektiv

Lichtstarke Blende und ND-Filter

Einmalig: Hybrid-Optischer Sucher

Elektronische Fokuskontrolle

Bedienelemente der X100T

Einstellrad zur Belichtungskorrektur

Einstellrad zur Belichtungszeit

Sucherauswahltaste

Wi-Fi-Taste

Q-Taste

Einstellrad

Kreuztasten

MENU/OK

Löschen-Taste

DRIVE-Taste

Makromodus

VIEW/MODE-Taste

DISP/BACK-Taste

AEL/AFL-Taste

Wiedergabetaste

WCL-X100-Weitwinkelkonverter

TCL-X100-Telekonverter

Setup: Klassik trifft Moderne

Angenehme Cross-over-Bedienung

Kameramenü aufrufen

Einstellungen im HAUPTMENÜ

DATUM/ZEIT

ZEITDIFF.

RESET

RUHE MODUS

BILDNUMMER

FOKUSRING

FOKUSKONTROLLE

FOKUS MASSEINHEIT

TON SETUP

DISPLAY SETUP

POWER MANAGEMENT

OS STROMSPARMOD.

AUSLÖSEZÄHLER

FARBRAUM

EVF ANZEIGE AUTOROTATION

BEL.-VORSCHAU MAN.

VORSCHAU BILDEFFEKT

Sieben belegbare Funktionstasten

Funktionstasten und Schnellmenü

Schnellmenü umkonfigurieren

Drahtlose Kommunikation

FUNKEINSTELLUNGEN

Einfaches Setup step by step

Manuelles Setup step by step

Bilder drahtlos übertragen

Verbindung herstellen

Mit Geotagging anfangen

Die CAMERA REMOTE-App

Kamera nach Bildern durchsuchen

Bilder empfangen

Mit Fernbedienung

Einstellungen im AUFNAHME-MENÜ

AUTOFOKUSEINSTELLUNGEN

FOKUSSIERBEREICH

MAKRO

Abbildungsmaßstab nach DIN berechnen

Ganz nah dran

Die Blende und die Schärfentiefe

Gekonnt scharf stellen

PRIO. AUSLÖSEN/FOKUS

EINST. SOFORT-AF

AF MODUS

GESICHTSERKENNUNG

PRE-AF

HILFSLICHT

KORR. AF-RAHMEN

ISO

BILDGRÖSSE

BILDQUALITÄT

DYNAMIKBEREICH

FILMSIMULATION

Provia, Velvia, Astia und Sepia

ND-FILTER

WEISSABGLEICH UND WB VERSCHOBEN

FARBE, SCHÄRFE, TON LICHTER, SCHATTIER. TON, RAUSCH REDUKTION

NR LANGZ. BELICHT.

BEN.EINST. AUSW.

DISPLAY EINSTELL.

MF-ASSISTENT

SELBSTAUSLÖSER

AE/AF LOCK MODUS

AE/AF-LOCK TASTE

AE-MESSUNG

ROTE-AUGEN-KORR.

ORG BILD SPEICH.

AUSLÖSERTYP

Einstellungen im WIEDERGABE-MENÜ

WIEDERGABE-MENÜ aufrufen

RAW-KONVERTIERUNG

LÖSCHEN

AUSSCHNEIDEN

GRÖSSE ÄNDERN

SCHÜTZEN

BILD DREHEN

ROTE-AUGEN-KORR.

AUTO DIASCHAU

FOTOBUCH ASSIST.

AUSW. FÜR UPLOAD

BILDSUCHE

KOPIEREN

FOTO ORDERN (DPOF)

SEITENVERHÄLTNIS

Sofortbild! – Digital trifft auf analog

Aufnahmemodi via DRIVE-Taste

Erstellen einer Serienbildreihe

Bildserie mit unterschiedlichen Belichtungswerten

Bildserie mit unterschiedlichen ISO-Werten

Bildserie mit unterschiedlichen Filmsimulationen

Bildserie mit unterschiedlichem Weißabgleich

Bildserie mit unterschiedlichem Dynamikumfang

Erstellen einer Mehrfachbelichtung

Erstellen einer Panoramaaufnahme

MOVIE-Sequenzen aufnehmen

Fototipps: Filmen

Mehr Pixel, mehr Bildqualität?

Wichtige Bilddateiformate

Aufnahmemodi und Belichtung

Halbautomatik oder manuell

Fotografieren mit der Programmautomatik P

Fotografieren mit Program Shift

Fotografieren mit der Blendenautomatik S

Fotografieren mit der Zeitautomatik A

Manuelle Belichtung M

Langzeitbelichtungen T und B

Fokusmodus und Motivsituation

Einzelautofokus AF-S

Kontinuierlicher Autofokus AF-C

Manueller Autofokus MF

Vorgang der Belichtungsmessung

Variante 1: Die Lichtmessung

Variante 2: Die Objektmessung

Messverfahren der X100T

Die Mehrfeldmessung

Die Spotmessung

Die Integralmessung

Richtig belichten

Belichtungskorrektur durchführen

Ganze Belichtungsserien schießen

Bildserien mit unterschiedlicher ISO

Bildserien mit unterschiedlicher Dynamik

Belichtungswert oder Fokus festhalten

Benutzerdefinierte Einstellungen

Blende und Zeit im Zusammenspiel

Blende einstellen

Belichtungszeit einstellen

Blende-Zeit-Kombinationen

ISO-Empfindlichkeit festlegen

ISO-AUTOMATIK

Feinheiten, die Sie beachten müssen

Bildrauschen ist nicht Filmkorn

Versuchsreihe: Rauschverhalten der X100T

Funktion geht vor Material

FLM-Stativ und Stativkopf

Gute Stative für die X100er

Schärfentiefe und Lichtfarbe

Prinzip der Schärfentiefe

Faktoren und Objektivtypen

Äquivalenzbrennweite berechnen

Abstand zum Motiv

Auswirkung der Blende

Schärfentiefe überprüfen

Stimmiger Weißabgleich

Lichtquelle und Farbtemperatur

Messen der Farbtemperatur

Weißabgleich auf Graukarte

Manueller Weißabgleich

Bewertung direkt am Bildvergleich

Weißabgleich im RAW-Konverter

Weißabgleich direkt in der Kamera

Simulation analoger Filme

Auswirkung unterschiedlicher Filme

Erstellen einer FILMSIMULATION-SERIE

Erweiterte Filter anwenden

Starten der RAW-Konvertierung

Einfaches JPEG erzeugen

RAW-Konvertierung mit RAW FILE CONVERTER

RAW-Konvertierung in der X100T

Den Blitz verstehen

Blitzmodi der X100T richtig einsetzen

Porträts mit Rote-Augen-Korrektur

Blitzen bei Dämmerung oder in der Nacht?

Die Leitzahl: das Maß der Blitzleistung

Aufsteckblitze für Standardsituationen

Handgriff

Gegenlichtblende

Adapterring

Schutzfilter

Gordy’s Camera Straps

Lance Camera Straps

Pimp your Fuji X100T

Barton 1972 Camera Straps

EDDYCAM-Elchledergurt

Soft-Release-Buttons

GARIZ-Echtleder-Halbtasche

ONA-Bowery-Fototasche

Mit der X100T im Einsatz

Vor dem Shooting

Naturkulissen

Die X100T staubdicht machen

Welche Methode zur Belichtungsmessung?

Wie man die Belichtungsmessung korrigiert

Weißabgleich auch in der Natur?

Entscheidend ist die Aufnahmeposition

Höhere Winkel bei der Kamerahaltung

Natürliches Licht, einfach wunderbar …

ISO- und Dynamikbereich auf Automatik

Fototipps: Naturkulissen

Architektur

Menschen als Maßstab einbeziehen

Lage der Horizontlinie und Bildaussage

Bauwerke in einen neuen Kontext setzen

Reduktion auf das Wesentliche

Brennweite und Aufnahmestandort

Linienführung in der Architekturfotografie

Immer wieder – die Perspektive macht‘s

Farbe oder geometrische Formen

Farben kontrollieren und Weißabgleich

Bei wenig Licht mit höherem ISO-Wert

Menschenbilder

Gesichter, die Geschichten erzählen

En face mit 23 mm Brennweite

Ganzkörperporträt mit 23 mm Brennweite

Nachtporträt bei Freiluftveranstaltungen

Tipps für Nachtporträts

Licht verstehen – Licht einsetzen

Straßenfotografie

Der entscheidende Augenblick

Herausforderung Straße

X100T, für die Straße gemacht

Die richtige Vorgehensweise

Kameraeinstellungen für die Straße

Unbemerkt in die Menge eintauchen

Farbe oder Schwarz-Weiß?

In meiner Fototasche

Index

Bildnachweis

1X100T, tougher than the rest

Die erste X100 hat in der Fotowelt ein Erdbeben verursacht. Fujifilm hat die Vorzüge der Haptik und Bedienung einer mechanischen Kamera mit der modernsten digitalen Technik vereint. Entstanden ist ein Wunderwerk, das höchste Qualität in den Bildern liefert und bei der Bedienung und dem Erscheinungsbild so zurückhaltend ist, dass man sich als Fotograf endlich wieder ohne Störung dem eigentlichen Fotografieren widmen kann. Mit der X100 hat Fujifilm die Vormachtstellung der Spiegelreflexkameras gebrochen und uns Nutzern das gegeben, wonach wir uns schon sehr lange gesehnt haben. Die Fujifilm X100S und jetzt die runderneuerte X100T mit dem APS-C-X-Trans-CMOS-II-Sensor führen das eindrucksvoll fort.

ALLES NEU, ALLES NOCH BESSER

X100, X100S oder X100T? Um es kurz zu machen, die X100T fühlt sich anders an. Sicher, das Gehäuse hat die gleiche Größe wie das der Vorgänger, aber die Veränderungen in den Details sind es, die die Kamera erwachsener und den Fotografen irgendwie aggressiver machen. Wenn man sie in die Hand nimmt, hat man das Gefühl, mit ihr selbst den schwierigsten Fotojob meistern zu können. So etwas passiert nicht bei jedem Kameramodell. Könnte das T also wie bei der X-T1 für Tough (engl. für stark) stehen?

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!