Fürsten-Roman - Folge 2439 - Anja von Stein - E-Book

Fürsten-Roman - Folge 2439 E-Book

Anja von Stein

0,0
1,49 €

oder
Beschreibung

Als sich die hübsche Kathy zwischen Titel und Liebe entscheiden musste. Nachdem die junge Amerikanerin Kathy Frey mit nur siebzehn Jahren ihre Mutter Sophie verloren hat, ist sie nun - elf Jahre später - endlich wieder glücklich mit ihrem Leben. Die Agraringenieurin ist kurz nach Sophies Tod mit ihrem Vater Tim nach Kalifornien gezogen, wo sie sich inzwischen heimisch fühlt. Doch dann erreicht sie ein Brief aus Deutschland, der Kathy völlig aus der Bahn wirft. Ihr leiblicher Vater soll gar nicht Tim Frey sein, sondern Albert Fürst von Lüdershausen? Der Fürst ist schwer krank und wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Tochter kennenzulernen, bevor er stirbt. Nach dem ersten Schock nimmt Kathy die Einladung des Fürsten an und reist nach Deutschland, um die ganze Wahrheit über ihre Herkunft zu erfahren. Doch dort angekommen stellt sie bald fest, dass das Leben in der fürstlichen Familie ihr äußerst fremd ist. Kathy fühlt sich nicht wohl auf Schloss Lüdershausen - bis sie den jungen Grafen Lothar trifft...

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 129

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Fürstin wider Willen?

Als sich die hübsche Kathy zwischen Titel und Liebe entscheiden musste

Von Anja von Stein

Nachdem die junge Amerikanerin Kathy Frey mit nur siebzehn Jahren ihre Mutter Sophie verloren hat, ist sie nun – elf Jahre später – endlich wieder glücklich mit ihrem Leben. Die Agraringenieurin ist kurz nach Sophies Tod mit ihrem Vater Tim nach Kalifornien gezogen, wo sie sich inzwischen heimisch fühlt.

Doch dann erreicht sie ein Brief aus Deutschland, der Kathy völlig aus der Bahn wirft. Ihr leiblicher Vater soll gar nicht Tim Frey sein, sondern Albert Fürst von Lüdershausen? Der Fürst ist schwer krank und wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Tochter kennenzulernen, bevor er stirbt. Nach dem ersten Schock nimmt Kathy die Einladung des Fürsten an und reist nach Deutschland, um die ganze Wahrheit über ihre Herkunft zu erfahren. Doch dort angekommen stellt sie bald fest, dass das Leben in der fürstlichen Familie ihr äußerst fremd ist. Kathy fühlt sich nicht wohl auf Schloss Lüdershausen – bis sie den jungen Grafen Lothar trifft …

Versonnen ließ Kathy Frey ihren Blick über die Obstplantage schweifen, die inmitten des von hohen Gebirgszügen umgebenen Tals wie ein kleines Paradies wirkte. Ein lauer Wind strich vom nahen Ozean über die Berge und nahm der Sonne ihre Hitze. Selbst im Winter wurde es hier nie wirklich kalt, weshalb sich der Ort ausgezeichnet für den Anbau von Zitrusfrüchten eignete. Die Orangen- und Zitronenbäume standen in leuchtender Fülle auf den Obstfeldern.

Die achtundzwanzigjährige Agraringenieurin seufzte zufrieden. Sie lebte gern in Kalifornien. Hier fühlte sie sich viel heimischer als in dem hektischen New York, wo sie ihre Kindheit verbracht hatte.

Plötzlich legte sich eine Hand schwer auf die Schulter der jungen Frau und ließ sie erschrocken herumfahren. Es war John Miller, der Besitzer der Farm.

»Ich hab da was für dich, es hat zwischen der Geschäftspost gesteckt«, sagte er grinsend, zog einen Brief aus der Tasche seiner Cargohose und überreichte ihn Kathy.

Er musterte die hübsche junge Frau nachdenklich. Selbst das derbe Arbeitsgewand und die nachlässig zu einem Pferdeschwanz zusammengebundenen blonden Locken konnten Kathys Anmut nicht verbergen. Dazu trugen auch die strahlenden blauen Augen bei, in denen so viel Lebensfreude schimmerte.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!