Horror Factory - Necroversum: Der Friedhof - Uwe Voehl - E-Book
Beschreibung

HORROR FACTORY: Neue Horror-Geschichten. Deutsche Autoren. Digitale Originalausgaben. Das ganze Spektrum des Phantastischen. Von Gothic bis Dark Fantasy. Vampire, Zombies, Serienmörder und das Grauen, das in der menschlichen Seele wohnt. Erscheint monatlich. Jeder Band in sich abgeschlossen. NECROVERSUM - eine Welt, in der die Seelen der Toten nach den Lebenden dürsten! Suse gibt für ihre neuen Nachbarn eine Housewarming-Party. Plötzlich ist alles dunkel und still. Kein Licht. Keine Musik. Doch ein Klopfen an der Tür... Zur gleichen Zeit fliehen der Biologe Mark Bennet und seine Begleiterin vor dem Angriff eines Vogelschwarms. Mark kann sich mit letzter Kraft in ein American Diner retten. Während der Tag zur Nacht wird, dringt durch einen Riss im Himmel das Grauen! Nächste Folge: "Ammonit" von Michael Marrak.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:99

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Beliebtheit


Was ist HORROR FACTORY?

HORROR FACTORY ist eine Reihe von Horror-Kurzromanen – von der klassischen Geistergeschichte über den modernen Psychothriller bis hin zur Dark Fantasy. Alle Romane sind deutsche Erstveröffentlichungen. Unter den Autoren sind sowohl bekannte Namen als auch Newcomer. Die Geschichten sind jeweils in sich abgeschlossen, auch wenn sie in einzelnen Fällen mehrere Folgen umfassen.

HORROR FACTORY wird herausgegeben von Uwe Voehl.

HORROR FACTORY erscheint vierzehntäglich.

HORROR FACTORY gibt es als E-Book und als Audio-Download (ungekürztes Hörbuch).

In dieser Reihe sind bisher erschienen:

Wolfgang Hohlbein: Pakt mit dem Tod

Christian Endres: Crazy Wolf – Die Bestie in dir

Christian Montillon: Der Blutflüsterer

Timothy Stahl: Teufelsbrut

Uwe Voehl: Necroversum: Der Riss

Manfred Weinland: Das Grab – Bedenke, dass du sterben musst!

Michael Marcus Thurner: Die Herrin der Schmerzen

Malte S. Sembten: Der Behüter

Robert C. Marley: Die Todesuhr

Christian Endres: Rachegeist

Oliver Buslau: Glutherz

Christian Weis: Tief unter der Stadt

Michael Marrak: Epitaph

Timothy Stahl: Unheilige Nacht

Der Autor

Uwe Voehl lebt als freier Schriftsteller in Bad Salzuflen. Seine Erzählung »Sternenkinder« erhielt 2007 den UTOPIA-Literatur-Preis, verliehen vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Aktion Mensch. Uwe Voehl veröffentlichte seinen ersten Horror-Roman 1980 und ist auch als Lektor und Herausgeber tätig – zum Beispiel für die Horror Factory.

Necroversum:Der Friedhof

UWE VOEHL

»Der Tod ist ein Miststück!«

111. Februar, 12:35 Uhr

»Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.«- Hermann Hesse

»Lauf!«

Die Vögel stießen lautlos auf sie herab. Schwärme schwarzer, warmer Körper. Mark Bennett riss schützend die Arme vors Gesicht, taumelte vorwärts. Unter seinen Absätzen knirschte es. Ein paar der Angreifer verendeten unter seinen Sohlen.

Die Vögel griffen ihn nicht wirklich an, hackten auch nicht auf ihn ein. Zwar zerfurchten ihre Krallen sein Gesicht, aber Mark hatte nicht den Eindruck, dass es mit Absicht geschah. Doch allein die schiere Masse machte die Tiere gefährlich.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!