Meine Teilpersönlichkeiten und Ich - Sabine Guhr-Biermann - E-Book + Hörbuch
Beschreibung

Wissen Sie, welche Teilpersönlichkeit in Ihnen dafür zuständig ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie sich zu einer Diät entschieden und dann endlich dazu durchgerungen haben, Sie nur noch Bilder von Sahnetorte geliefert bekommen und nicht aufhören können, daran zu denken? Oder warum Ihr Einkaufswagen an der Supermarktkasse fast überquillt, obwohl Sie nur Butter und Milch einkaufen wollten? "Meine Teilpersönlichkeiten und Ich – Die innere WG" ist ein sehr außergewöhnliches Buch, welches auf spielerische Art und Weise deutlich erklärt, wie es in unserem Inneren tatsächlich aussieht. Es verrät uns in anschaulicher Sicht, welche Teilpersönlichkeiten in uns meinen, auf der großen Bühne unseres Seins etwas zu sagen zu haben. Wer spricht permanent in uns, wühlt uns auf und lässt uns nachts nicht schlafen? Wer kämpft in uns den sinnlosen Kampf der Ohnmacht? Welche Teilpersönlichkeit macht uns mal wieder einen Strich durch die eigene wohl durchdachte Rechnung? Fragen über Fragen, die nach Aufklärung und Lösung schreien. Humorvoll geschriebene Kurzgeschichten laden den Leser dazu ein, sich selbst mit schmunzelndem Auge und lachendem Herzen wiederzufinden und zu den vielen "Menschlichkeiten" in unserem Leben einen heilenden Abstand einzunehmen – den Abstand, den uns unserer Humor schenkt. Öffnen Sie sich Ihrer inneren WG und lernen Sie Ihren Facettenreichtum lieben.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:107

Das Hörbuch können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Zeit:2 Std. 26 min

Sprecher:Sabine Guhr-Biermann

Sammlungen



Meine Teilpersönlichkeiten und Ich

Die innere WG

Sabine Guhr-Biermann

Meine Teilpersönlichkeiten und Ich Die innere WG

Autorin: Sabine Guhr-Biermann ISBN 978-3-934982-74-1 © Erstausgabe 2014 Libellen-Verlag · Leverkusen

Coverfoto: © lassedesignen - Fotolia.com  Covergestaltung: Bremer-MedienDesign, Stephan Bremer Layout/Satz: Bremer-MedienDesign, Stephan Bremer

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung sowie der Übersetzung, sind dem Verlag vorbehalten.

Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

www.libellen-verlag.de

www.opalia.de

Vorwort

Inspiriert zu diesem Buch wurde ich durch die langjährige Arbeit mit Klienten, die grundsätzlich ein strittiges Thema mit ihren innewohnenden Teilpersönlichkeiten hatten und manchmal auch noch haben. Die meisten Menschen befinden sich auf dem richtigen Pfad ihres Lebens, verstehen nur oftmals die Umstände ihres Daseins nicht, da die innere Bereitschaft der Anerkennung fehlt. Ein Unverständnis macht sich breit, was mit Sicherheit geklärt werden kann, wenn alle Persönlichkeitsanteile in der Person auch bereit sind zuzuhören. Um eine wirkliche Ordnung in das innere System zu bringen, bedarf es schon sehr viel intensiver Arbeit, die aber auch mit Sicherheit sehr viel Spaß machen wird, wenn man die Muße dazu hat, sich auch immer mal wieder darum zu kümmern.

Die wenigsten Menschen denken tatsächlich darüber nach, dass in ihnen verschiedene Teilenergien zu Hause sind, die sich auch stets unterschiedlich bemerkbar machen. Sie sind es gewohnt, dass der innere Ablauf so funktioniert, wie sie es seit Ewigkeiten kennen. Sie hinterfragen nicht, welche Stimmen in ihnen was zu sagen hat. Sie hören dem inneren Stimmengewirr zu, was sie oftmals unruhig werden lässt. Immerhin bestehen wir nicht aus einem Ganzen, sondern aus Teilenergien, die sich alle in uns zu Wort melden. Und gerade dieses unbewusst gelebte Schauspiel in uns ist das, was die meisten Menschen betrifft und womit sie schlecht umzugehen wissen.

Sie wissen nicht, wer alles in ihnen zu Hause ist und auf der großen Lebensbühne des Seins mitmischen will. Oftmals hadern sie dann mit sich, sind sich unschlüssig über ihre Verhaltensmuster und verstehen sich selbst zu wenig. Jedoch ist die äußerlich gelebte Unordnung nur das Spiegelbild der inneren Unordnung und mehr nicht. Je unsortierter wir in uns sind, desto unausgeglichener werden wir auch sein. Wir kommen also nicht drum herum zu hinterfragen, was wir tatsächlich fühlen und vor allen Dingen, was wir wirklich erleben und auch leben wollen.

Und gerade dann, wenn wir uns tief mit unserem Inneren beschäftigen, werden wir auch ungeliebte Aspekte in uns vorfinden, die sich in uns platziert haben. Wir wollen nicht nach deren Regieanweisung leben, doch wir tun es. Wir lehnen sie ab, leugnen sie und trotzdem leben wir mit ihnen. Wir wollen sie nicht wahrhaben, aber sie sind da. Oftmals versuchen wir dann, diese gelebten Eigenschaften zu unterdrücken, nur weil es uns unangenehm ist, zu unseren „Fehlern“ zu stehen. Und damit uns diese Ebenen wieder bewusster werden, wir uns wieder mit uns wohler fühlen können, habe ich dieses Buch geschrieben.

Gerade die etwas aufgepeppte, bewusst lustig dargestellte Form unserer inneren Umgangsweisen lässt uns unsere Probleme mit einem Schmunzeln auf den Lippen viel eher bewältigen. Solange wir unsere inneren Disharmonien mit zu viel Ernst betrachten, solange können wir uns auch nur schwer davon lösen. Doch gerade ein Lächeln verzaubert die Atmosphäre und lässt uns, wie von Geisterhand gelenkt, unser Problem erkennen und unsere ungeliebten Verhaltensmuster auflösen.

So dient dieses Buch einerseits dazu, uns unsere gelebten Eigenschaften genauer vor Augen zu führen und andererseits das Leben bewusst mit Humor zu wandeln. Welchen Weg wir dann jedoch beschreiten wollen, das liegt alleine an uns.

Doch wie kann ich es schaffen, meinen Lesern ein Buch an die Hand zu geben, das auf der einen Seite die Lust und auch den Spaß an der Lebendigkeit und somit am Leben wiedergibt und uns auf der anderen Seite den Ernst und somit all unsere Schattenanteile deutlich vor Augen führt. Ich dachte längere Zeit über diese Aufgabe nach und dann kam mir die Idee zu diesem Buch. Gerade mit diesem Buch möchte ich ein Zeichen setzen, um an die Lebendigkeit und Wandelbarkeit des Lebens zu erinnern.

Lassen Sie sich überraschen, schon alleine die Geschichten an sich geben einen Einblick in alltägliche Verhaltensmuster, nach denen wir leben und uns auch ausrichten. Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß in der Welt der inneren Teilpersönlichkeiten, die mit Sicherheit interessant zu betrachten und auch zu erleben sind. Gehen Sie mit mir auf die Achterbahn der Gefühle, die manchmal auch einen kleinen Beigeschmack einer Geisterbahn in sich trägt. Öffnen wir den Vorhang für die große Entdeckungsreise unserer inneren Welt, die auch mit Sicherheit Ihnen die eine oder andere Erkenntnis vermitteln wird.

Viel Spaß wünsche ich Ihnen nun auf der großen Showbühne der innewohnenden Teilpersönlichkeiten, die unterschiedlicher oftmals nicht sein können. Vorhang auf!

Die Autorin

Einleitung

„Guck mal, wer da spricht“, das könnten wir oftmals von uns behaupten, wenn wir so viele verschiedene Stimmen in uns wahrnehmen, die alle etwas zu sagen haben und auch von uns gehört und wahrgenommen werden wollen. Die Frage stellt sich dann nur noch: Wohin sollen wir horchen? Auf welche Stimmen sollen wir hören? Wem in uns sollen wir glauben? Wer sagt hier wie, welche Wahrheit?

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!