Nie wieder fett - Katja Müller - E-Book

Nie wieder fett E-Book

Katja Müller

0,0
3,99 €

Beschreibung

Das Buch Nie wieder fett ist eine persönliche Herzensangelegenheit für mich. Du hast den Weg zu mir und zu diesem Buch gefunden und darüber freue ich mich riesig. Denn ich habe es FÜR DICH geschrieben. Im Buch findest Du meine persönliche Sammlung von Low-Carb-Basics, motivierenden Momenten, aber auch leckeren Rezepten, die mir das Abnehmen so unfassbar leicht gemacht haben. Jahrelang hatte ich mit Gewichtsproblemen zu kämpfen, habe eine Diät nach der anderen gemacht. Es hat alles nichts gebracht. Dann habe ich es mit Low-Carb geschafft, einfach und locker 20 kg abzunehmen. Und das Wichtigste: Seitdem halte ich mein Gewicht. Lass uns zusammen daran arbeiten, dass die drei Worte auf dem Buchcover auch für Dich wahr werden und Du Dich endlich wieder frei fühlen kannst. Und das für immer. Der erste Schritt ist getan, den zweiten gehen wir, wenn Du es möchtest, zusammen. Alles, was Du tun musst, ist das Buch aufschlagen. You can. End of story. Katja

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 52

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



FÜR JANA

MEINE SCHWESTER,

MENTORIN IN ALLEN

LEBENSFRAGEN

UND BESTE FREUNDIN

FÜRS LEBEN.

INHALT

VORWORT

MEINE GESCHICHTE

1.1 WIE ALLES BEGANN

1.2 HAPPY MOMENTS

WIE DU DAS AUCH SCHAFFEN WIRST

2.1 LOW-CARB-BASICS

2.2 MEINE 10 GRUNDSÄTZE

2.3 ERLAUBTE LEBENSMITTEL

2.4 LÖFFELWEISE BASISZUTATEN

2.5 ANFANGSSCHWIERIGKEITEN

MEINE PERSÖNLICHEN LIEBLINGSREZEPTE

3.1 FRÜHSTÜCK

3.2 LUNCH

3.3 DINNER

3.4 DESSERT

SCHLUSSGEDANKEN

VORWORT

Ich entschuldige mich vielmals bei Dir …

… für den etwas provokativen Titel dieses Buches. Ja, vielleicht habe ich mich damit etwas weit aus dem Fenster gelehnt, ABER – ich stehe voll und ganz dahinter.

Ich wollte es für Dich auf den Punkt bringen, ohne drumherum zu reden oder mit verführerischen Food-Fotos auf dem Cover abzulenken. Du hast DIESES EINE ZIEL und da gibt es nichts zu beschönigen. Du hast dieses Buch genau deshalb in der Hand, weil Du ein Interesse daran hast, genau das, was in Großbuchstaben auf diesem Buch steht, NICHT MEHR ZU SEIN. NIE WIEDER!

Ich bin den Weg gegangen und kann Dir sagen, dass am Ende ein glücklicherer, freierer und ausgeglichenerer Mensch auf Dich wartet: DEIN NEUES (oder wie bei mir, mein altes) ICH.

Ich finde es wirklich toll – Du hast den ersten und wichtigsten Schritt gemacht. Du hast es Dir selbst eingestanden! Das finde ich großartig und unheimlich stark von Dir. Das beweist innere Größe und persönliche Stärke. Und weil Du damit schon den ersten Schritt auf dieser Reise getan hast, weiß ich, dass Du es schaffen wirst.

Lass es uns gemeinsam beginnen, denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

WAS WÄRE, WENN …

… Du es tatsächlich von Anfang bis Ende durch ziehen würdest?

… Du Dein Ziel tatsächlich erreichen würdest?

… Du Dich endlich in allen Lebenslagen wieder frei fühlen könntest?

… Dein Äußeres endlich wieder zu Deinem Inneren passen würde?

… Du vielleicht sogar in Deine absolute Lieblingsjeans passen würdest?

… Shopping wieder Spass machen würde?

… Du Dich wieder glücklich und stolz im Spiegel betrachten könntest?

… Du trotzdem immer lecker essen könntest?

1

MEINE

GESCHICHTE

1.1

WIE

ALLES

BEGANN

Ich kann es selbst kaum glauben, dass ich mir tatsächlich ein Herz fasse und meine Gewichtsverlust-Reise nun aufschreibe. Sie liegt eigentlich schon hinter mir, ist aber immer noch ein großer Teil meines Lebens. Vielleicht liegt es daran, dass ich immer noch regelmäßig gefragt werde, wie ich es geschafft habe, dieses Gewicht zu verlieren. Oder vielleicht auch daran, dass es viele vor allem interessiert, wie ich das neue Gewicht nun schon so lange halte.

Als ich meine Low-Carb-Reise begann, brachte ich 85 kg auf die Waage. 20 kg zu viel. Eine Zahl, die für mich heute nicht mehr greifbar ist. Nach nur acht Monaten waren sie weg – einfach so – ohne Hungern und ohne Quälerei. Das ist Fakt. Punkt.

Du kannst mir glauben, ich bin in keiner Weise besser, disziplinierter oder zielstrebiger als Du. Auf keinen Fall. Trotzdem habe ich es geschafft, mein lebenslanges Gewichtsthema endlich und endgültig hinter mir zu lassen. Bis dahin hatte ich einiges an Diäten und Jojo-Effekten hinter mir. Wahrscheinlich, weil mir nie jemand erklärte, wie einfach es eigentlich sein kann. Weil ich immer wieder die falschen Wege einschlug und meine Essgewohnheiten immer nur vorübergehend veränderte.

Ich habe mein Leben lang mit meinem Gewicht gekämpft. Inzwischen bin ich schlauer. Kampf ist überhaupt nicht notwendig. Das hätte ich mir alles ersparen können. Heute weiß ich, dass ich meine Essgewohnheiten dauerhaft verändern musste, um das zu erreichen, was ich erreicht habe. Viele meiner Freundinnen und Wegbegleiterinnen habe ich inzwischen schon angesteckt, und dieses Buch ist nichts anderes als eine kompakte Zusammenfassung dessen, was ich seit fast drei Jahren immer wieder in netter Runde erzähle. Wenn ich danach gefragt werde.

Ich freue mich wirklich sehr, dass Du den Weg zu diesem Leitfaden gefunden hast, da mir das Thema persönlich unheimlich am Herzen liegt. Ich war leider viele Jahre lang selbst viel zu schwer und habe sehr lange keinen wirklich funktionierenden Ausweg gefunden. Bis zu jenem Tag im April, aber dazu später mehr.

Und nun sei einmal ganz ehrlich zu Dir. Hand aufs Herz: Niemand möchte dick sein. Niemand fühlt sich damit wohl, zu schwer durchs Leben zu gehen. Jeder ist dankbar dafür, wenn er einen Weg aus dieser Endlosschleife findet.

Es ist ein fieser Kampf, übergewichtig zu sein.

Fies, weil Du es Dir selbst schönredest.

Fies, weil es Dir niemand direkt ins Gesicht sagt.

Fies, weil es Dich blockiert – innerlich und äußerlich. Innerlich, weil es Dir die Lebensqualität und Freiheit nimmt. Äußerlich, weil Dein Äußeres nie so richtig zum Inneren passen will.

Jedenfalls ging es mir jahrelang so und ich nehme an, dass Du Dich gerade mit ähnlichen Gefühlen rumschlägst, denn sonst hättest Du weiter oben schon aufgehört zu lesen.

Oft sind es ja Schlüsselmomente oder Personen, die uns zu Veränderungen bewegen. Bei mir war dies meine liebe Schwester, die mir die Augen öffnete, indem sie brutal ehrlich zu mir war.

Sie war diejenige, die es geschafft hat, mich davon zu überzeugen, dass wir alle viel zu viele Kohlenhydrate in allen möglichen Formen zu uns nehmen. Sie hat mich sehr schnell davon überzeugen können, dass der einfachste Weg, Kilos loszuwerden, eine Einschränkung der Kohlenhydrate-Zufuhr ist.

Wenn man die Ernährungspyramiden ernst nimmt, die bis heute in der Schule gelehrt werden, ist das natürlich erstmal schwer zu greifen. Aber es macht sehr schnell Sinn, wenn man sich intensiver damit befasst. Dies habe ich mit meiner Schwester als Mentorin immer und immer wieder getan. Ich habe viel darüber gelesen, viel ausprobiert und direkt am Anfang begannen die Kilos schon zu schmelzen. Einfach so, ohne Hunger, ohne Quälerei und ohne das Gefühl des Verzichts.

Ich bekam so richtig Lust auszuprobieren, was passiert, wenn ich diese Reise einfach weitergehen würde, denn es machte mir inzwischen richtig Spaß. Ich begann meinen Weg zu dokumentieren – damals noch in einem geschlossenen Instagram Account – und setzte mich so auch ein wenig dem Druck der Außenwelt aus. Das hat mir im Übrigen immer geholfen am Ball zu bleiben, wenn es mal willensschwache Tage gab.