Sich selbst lieben lernen: WIE SIE SICH SELBST LIEBEN LERNEN MIT 7 TÄGLICHEN RITUALEN! Wenn Sie sich selbst lieben lernen und Ihr Herz wieder für sich öffnen, dann werden es auch Andere tun - Mariana Seiler - E-Book

Sich selbst lieben lernen: WIE SIE SICH SELBST LIEBEN LERNEN MIT 7 TÄGLICHEN RITUALEN! Wenn Sie sich selbst lieben lernen und Ihr Herz wieder für sich öffnen, dann werden es auch Andere tun E-Book

Mariana Seiler

0,0
3,99 €

Beschreibung

SICH SELBST LIEBEN LERNEN - DIE 7 RITUALE DER SELBSTLIEBE: Finden Sie sich richtig, so wie Sie sind? Können Sie sich annehmen und stolz auf sich sein? Oder denken Sie manchmal, dass Sie nicht genug sind, irgendwie nicht richtig? Falls ja, dann geht es Ihnen wie vielen Menschen. Selbstliebe ist ein wichtiger Schlüssel zu unserem Lebensglück und doch beherrschen diese Kunst nur noch wenige Menschen. Wir haben verlernt, unseren eigenen Wert wahrzunehmen und eine liebevolle Verbindung zu uns selbst zu pflegen. Doch das können wir jederzeit ändern. Selbstliebe ist erlernbar - und es lohnt sich! Wenn Sie sich selbst lieben lernen, werden Sie endlich zu sich stehen und stolz auf sich sein können! Und Sie werden besser auf Ihre eigenen Bedürfnisse hören. Doch um dorthin zu kommen, müssen Sie mehr tun, als nur Bücher zu lesen. Sie müssen AKTIV werden. Und genau dafür wurde dieser Ratgeber geschrieben. Er führt Sie den entscheidenden Schritt in die Praxis der Selbstliebe und zeigt Ihnen, wie Sie Selbstliebe nicht nur aufbauen, sondern auch dauerhaft im Alltag leben! Sie erhalten sieben einfache Rituale für den Alltag, mit denen Sie in nur wenigen Minuten am Tag Ihre Selbstliebe aufbauen und im Alltag leben, auch wenn es einmal herausfordernd wird. Jedes dieser Rituale wirkt tief in Ihnen und kann Sie grundlegend verändern. Sie müssen nichts weiter tun, als dieses Buch zu lesen, die Rituale in Ihren Alltag einzuführen und abzuwarten. Bereits in wenigen Tagen werden Sie einen deutlichen Unterschied bemerken, in ein paar Wochen werden Sie ein völlig neuer Mensch sein! Lernen Sie, sich selbst endlich mit liebevollen Augen zu sehen! Schenken Sie sich heute dieses Buch und geben Sie sich selbst die Liebe, die Sie längst verdienen! Ein Buch mit Tiefgang und Praxisanleitung aus der Mariana Seiler Buchreihe. Tags: Sich selbst lieben lernen, Selbstliebe lernen, Selbstliebe, Selbstliebe Ratgeber, Selbstakzeptanz, Selbstbewusstsein

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB

Seitenzahl: 39

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0


Ähnliche


Impressum:

Sich selbst lieben lernen:

WIE SIE SICH SELBST LIEBEN LERNEN MIT 7 TÄGLICHEN RITUALEN!

Wenn Sie sich selbst lieben lernen und Ihr Herz wieder für sich öffnen, dann werden es auch Andere tun

Sich selbst lieben lernen – 7 Gewohnheiten für mehr Selbstliebe

(Sich selbst lieben lernen, Selbstliebe lernen, Selbstliebe, Selbstliebe Ratgeber, sich selbst finden, Selbstakzeptanz, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, selbstbewusst)

Mariana Seiler

Copyright: © 2017 Mariana Seiler

CopyrightCoverbild: © by-studio-fotolia.com

published by:epubliGmbH, Berlin

www.epubli.de

ISBN:978-3-7450-6840-5

Inhalt

Vorwort

Sie verdienen Liebe!

3 Grundsätze, wie Sie mit neuen Ritualen Ihr Leben verändern

Ritual 1: So werden Sie stolz auf sich und müssen sich nie mehr verstecken

Ritual 2: So erkennen Sie Ihren eigenen Wert

Ritual 3: So befreien Sie sich von Schuldgefühlen

Ritual 4: So verwöhnen Sie sich und tun sich Gutes

Ritual 5: So können Sie in jeder Situation zu sich selbst stehen

Ritual 6: So lernen Sie wahre Selbstannahme

Ritual 7: So festigen Sie Ihre Selbstliebe

Der schnelle Weg zu mehr Selbstliebe für Menschen mit wenig Zeit

Anhang, Haftungsausschluss und Copyright

Vorwort

Finden Sie sich richtig, wie Sie sind? Können Sie sich ganz annehmen und zu sich stehen? Können Sie wirklich ja sagen zu sich selbst? Sind Sie stolz auf sich?

Wenn ja, dann kann ich Sie nur beglückwünschen! Den meisten Menschen fällt das nämlich sehr schwer.

Wir haben verlernt, auf uns zu achten und wir haben fast alle das Gefühl, so wie wir sind nicht liebenswert oder nicht gut genug zu sein.

Die stetig steigenden Erwartungen unserer Gesellschaft, der Perfektionsdruck um uns herum und die Annahme, dass wir unsere Fehler und Schwächen verstecken müssen, um Anerkennung zu finden, führen dazu, dass wir früher oder später das Gefühl bekommen, so wie wir sind, nicht gut genug zu sein.

Und spätestens an diesem Punkt gehen uns unsere Wertschätzung, Annahme und Liebe für uns selbst verloren.

Es gibt jedoch eine gute Nachricht:

Wir können unser Selbstbild bereits in sehr kurzer Zeit vollkommen verändern und uns in einem ganz neuen Licht sehen, wenn wir lernen, uns aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Das ist einfach und macht Spaß – und ist für jeden erlernbar!

Und sobald wir einmal die richtige Perspektive auf uns selbst eingenommen haben, können wir uns auch lieben, ohne ständig etwas beweisen zu müssen - so wie wir uns als kleine Kinder ganz selbstverständlich angenommen und gemocht haben, wie wir nun mal waren.

Wir müssen einfach nur lernen, uns selbst wieder mit liebevollen Augen zu betrachten.

Doch dafür müssen wir aktiv werden. Ein Buch zu lesen, kann uns zwar einen wichtigen ersten Impuls geben und uns die Augen öffnen, doch es reicht nicht aus. Unsere Sicht auf uns selbst wirklich dauerhaft verändern können wir nur durch praktisches Üben.

Wir müssen unseren Verstand trainieren wie einen Muskel und unsere Gedanken dafür immer wieder bewusst in die gewünschte Richtung lenken. Dadurch konditionieren wir unser Gehirn darauf, uns selbst so wahrzunehmen, dass wir uns ganz einfach annehmen, uns richtig und gut finden und uns lieben können.

Doch wie beim Aufbau eines Muskels ist es nicht damit getan, nur ein paar wenige Male intensiv zu trainieren. Wir müssen regelmäßig trainieren, und zwar jeden Tag! Dafür benötigen wir nicht viel Zeit.

Um unsere Gedanken zu verändern, reichen bereits wenige Sekunden, maximal jedoch zwei oder drei Minuten Training täglich. Aber wir müssen unsere neuen Gedanken eine Zeit lang wirklich jeden Tag gezielt trainieren, bis sie (und damit auch unser neues Selbstbild) gefestigt und für uns so sehr zur Gewohnheit geworden sind, dass wir sie automatisch denken.

Inzwischen ist auch durch Studien belegt, dass sich unser Gehirn beim regelmäßigen Denken der immer wieder gleichen Gedanken nach einiger Zeit sogar physisch messbar verändert und es anschließend die häufig benutzten Gedanken leichter und automatischer denken und abrufen kann und auch automatisch abruft.

Dieser Mechanismus funktioniert in alle Richtungen, also sowohl für Menschen, die dazu neigen, sich selbst kritisch zu sehen und sich auf ihre Probleme zu konzentrieren, als auch für Menschen, die lernen, sich mit liebevollen Augen zu sehen und auf die Möglichkeiten, statt die Probleme, in ihrem Leben zu schauen.

Früher oder später werden sich solche Gedanken in uns verstärken und irgendwann automatisieren. Wir sollten also darauf achten, was wir denken, und lernen, unsere Gedanken selbst zu steuern.

Aber zurück zur Selbstliebe:

Wenn Sie Selbstliebe lernen möchten, dann reicht es nicht aus, nur Bücher zum Thema zu lesen, und seien sie auch noch so gut.

Sie müssen ins Handeln kommen und Selbstliebe auf der Ebene Ihrer Gedanken aktiv üben, um Ihren Verstand zu trainieren.

Und es gibt kaum eine einfachere und zugleich wirkungsvollere Methode, um sich regelmäßig in etwas zu üben - in diesem Fall um Ihren Selbstliebemuskel zu trainieren - als das Einführen von kleinen Ritualen in den Alltag.