Vom Start weg richtig versichert - Simone Janson - E-Book

Vom Start weg richtig versichert E-Book

Simone Janson

4,6

Beschreibung

Der nötige Durchblick bei Versicherungen: maximaler Schutz bei minimalem Aufwand. Für Selbstständige spielt die Wahl der richtigen Versicherung eine zentrale Rolle, nicht selten wird Unsicherheit mit Überversicherung kompensiert. Doch nicht jede Police ist sinnvoll - und die richtige Auswahl spart viel Geld. Simone Janson hat hierfür einen Ratgeber zum Thema Versicherungen verfasst: Was ist wann für wen wirklich nötig? Übersichtstabellen und Checklisten helfen, die besten Anbieter für die individuelle Absicherung zu finden. Mit vielen Fallbeispielen und praktischen Tipps.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 145

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
4,6 (18 Bewertungen)
12
4
2
0
0



Simone Janson

Vom Start weg richtig versichert

Simone Janson

Vom Start weg richtig versichert

Durchblick im Versicherungsdschungel Unnötige Ausgaben vermeiden durch die richtige Auswahl Mit Beispielen und Checklisten

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie. Detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.de abrufbar.

ISBN 978-3-636-01451-1 | Print-Ausgabe

ISBN 978-3-86881-121-6 | E-Book-Ausgabe (PDF)

E-Book-Ausgabe (PDF): © 2009 by Redline Verlag, FinanzBuch Verlag GmbH, München.www.redline-verlag.de

Print-Ausgabe: © 2007 by Redline Wirtschaft, Redline GmbH, Heidelberg. Ein Unternehmen von Süddeutscher Verlag | Mediengruppe.

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung sowie der Übersetzung, vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Umschlaggestaltung: Vierthaler & Braun, München Umschlagabbildung: Digital Vision, Getty Images, München Satz: Redline GmbH, Jürgen Echter Druck: Ebner & Spiegel, Ulm Printed in Germany

Inhalt

Wie Ihnen dieses Buch hilft

Über- oder unterversichert?

Warum dieses Buch kaufen

Die Kranken- und Pflegeversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung

Vorversicherungszeit

Welche Krankenkasse ist die richtige?

Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung

Private Krankenversicherung

Die Leistungen der privaten Kassen

Beitragssätze

Private Zusatzversicherungen

Versicherung für künstlerische und publizistische Tätigkeit

Wer gilt als Künstler oder Publizist?

Wie berechnen sich die Beiträge?

Was Sie bei der Künstlersozialversicherung noch beachten sollten

Rentenversicherung

Die staatliche Rente

Staatliche Rentenversicherung und Steuer

Die freiwillige Rentenversicherung

Pflichtversicherung auf Antrag

Pflichtversicherung für bestimmte Berufe und Gruppen

Die private Altervorsorge

Der individuelle Vorsorgeplan

Die wichtigsten Vorsorgeformen im Überblick

Fondsgebundende Policen

Berufsunfähigkeitsversicherung

Was der Staat bei Berufsunfähigkeit leistet

Wie Sie sich privat absichern können

Wann greift die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Wie viel kostet die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Versicherungsbedingungen

Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Unfallversicherung

Gesetzliche Unfallversicherung

Wer kann und wer muss sich in der gesetzlichen Unfallversicherung versichern?

Beiträge und Leistungen

Private Unfallversicherung

Die Beiträge

Wann greift eine private Unfallversicherung?

Was leistet eine private Unfallversicherung?

Extraleistungen

Lohnt sich eine private Unfallversicherung?

Arbeitslosenversicherung

Gesetzliche Arbeitslosenversicherung

Beiträge und Leistungen

Antragstellung und Auflagen der Arbeitsagentur

Sozialversicherung und Steuern bei Arbeitslosengeld II

Private Arbeitslosenversicherung

Haftpflichtversicherung

Welche Versicherungen gibt es?

Betriebshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Produkthaftpflichtversicherung

Umwelthaftpflichtversicherung

Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung

Was leistet eine Haftpflichtversicherung?

Haftungsbegrenzung

Rechtsschutzversicherung

Leistungen und Beiträge

Welche Risiken sind abgedeckt?

Vertragsrechtsschutz

Steuerrechtsschutz

Rechtsschutz bei Schadensersatz

Disziplinar- und Standesrechtsschutz

Rechtsschutz in Strafsachen

Rechtsschutz im Arbeitsrecht

Sozialgerichtsrechtsschutz

Datenrechtsschutz

Verwaltungsrechtsschutz in Verkehrssachen

Ordnungswidrigkeitenrechtsschutz

Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz

Opferrechtsschutz

Worauf Sie sonst noch achten müssen

Preiswerter Rechtsschutz über ver.di

Weitere Versicherungen

Betriebskostenversicherung

Betriebsunterbrechungs- oder Ertragsausfallversicherung

Forderungsausfallversicherung

Vertrauensschadenversicherung

Anlagen und Bestände

Worauf Sie bei Abschluss einer Versicherung achten sollten

Wer hilft Ihnen beim Abschluss einer Versicherung weiter?

Internet

Versicherungsmakler

Unabhängige Beratung

Staatliche Aufsichts- und Schlichtungsstellen

Nützliche Adressen und Internetsites

Sites mit weiterführenden Informationen zu den einzelnen Kapiteln

Sites für bestimmte Berufsgruppen

Sites mit allgemeinen Informationen zum Thema Versicherungen

Stichwortverzeichnis

Anmerkung

Um das Arbeiten mit diesem Buch für Sie möglichst einfach und effizient zu gestalten, haben wir wichtige Textpassagen mit folgenden Icons gekennzeichnet:

Achtung wichtig!

Stolperstein

Tipp

Das sollten Sie auf jeden Fall vermeiden

Beispiel

Haftungsausschluss:

Für dieses Buch wurden alle Informationen genau und gründlich recherchiert. Trotz aller Umsicht kann es – auch aufgrund der sich ständig ändernden Gesetzeslage – zu Auslassungen, Uneindeutigkeiten und Fehlern kommen, die im Widerspruch zu bestehenden Tatsachen stehen. Dafür können weder Autorin noch Verlag die Haftung übernehmen.

Wie Ihnen dieses Buch hilft

Über- oder unterversichert?

Versicherungen sollen schlimme finanzielle Folgen von unabwendbaren Ereignissen oder Krankheiten ausgleichen. Und sie geben das subjektive Gefühl, gegen fast alle Risken abgesichert zu sein. Doch nicht alle Versicherungen sind für jeden sinnvoll: Experten schätzen, dass Deutsche jährlich 15 Milliarden Euro für überflüssigen Versicherungsschutz zahlen. Besonders Selbstständige neigen dazu, ihre berufliche Unsicherheit mit einem Übermaß an finanzieller Absicherung zu kompensieren.

Überprüfen Sie Ihre Versicherungen regelmäßig, statt Policen einfach liegen zu lassen: Sind Risiken doppelt abgesichert? Haben Sie irgendwann Risiken abgesichert, die jetzt nicht mehr bestehen? Wenn Sie Ihre Versicherungsverträge in einem Aktenordner getrennt von anderen Unterlagen sammeln, behalten Sie immer den Überblick. Kündigen Sie überflüssige Versicherungen sofort, denn das Geld dafür können Sie sinnvoller anlegen oder zum Ausbau Ihrer beruflichen Existenz nutzen.

Mindestens ebenso schlimm ist jedoch eine Unterversicherung, denn im Schadensfall können Zahlungen auf Sie zukommen, die Sie kaum selbst zu stemmen in der Lage sind. Schulden bis hin zur Insolvenz können die Folge sein, wenn dann keine Versicherung einspringt. Ob und welche Versicherungen für Sie notwendig sind, hängt jedoch ganz von Ihrer Situation und Ihren Risiken ab – je nach Alter, Familienstand und Beruf: Jüngere Kleinselbstständige mit Familie brauchen andere Versicherungen als ältere Unternehmer mit mehreren Angestellten. Und einige Berufsgruppen haben höhere Unfall-, Krankheits- oder Haftpflichtrisiken als andere.

Warum dieses Buch kaufen …

… wenn doch im Internet zahlreiche Websites kostenlose Informationen und Preisvergleiche anbieten? Sehr einfach: Viele dieser Sites werden von Versicherungsmaklern oder Versicherungsgesellschaften betrieben. Diese sind kaum objektiv und werden in der Regel solche Versicherungen vermitteln und in Preisvergleichen positiv darstellen, die ihnen selbst höhere Provisionen einbringen. Eine unabhängige Beratung hingegen kostet deutlich mehr als dieses Buch. Darüber hinaus ist es für Sie als Laie oft schwierig, aus der Menge von Informationen und Angeboten herauszufiltern, welche Versicherungsleistungen für Sie sinnvoll sind und auf welche Klauseln Sie achten müssen.

Dieses Buch enthält zahlreiche Rechenbeispiele für Beiträge und Versicherungsleistungen aus der Praxis, die sich auf dem Stand Mai 2007 befinden. Gesetzes- oder Tarifänderungen führen jedoch regelmäßig zu Veränderungen bei Beiträgen oder Leistungen. Die Rechenbeispiele sind daher nicht als Empfehlungen für bestimmte Versicherungen zu sehen.

Dieses Buch bietet Ihnen unabhängige und gründlich recherchierte Informationen zu den wichtigsten Versicherungen und Absicherungsprodukten für Existenzgründer. Die übersichtliche Struktur unterstützt Sie dabei, die Informationen schnell und je nach Bedarf zu finden und dann genau zu analysieren, welche Versicherungen Sie brauchen. Verdeutlicht werden hier die Vor- und Nachteile der gesetzlichen Sozialversicherung gegenüber privaten Anbietern. Das Buch zeigt auch, welche Risiken durch welche Versicherung abgedeckt werden und welche Alternative es gibt, wenn eine Versicherung unmöglich oder zu teuer ist. Zudem wird detailliert erläutert, auf welche Kriterien und Klauseln Sie beim Abschluss eines Vertrages achten sollten. Checklisten und Übersichtstabellen ermöglichen einen schnellen und einfachen Vergleich der verschiedenen Kriterien, nach denen Sie Ihre Versicherung auswählen sollten. Ein Internet- und Adressenverzeichnis hilft, weiterführende Informationen und Beratungsmöglichkeiten zu erhalten, aber auch die Informationen kritisch auszuwerten.

Die Kranken- und Pflegeversicherung

Wer bislang als Arbeitnehmer in der gesetzlichen Krankenversicherung automatisch pflichtversichert war, musste sich, abgesehen von der Wahl seiner Krankenkasse, in der Regel wenig Gedanken um die Krankenversicherung machen. Als Selbstständiger müssen Sie nun seit 01. April 2007 eine Krankenversicherung abschließen, haben dabei aber die Wahl zwischen gesetzlicher und privater Krankenkasse. Allerdings: Wenn Sie bislang nicht krankenversichert sind und schon einmal gesetzlich versichert waren, und sei es vor Jahren während des Studiums, muss Ihre alte Kasse Sie wieder aufnehmen. Und: Wer schon einmal privat versichert war, hat seit Juli 2007 den Anspruch, von dieser Kasse wieder aufgenommen zu werden.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!