XXL-Leseprobe: Die Körpersprache der Lügner - Monika Matschnig - kostenlos E-Book

XXL-Leseprobe: Die Körpersprache der Lügner E-Book

Monika Matschnig

0,0
0,00 €

Beschreibung

Der Crashkurs zum Alltags-Profiler von der Körpersprache-Expertin Nr. 1

Mal ganz ehrlich: Wir alle lügen oder flunkern bis zu zweihundert Mal am Tag. Deshalb sind Sie beruflich wie privat enorm im Vorteil, wenn Sie sicher erkennen, ob ein anderer die Wahrheit sagt oder Ihnen eine Lüge auftischt.
Monika Matschnig, die „Körpersprache-Expertin Nr. 1“ (ARD, ZDF, Focus, Sat 1),  zeigt Ihnen in einer spannenden wie unterhaltsamen Mischung aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, konkreten Fallstudien aus dem Alltag sowie Tricks aus professionellen Verhörmethoden, wie Sie andere bewusst wahrnehmen und Lügen, aber auch ehrliches Verhalten erkennen. Sie lernen weiter, „gute“, prosoziale von den „bösen“, antisozialen Lügen zu unterscheiden – dies ist wichtig, um mit einer erkannten Lüge optimal umgehen und sich vor konkretem Schaden schützen zu können.
Sie finden Checklisten und viele konkrete Übungen, um verräterische Körpersignale sicher wahrzunehmen, aber auch einen Sonderteil zur Lüge 4.0 – Fake in Social Media, Dating-Portalen und Netzwerkplattformen.
Lassen Sie sich ab heute nichts mehr vormachen - werden Sie jetzt zum menschlichen Lügendetektor!

Jetzt die XXL-Leseprobe herunterladen und sofort reinlesen!

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 32

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Impressum

© eBook: 2021 GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, Postfach 860366, 81630 München

© Printausgabe: 2021 GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, Postfach 860366, 81630 München

GU ist eine eingetragene Marke der GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, www.gu.de

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, sowie Verbreitung durch Bild, Funk, Fernsehen und Internet, durch fotomechanische Wiedergabe, Tonträger und Datenverarbeitungssysteme jeder Art nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

Projektleitung: Reinhard Brendli

Lektorat: Anne Nordmann

Bildredaktion: Simone Hoffmann

Covergestaltung: independent Medien-Design, Horst Moser, München

eBook-Herstellung: Yuliia Antoniuk

ISBN 978-3-8338-8061-2

1. Auflage 2021

Bildnachweis

Coverabbildung: Marco Melgradi

Illustrationen:

Fotos: Katrin Bernhard

Fotoproduktion: Johannes Rodach

Syndication: www.seasons.agency

GuU 8-8061 04_2021_02

Unser E-Book enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Im Laufe der Zeit können die Adressen vereinzelt ungültig werden und/oder deren Inhalte sich ändern.

Die GU-Homepage finden Sie im Internet unter www.gu.de

www.facebook.com/gu.verlag

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

wir wollen Ihnen mit diesem E-Book Informationen und Anregungen geben, um Ihnen das Leben zu erleichtern oder Sie zu inspirieren, Neues auszuprobieren. Wir achten bei der Erstellung unserer E-Books auf Aktualität und stellen höchste Ansprüche an Inhalt und Gestaltung. Alle Anleitungen und Rezepte werden von unseren Autoren, jeweils Experten auf ihren Gebieten, gewissenhaft erstellt und von unseren Redakteuren/innen mit größter Sorgfalt ausgewählt und geprüft.

Haben wir Ihre Erwartungen erfüllt? Sind Sie mit diesem E-Book und seinen Inhalten zufrieden? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Und wir freuen uns, wenn Sie diesen Titel weiterempfehlen, in ihrem Freundeskreis oder bei Ihrem online-Kauf.

KONTAKT ZUM LESERSERVICE

GRÄFE UND UNZER VERLAG Grillparzerstraße 12 81675 München

Vorwort

Wussten Sie, dass der Teufel als Vater der Lüge gilt? Eigentlich logisch, schließlich hat er Eva im Garten Eden die erste Lüge der Menschheitsgeschichte aufgetischt und damit den berühmten Sündenfall ins Rollen gebracht. Und wir alle kennen das achte Gebot »Du sollst nicht lügen«. Aber ist wirklich jede Lüge ein Werk des Teufels? Machen wir uns mit jeder Lüge schuldig und begehen eine Sünde?

Natürlich sind Lügen nicht unbedingt etwas, worauf wir stolz sind. Und vermutlich versuchen alle Eltern ihren Kindern beizubringen, dass Lügen nichts Gutes sind und man sie möglichst unterlassen sollte. Aber mal ehrlich: Was beziehungsweise wie wäre die Welt ohne Lügen? In vielen Fällen ohne Zweifel besser. Aber gerade in unserem Alltag könnte es ohne Lügen manchmal ganz schön unbequem werden. Sie sind nämlich schlicht und ergreifend der Kitt, der uns im gesellschaftlichen Miteinander zusammenhält. Angefangen von netten, wenn auch nicht ganz aufrichtigen Komplimenten, um eine positive und angenehme Gesprächsbasis zu schaffen, bis hin zu verheimlichten Wahrheiten, um beispielsweise geliebte Menschen nicht zu verletzen.

Lügen oder nicht lügen, das ist ganz klar immer eine Frage der Abwägung. Auf der einen Seite stehen die persönliche Integrität und das reine Gewissen, die uns jedoch auch von unseren Mitmenschen distanzieren können. Auf der anderen steht eine Modifizierung der Wahrheit, die aber vielleicht für bleibende Harmonie sorgt. In fast keinem Fall gibt es nur Schwarz oder Weiß, Gut oder Böse, es gibt nicht nur Lüge oder Wahrheit. Tatsächlich ist es wichtig, zwischen verschiedenen Arten von Lügen und Flunkereien zu unterscheiden.