Verlag: Gräfe u. Unzer Kategorie: Lebensstil Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2015

Das E-Book lesen Sie auf:

E-Reader EPUB
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Leseprobe in angepasster Form herunterladen für:

Sicherung: Wasserzeichen

E-Book-Beschreibung Clean Eating - Bettina Matthaei

20 pure, gesunde Rezepte, mit denen Sie sich leichter fühlen. Kennen Sie das: Überflüssige Pfunde und keine Energie? Die Lösung dafür heißt: Clean Eating! Das Wohlfühl-Rezept dafür ist supereinfach: Es kommen nur natürliche Lebensmittel auf den Tisch, die nicht industriell verarbeitet wurden - und daher clean sind! Steigen Sie ein, mit 20 leckeren Rezepten, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen und die wunderbar satt machen. Zum Beispiel Hähnchenwok mit Quitten und Möhren, Kartoffel-Avocado-Burger mit Rucola, Hirse-Mandel-Auflauf mit Kirschen, und viele mehr.

Meinungen über das E-Book Clean Eating - Bettina Matthaei

E-Book-Leseprobe Clean Eating - Bettina Matthaei

Inhaltsverzeichnis

InhaltsverzeichnisVorwortRezeptePute mit Zitronen-BrokkoliHähnchenwok mit Quitten und MöhrenSeeteufelfilet mit Tomaten-Minze-SalatGrüne-Beluga-BratlingeQuarkomelett mit PilzenOfengemüse mit OrangensauceKalte Gurkensuppe mit AvocadoKartoffel-Avocado-Burger mit Rucola und AnanasdipRatatouille​gemüse mit RucolaRote-Bete-Graupotto mit PetersilienölHirse-Mandel-Auflauf mit KirschenCranberryquinoa mit MinzejoghurtSüßkartoffel-Kokos-CurryMöhrenpuffer mit MangosauceZucchini mit grünem Spargel und Pistazienpesto Klassische Mexikanische GuacamoleZarte Möhren mit scharfer KokossauceBlumenkohlröschen mit bunten WürfelnMango mit frischen Kokosraspeln und HimbeerpüreePapayaschiffchen mit HeidelbeerenImpressumWeitere Titel

Vorwort

Clean Eating – das ist die neue Lifestyle-Wohlfühl-Formel für bewusste Genießer. Pure Zutaten, die von Natur aus gesund sind und gut schmecken. Dabei helfen sie beim Fit- und Gesundwerden und -bleiben. Das Rezept dafür ist supereinfach: Es kommen wieder natürliche, also cleane, Lebensmittel, die nicht industriell verarbeitet wurden, auf den Tisch. Der Kartoffel-Avocado-Burger oder das Rote-Bete-Graupotto sind dabei wahre Powergerichte, die die eigenen Reserven schnell wieder auffüllen und dabei auch noch super lecker schmecken. Einen guten Appetit wünscht die Redaktion Kochen und Verwöhnen

Rezepte

PUTE MIT ZITRONEN-BROKKOLI

2 Bio-Zitronen1 Bund glatte Petersilie2 Knoblauchzehen2 TL getrocknete grüne Pfefferkörner600 g Putenschnitzel (oder 8 Kaninchenfilets à 70 g)1 kg Brokkoli2 TL Olivenöl20 g ButterSalz
Für 4 Portionen 30 Min ZubereitungPro Portion ca. 270 kcal
1. Für die Gremolata die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, 2 EL Schale abreiben und 4 EL Saft auspressen. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Pfeffer im Mörser zerstoßen. Mit Zitronenschale, Petersilie und Knoblauch mischen.
2. Putenschnitzel in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Stiele schälen und je nach Größe klein schneiden. Beides in einen Dämpfeinsatz geben. Etwas Wasser in einem Topf aufkochen lassen und den Brokkoli über dem Dampf in 5-6 Min. garen.
3. Inzwischen Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischstreifen salzen und darin 5-6 Min. rundum braten. Das Fleisch herausnehmen, den Bratensatz mit Zitronensaft und 1-2 EL Wasser ablöschen. Putenstreifen und Brokkoli anrichten, mit Bratensaft beträufeln und mit der Gremolata bestreuen.

HäHNCHENWOK MIT QUITTEN UND MöHREN

300 g Hähnchenbrustfilet100 g Schalotten40 g frischer Ingwer1 Bunde glatte Petersilie800 g Möhren2 Quitten (ca. 600 g)8 TL RapsölSalzschwarzer Pfeffer aus der Mühle1 TL Chiliflocken2 Msp. gemahlener Piment 2 Msp. gemahlener Zimt400 ml frisch gepresster Orangensaft
Für 4 Portionen 60 Min ZubereitungPro Portion ca. 310 kcal
1. Das Hähnchenbrustfilet von Fett und Sehnen befreien, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Fleisch zuerst quer in 2 Scheiben und dann in schmale Streifen schneiden.
2.