Das Apfelessig Wunder Buch: Der Ratgeber mit Haushalttipps, Heilanwendungen und 60 Rezepten gegen Beschwerden - Inklusive Wochenplaner und 7-Tage-Kur - Simple Cookbooks - E-Book

Das Apfelessig Wunder Buch: Der Ratgeber mit Haushalttipps, Heilanwendungen und 60 Rezepten gegen Beschwerden - Inklusive Wochenplaner und 7-Tage-Kur E-Book

Simple Cookbooks

0,0

Beschreibung

Nachhaltigkeit, Gesundheit, Umweltfreundlichkeit und das alles zum kleinen Preis? All diese wunderbaren Eigenschaften vereint Apfelessig. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie sich diese Vorteile zu nutzen machen können! Apfelessig gewinnt seit kurzer Zeit immer mehr und mehr an Bedeutung. Nicht nur im Bereich Gesundheit und Körperpflege sondern auch im Haushalt kann das kleine, feine und doch unscheinbare flüßige Naturmittel dafür sorgen, dass Sie nicht nur ihre Haushaltskasse schonen sondern auch Ihrem Körper etwas Gutes tun. Apfelessig ist der ideale Träger von Heilkräften unserer Mutter Natur. Ob Allergien, Erkältungen, Hautprobleme oder der verkalkte Wasserkocher - die reinigende Kraft des Essigs ist vielseitig einsetzbar. Er ist ein wunderbares Mittel das uns helfen kann, unseren Körper vitaler zu halten, ihm viele Vitamine und Mineralstoffe zuzuführen und für einen ausgeglichenen Säure Basen Haushalt zu sorgen. Das erwartet Sie in diesem Buch: - Alle wichtigen Informationen rund um die Anwendung von Apfelessig im Haushalt - Was es mit der Entstehung und Verwendung von Apfelessig auf sich hat - Die besten Apfelessigrezepte mit besonderen Highlights am Ende des Buches - Heilsame Anwendungen und wie Sie Ihren Körper unterstützen können - und vieles mehr .. Überlegen Sie nicht mehr lang und starten Sie mit dem Kauf dieses Ratgebers in ein vollkommen einzigartiges Erlebnis dieses kleine Wundermittel wieder mit in Ihren Alltag zu integrieren. Sie werden erstaunt sein, wie vielseitig und einfach sich nicht nur die Gesundheit sondern auch der Alltag gestalten kann mit diesem wunderbaren Mittel, das unsere Großmutter schon bei Zeiten als Geheimwaffe nutzen mochte.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 62

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0

Beliebtheit



Ähnliche


Alle Ratschläge in diesem Buch wurden sorgfältig erwogen und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Eine Haftung des Autors beziehungsweise des Verlags für jegliche Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist daher ausgeschlossen.

Copyright © 2020 Simple Cookbooks

Das Apfelessig Wunder Buch: Der Ratgeber mit Haushalttipps, Heilanwendungen und 60 Rezepten gegen Beschwerden – Inklusive 7-Tage-Kur

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung der Übersetzung, vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Auflage 2020

Vorwort

Herzlich Willkommen zu diesem Kochbuch der ganz besonderen Art. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte über die Verwendung eines lange Zeit in Vergessenheit geratenen Heilmittels: dem Apfelessig. Vor allem in der heutigen Zeit stehen Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit, aber auch Naturbelassenheit bei vielen Menschen sowohl in der Küche als auch bei der Körperpflege an erster Stelle. Aus diesem Grund gelangte neben der Kräuterkunde auch das Wissen um die natürlichen und unseren Großmüttern noch bekannten Heilmittel, die schon seit mehreren Jahrhunderten tägliche Begleiter in der Küche waren, wieder zurück in den Fokus der an einer Ganzheit interessierten Gesellschaft.

Mit den Rezepten und Anwendungsmöglichkeiten in diesem Buch kommen Sie also nicht nur einer kreativen Küche ein ganzes Stück näher, sondern können sowohl Ihren Körper im Allgemeinen als auch Ihre Unpässlichkeiten auf ganz besonders natürliche, schonende und auch kostensparende Art und Weise auf dem Weg zur Heilung und einem vollkommen neuen Wohlbefinden unterstützend begleiten. Schauen wir zurück auf die Geschichte unserer Vorfahren, dann werden wir entdecken, dass der Apfelessig schon seit mehreren Jahrtausenden über unterschiedlichste Kulturen hinweg als ein fester Bestandteil der medizinischen Behandlung verwendet wurde.

Sowohl die Ägypter als auch die Römer, aber auch die Ärzte im frühen Mittelalter versuchten mit unterschiedlichen Einreibungen, Wickeln und auch inneren Anwendungen, Krankheiten aus dem Körper zu vertreiben. Sie nutzten das flüssige Gold jedoch ebenso als Konservierungssowie auch als Würzmittel, um die Speisen sowohl zu verfeinern als auch energetisch zu bereichern. Erfahrungsgemäß sind es häufig die kleinen und unscheinbaren Mittel, die heutzutage versteckt in den Küchenschränken zu finden sind, die wahre Wunder vollbringen, wenn man sich mit der Anwendung ein wenig genauer vertraut macht.

Apfelessig in seiner reinen Form bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Großteil Ihrer chemischen Hausapotheke aber auch Reinigungsmittel aus Ihren Schränken zu verbannen und Ihrem Körper dabei zu helfen, auf natürliche Art und Weise seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ein gesunden Säure-Basen-Haushalt entstehen zu lassen. Dieser Ratgeber wird Sie mitnehmen auf eine kleine Reise in ein Ihnen noch unbekanntes Land der Gesundheit, Freude und des Wohlbefindens. Das Wissen über die Anwendungen und Heilkräfte des so unscheinbaren Apfelessigs wird sowohl Ihnen als auch Ihrer Familie bei den kleinen, aber auch bei großen Wehwehchen Linderung und in vielen Bereichen sogar Heilung verschaffen.

Zuletzt möchte ich Ihnen noch mit auf den Weg geben, dass die hier aufgeführten Rezepte und Anwendungen natürlich immer individuell an den eigenen Körper angepasst werden dürfen. Achten Sie bei jeder Anwendung gut darauf, wie Sie sich damit fühlen und lauschen Sie Ihrer derzeit noch leisen Körperstimme, die Ihnen mitteilt, ob Ihnen das Gericht oder die Anwendung wohl bekommt, ob Sie die Dosierung etwas erhöhen könnten oder lieber verringern sollten. Seien Sie mutig und testen Sie aus, was Ihnen guttut und welche Anwendungen Sie möglicherweise langfristig in Ihren Alltag integrieren möchten.

Viel Erfolg!

INHALT

Vorwort

Apfelessig als natürliches Heilmittel

Ein altes Hausmittel wird neu entdeckt

Gesund und Schön mit Essig

Von der Entstehung bis zur Aufbewahrung

Ein Überblick der Anwendungsbereiche

Der Wochenplaner

Die 7-Tage-Kur

1. Tag

2. Tag

3. Tag

4. Tag

5. Tag

6. Tag

7. Tag

Praktische Anwendungen

Praktische Haushaltstipps

Heilanwendungen

Rezepte

Apfel-Fenchel

Apfelsalat

Apfelsauce mit Schinken

Apfel-Knoblauch-Dip

Apfelrotkohl mit Zimt

Apfel-Krautsuppe

Apfelmüsli

Apfeltopf mit Radieschen

Apfel-Frischkorn-Müsli

Apfelsauce mit Meerrettich

Bunter Salatkelch

Blütengelee mit Apfelessig

Bohnensalat mit Camembert

Champignon-Paprika-Omelette

Deftiger Gemüsetopf

Deftiger Karottentopf

Endiviensalat an Apfeldressing

Eintopf mit Linsen an Apfel

Essiglinsen mit Pilzen

Fitnessfrühstück

Fischfilet mit Tomaten

Frühstücksgemüse

Gemüsefisch

Gemüsegulasch auf Vollkornnudeln

Haferflockenmüsli mit Erdbeeren

Hackfleischtopf mit Eiernudeln

Knäckebrot mit Kasseler

Knäckebrot mit Apfelquark

Karottensalat

Käsebrot

Kräuterquark

Kartoffelsalat Nizza

Marmeladenzwieback

Nordseepfanne

Peperonata auf Vollkornspaghetti

Pochierte Eier auf Blattspinat

Rote Apfellinsen

Süßsaures Kaninchenragout

Saure Eiercreme

Saure Kartoffelbohnen

Süßsaure Karottenmarmelade

Spinat-Kartoffelsalat

Schafskäse mit Balsam-Apfelessig

Schlemmersalat

Spargelomelette mit Pilzen

Saure Himbeeren

Süßsaure Sülze

Tofugeschnetzeltes an Vollkornnudeln

Tortellinisalat mit Zottarella

Vollkornspaghetti mit Tomaten-Champignon-Sauce

Weizenkornmüsli

Zucchinipfanne

Zwetschgenauflauf

Zwiebelsteak mit Salat

Bonus: Spezialrezepte

Kürbis exotisch

Melonen Spezial

Salatbohnen

Zuckergurken

Apfelessig als natürliches Heilmittel

Schon seit Jahrtausenden findet der unscheinbare Apfelessig seine Verwendung in den Küchen unserer Vorfahren. In dem folgenden Kapitel erfahren Sie ein wenig mehr über die Geschichte, Entstehung aber auch die Verwendung des flüssigen Goldes und Sie sind im Anschluss mit ausreichend Wissen ausgestattet, um die Rezepte und Körperanwendungen erfolgreich in Ihren Alltag zu integrieren.

EIN ALTES HAUSMITTEL WIRD NEU ENTDECKT

Der Apfel gilt nicht nur in Europa, sondern auf der gesamten Welt als Sinnbild der Frucht und des Lebens. Noch im vorigen Jahrhundert waren Äpfel in der Winterzeit das einzige frische Obst, das den Familien zur Verfügung stand. Neben den enthaltenen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen wussten die Engländer schon seit jeher: “ An apple a day keeps the doctor away“.

Äpfel ersetzen fast eine gesamte Hausapotheke und helfen sowohl als Mittel gegen Durchfall in geriebener Form als auch bei Verstopfung als Rohkost, aber auch als Einschlafmittel, bei Nieren- und Blasenleiden und sie sind als Kaliumlieferant unverzichtbar für den körpereigenen Kalium-Natrium-Stoffwechsel.

GESUND UND SCHÖN MIT ESSIG

Alle Inhaltsstoffe, die den Apfel so gesund und beliebt machen, sind auch im Apfelessig enthalten. Aus diesem Grund ist es im ursprünglichen Sinne kein Wunder, dass Apfelessig sich in den letzten Jahren einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreut. Erstaunlicherweise war er, wie zuvor schon erwähnt, mehr und mehr in Vergessenheit geraten, während der Markt der Pharmaindustrie boomte wie noch nie zuvor. Essig wird nämlich seit der Antike sowohl als Schönheitsmittel als auch im Bereich der Konservierung angewandt und gilt in der Medizin als absolutes Allroundtalent. Seit den 1960er Jahren findet das unscheinbare Heilmittel seinen Weg zurück in die Praxis bei den verschiedensten Heilmethoden und erfreut sich einer steigenden Beliebtheit im trauten Heim.

VON DER ENTSTEHUNG BIS ZUR AUFBEWAHRUNG

Zur Herstellung von Essig reicht es im Prinzip schon aus, eine Weinflasche nicht mehr zu verschließen. Essig entsteht nämlich, wenn man Wein, Bier Apfelwein oder Most bei Zimmertemperatur eine Zeit lang offenstehen lässt. Sicherheitshalber kann man die Öffnung dennoch so abdecken, dass sie zwar Luft, aber kein Ungeziefer hineinlässt. Die in der Luft vorhandenen Essigbakterien setzen sich auf der Oberfläche der Flüssigkeit fest und vergären den Alkohol nach und nach zu Essigsäure.