Dossier Bewusstsein - Satyam S. Kathrein - E-Book

Dossier Bewusstsein E-Book

Satyam S. Kathrein

0,0

Beschreibung

Mysterienschulen begleiten die Menschheit seit Anbeginn. Meist im Geheimen wurden die Essenzen der Meister des spirituellen Weges an Adepten weitergegeben. Über Einweihungsrituale, langjährige Schulung, dem Aufenthalt in Klöstern oder dem Sitzen in der Sangha wird der Schüler, Apostel, Interessierte in ein höheres Bewusstsein inspiriert. Das Wichtigste, die Essenzen, die Wahrheit, die Realität ist immer dieselbe. Sind die Wege auch verschieden treffen sich alle in der Essenz. Die Texte in diesem Buch sind genau dieser Schlüssel, diese Kernstücke die heute wie gestern uneingeschränkt gelten und vollkommen stimmig in die Zukunft weisen. Lassen auch Sie sich davon inspirieren… …viel Einsicht beim Lesen. Herzlichst Satyam S. Kathrein

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 244

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS



Mysterienschulen begleiten die Menschheit seit Anbeginn. Meist im Geheimen wurden die Essenzen der Meister des spirituellen Weges an Adepten weitergegeben. Über Einweihungsrituale, langjährige Schulung, dem Aufenthalt in Klöstern oder dem Sitzen in der Sangha wird der Schüler, Apostel, Interessierte in ein höheres Bewusstsein inspiriert.

Das Wichtigste, die Essenzen, die Wahrheit, die Realität ist immer dieselbe. Sind die Wege auch verschieden treffen sich alle in der Essenz.

Die Texte in diesem Buch sind genau dieser Schlüssel, diese Kernstücke die heute wie gestern uneingeschränkt gelten und vollkommen stimmig in die Zukunft weisen.

Lassen auch Sie sich davon inspirieren…

…viel Einsicht beim Lesen.

Herzlichst Satyam S. Kathrein

Satyam S. Kathrein:

Autor, Therapeut und Lehrer im Gesundheitszentrum Neo Holistic Institut in München, ist bekannt aus vielen Fernsehsendungen und Zeitungsartikeln zum Thema Gesundheit und Bewusstsein. Er gibt Einzelsitzungen und Seminare und verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Therapie, Energiearbeit und Meditation. Daraus entwickelt er einen neuen, revolutionären Ansatz, die Lebensthementherapie.

„Mein Bestreben ist es, Ihnen Heilung von innen zu ermöglichen. Meine vielen Ausbildungsjahre verhelfen mir zu einer weitreichenden Kompetenz. Die Erforschung der Seele und deren Nöte führten mich zu einem völlig neuen Therapieansatz. In meiner Praxis, im Institut, den Büchern und meinen Seminaren gebe ich diese Erfahrungen weiter.“

www.neo-holistic-institut.de

facebook: Satyam Kathrein

Inhalt

Die Essenzen der Realität

Wer bin ich?

Körper Geist und Seele

Das Ego

Meine Lebensthemen - Transformation der Seelenerfahrung

Über den Umweg, der wir nicht sind

Der Schlüssel der Bewusstwerdung der Seele und das Thema Transformation

Hingabe und Vergebung im kraftvollem Freiraum von Gegenwärtigkeit

Nur Grenzen können ein Ego stoppen…

Spiritualität in Gemeinschaft und Gesellschaft

Partnerschaft in einer veränderten Gesellschaft

Verantwortung, Liebe und Freundschaft - Kameradschaft

Körperliche, psychische und spirituelle Freiheit für eine glückliche Gemeinschaft

Kirche und Schule, gesellschaftliche Säulen des Kindesmissbrauchs

„Angst isst die Seele auf“… oder warum kaum gesellschaftliche Entwicklung stattfindet.

Verantwortung für spirituelle Sucher

Wo nur der Zaster zählt?!

Der vermeintlich spirituelle Superheld (Guru) verführt dich übers Ego

Über den Sinn und Unsinn von banalen Lebenshilfen

Leute glaubt nicht den billigen Helfern

Mein Dickkopf oder wie erreiche ich Gottes Gnaden?!

Regenbogen voller Lichtkapazität - Spiritualität und Esoterik

ZEN-Rebellen – einzige Chance für Wahrheit und Realität

Schluss mit dem Drama

Die Traumata hinter sich lassen

Wer sich nicht richtig spürt führt ein Doppelleben, vom kernlosen Menschen, oder nur ein Buddha gewinnt sich selbst

Schalt die Taschenlampe ein und ernähre Dich!

Die wahren Werte nährt kein egoistisches Verhalten

Heilung von Innen - Wahre Liebe heilt alle Wunden!

Im Ursprung sind wir alle gleich

Neues aus der Forschung

Interview mit Satyam S. Kathrein

Wichtige Fragen rund um Glück, Heilung und bewusst Sein

Das Programm der „Bewusstseinsschmiede“

Bücher von Satyam S. Kathrein / Don Satyam Kathrein

Sehr zu empfehlende weitere Bücher

…wer immer will kann mit diesen Zeilen als Ansporn dorthin weiterziehen wohin Ihn seine Seele lotst…

Ob man transformatorische Quantensprünge oder kleingeistigen Ego-Hick-Hack erlebt – liegt wie immer ganz beim Betrachter…

Falls Sie einen spirituell, therapeutischen Schuhlöffel zusätzlich wählen, wird Ihnen dies mit Sicherheit Ihre Intuition, Ihr sechster Sinn verraten. Viel Spaß und Freude beim Experimentieren und eventuell auf ein Kennenlernen in den Heiligen Hallen unserer therapeutischen Schiffsschaukel.

Ach, hier noch schnell am Rande bemerkt, nicht Ihre gemachten Meditationen oder gesungenen Mantras, sondern ein wahrhaftiger Ego-Check könnte der berühmte Schlüssel sein…

Die Essenzen der Realität

Das einzig Sichere ist die Veränderung -> Spring in den Fluss des Lebens

Fast erscheint es so, als sähe man sein eigenes Leben aus der Sicht eines Angestellten des Technischen Überwachungsvereins und zurrt, als solider Betrachter, die Position des Montagepunkts und damit den Erlebnisraum immer enger. Man versucht, alles Ungewohnte und Ungesicherte der „Technischen Überwachung“ zugänglich zu machen. Geprüfte Sicherheit. Was bei technischen Geräten so einwandfrei funktioniert, kann im menschlichen Leben nicht gelingen. Ein Gefühl des Ungesichertseins, das als unangenehm empfunden wird, ist ein Zeichen dafür, dass der Montagepunkt sich gelockert hat. Die Lebensroutine (eine Erfindung der Alltagswelt) ist gestört.

Aber gerade dieser Umstand, der so befremdend wirkt, ist der Ausgangspunkt für etwas Neues. Wird dieses Gefühl nicht einfach abgetan oder bekämpft, verliert die normale Position des Montagepunkts an Wichtigkeit und Geltung; gleichzeitig wird das Vorurteil in Frage gestellt, dass die Welt „so oder so“ zu sein hat….

….Je mehr Verschiebungen stattfinden können und bewusst akzeptiert werden, um so breiter wird die Sphäre menschlicher Möglichkeiten, umso näher ist der Mensch sich selbst…

(Aus dem Buch „Castaneda’s Erben – Erfahrungen mit dem Wissen des Don Juan“ von Burkhard Müller)

Dabei ist auch unser Dickkopf entstanden, gekoppelt mit dem Ego - I do it my way - bin immerhin bis hierher mit "meiner Art" gekommen.

Zum Lebens-Sinn der Seele gehört nun die Evolution... und sie drängt mit Geschehnissen auf der Lebensbühne zur Transformation...

Doch unser freier Wille und der Erfolg unserer Ego-Steuerung streuen Angst-Gedanken/Gefühle, wollen den Chef-Sessel nicht räumen...

Umso länger wir uns nun dem Sinn des Lebens so verschließen umso schwerer hat es der Mensch wirklich über seine Ego-Komfort-Zone hinaus zu wandeln. Und zu süß sind die Verlockungen etlicher Scharlatane und pseudo Gurujis die behaupten, ohne diesen Prozess voll durchgangen zu sein wäre ein Erwachen/Erleuchtung möglich - man greift einfach aus dem Wunschtraum heraus zu diesem Weg der Sackgasse und hält das dann mit Hilfe der Selbsthypnose und sich alles Versagen schön zu reden - aufrecht.

Und dann kommt das Alter in die Quere, wenn man nach 30 Jahren den realen Transformations-Sprung nicht geschafft hat versucht man es nicht mehr wirklich richtig... es ist ok, man gibt auf - mehr war halt nicht drin...

Doch man steht den selbstgewählten Lebensthemen bis man in die Gruft springt voll verantwortlich gegenüber... es gibt keine Abkürzung und keinen sonstigen Deal... und die Weisen und Gurus von morgen haben aus nicht funktionierenden Hilfen gelernt - man muss den Weg neu abstecken damit mehr Menschen ins Erwachen treten...

B.N.: ..so hab ich´s verstanden... Danke Don Satyam

Danke Bakhti

Hallo Leute,

auch wenn es Euch nervt... die Realität zeigt, ein Rest-Ego steckt in fast jedem...

…es verbirgt sich in dem privatesten Raum in uns, den niemand je zu Gesicht bekommt... da wo das innere Biest wohnt, das manchmal einem Nächsten richtig schaden möchte...

Es lauert ständig auf "Rache"... und wehe, wenn es losgelassen wird...

Das Blöde dabei ist, wenn´s los geht wird man eins damit...

WIE WIRD MAN DAS LOS? Indem man es sofort erkennt und diesen Handlungsimpulsen mit höchster Disziplin auf keinen Fall mehr folgt!

Im Übrigen sind die Zeitungen täglich voll von solchen Ausrastern...

Nur ein gewiefter Meister/Coach kommt diesem Gebaren auf die Schliche und kann dem Betroffenen helfen... denn der Betroffene sitzt

meist bereits in Umständen die nicht als glücklich bezeichnet werden können...

K.O.: Diese privaten Räume kenne ich, da erlaube ich mir Gedanken, die ich niemals aussprechen würde. Wenn ich aber in Fahrt bin, sind diese Gedanken wie aus dem Nichts wieder da und weil ich sie schon kenne und sie durch die jetzige Situation eine Berechtigung erhalten, halte ich die Gedanken für Realität, handele danach und bin dabei ein Täter. Meine Gedanken sagen mir, dass das vollkommen o.k. ist. Das geschieht in den kleinsten Situationen und durch eine Sitzung bei Herrn Kathrein kann ich die Zusammenhänge erkennen. Es geht, den Gedanken nicht zu folgen, es ist viel schöner und leichter

ZEN von Meister O:

ZEN zufolge muss man dieser Zwickmühle von Vergangenheit und Zukunft entrinnen - denn die Tür öffnet sich nur in der Gegenwart; die Tür öffnet sich nur in diesem Moment:

JETZT oder NIE!

Und die Tür steht offen, aber unsere Augen sind unstet. Wir gucken in die Vergangenheit, wir gucken in die Zukunft - und die Gegenwart genau dazwischen ist winzig klein, und so verfehlen wir sie ständig.

ZEN zufolge kann man nie in Einklang mit der Gegenwart kommen, nie in den Rhythmus des Universums einfallen, es sei denn, man gibt den Verstand auf. Solange du nicht deinen Verstand aufgibst, lebst du weiter in einer Privatwelt Marke Eigenbau, lebst du nicht in der wirklichen Welt, bleibst du idiotisch.

Genau das ist nämlich die Bedeutung des Wortes Idiot. Ein Idiot sein heißt: in einer abgeschotteten Welt leben. Der Idiot lebt in seiner Privatwelt, er spricht ein eigenes Idiom. Er lebt auf seine ganz eigene Art und Weise beschränkt.

Er hält sich nie ans Allgemeine, ans Existenzielle. Er projiziert immer nur seine eigenen Vorstellungen. Der Verstand ist der Idiot ... er mag noch so clever sein, wohlgemerkt.

Der Idiot kann sehr clever sein, kann ein großer Experte sein, kann viel Wissen speichern, kann viele akademische Titel tragen, Dr. phil. usw. - aber ein Idiot ist und bleibt ein Idiot. Das macht den Idioten umso gefährlicher.

Intelligenz kann nie aus dem Verstand erwachsen. Intelligenz setzt erst dadurch ein, dass man den Verstand entlassen hat. Wenn der Verstand beiseite geräumt ist, steigt die Intelligenz auf. Der Verstand verstopft die Quelle der Intelligenz wie ein Felsblock.

Der Verstand ist immer durchschnittlich; der Verstand ist immer dumm, unintelligent. Im Verstand sein heißt unintelligent sein. Intelligenz ist also alles andere als die Eigenschaft des Verstandes!

Alle MEDITATION ist die Suche nach dieser Intelligenz: Wie wird man alles Gelernte, wie wird man all sein Wissen, wie wird man seine angehäufte Vergangenheit wieder los?

Je größer der Haufen, desto schwerer wird man ihn wieder los - und jeden Tag nimmt er zu. Dein Ballast nimmt pausenlos zu. Seine Last auf deinem Rücken wächst mit jedem einzelnen Augenblick. Nicht das Alter tötet dich, sondern diese Last.

WENN mir der Meister/Coach auf die SCHLICHE kommt...

FREUE ich mich wie ein kleines KIND, endlich sieht mich JEMAND...

...bin aber nur meine Ego-Mechanik gewohnt, will meine MACHT-SPIELE nicht aufgeben - versuche den Spieß umzudrehen, ob der Meister/Coach mich vielleicht braucht, oder, oder… nehme keine Tipps von ihm an - habe meine Seele längst verkauft - wie im MÄRCHEN... das Ego outet den Meister/Coach als traumatischen Angreifer... ja, ja - bleibt alles beim Alten!

Doch der "Liebe Gott" sieht alles - falls es ihn gibt... & kein Ego hat bis heute wirklich gewonnen!!!

P.S.: Sieh genau hin - man sitzt in solchen Verhältnissen bereits seit langem selbst in der Hölle - hat sich aber daran gewöhnt - will nicht mehr im Leben...

SEX, 7, 8, 9, AUS!

DU und Therapie, Guru, Scharlatane & Erleuchtung.

WOW, was für ein DONNERBUCH!!!

Freunde - mein neues Buch demnächst überall im Handel

GROßE PARTY tonight - mit Signierstunde…

V.I.P. - Gäste: Alle Teilnehmer der letzten 2 LESUNGEN

...es jazzt die TONKEL JAZZ BAND etwa ab 30min nach dem FESTBANKETT very Spezial: MITTERNACHTSWALZ!

Aus dem Tal hilft nur der GIPFELSTÜRMER

YouTube-Video: Eine Wanderung ins Licht von und mit Satyam S. Kathrein: Begleiten Sie Satyam S. Kathrein bei einer Wanderung ins Licht.

WAS macht die ERFAHRUNG meines LEBEN...

Der WUNSCH deiner SEELE

...und warum dann dieses Gerangel darum ?

Weil die Seele sich immer Wachstum wünscht.

...und so läuft`s dann auf meiner Lebensbühne, ob ich´s kapiere, ob´s mir bewusst wird, ob ich´s schaffe ?

Ja.

JA GUT - ICH NEHME DIE HERAUSFORDERUNG AN - der Weg ist das Ziel

EIN NEUER ZYKLUS BEGINNT HEUTE

Wir kennen alle unser bewusstes Sein. Der, der ganz hinten drin, ganz tief unten ALLES aber auch ALLES gesehen hat - mit dabei war - mein waches Beobachten...

Der der dereinst geht von dieser Welt...

Ja genau, siehste, jeder kennt den - sich selbst...

Was nach all der Fragerei: „Wer bin ich?“ übrig bleibt:

WACHES BEWUSSTES DASEIN - Meine SEELE

BIEST / MENSCH / GOTT

EGO / LEBENSTHEMA / SEELE

KRIEG / LIEBE / FREIHEIT

Warum? Weshalb? Wohin?

Buchtipps:

Satyam S. Kathrein:

BUDDHA-NATUR: Teil 1: Schritt für Schritt ISBN 978 37357 86449 Teil 2: Die Meisterschaft ISBN 978 37357 85961 BOD-Verlag 2014

aufgehoben in der ONENES des SO SEINS

oder die Heiligkeit der Präsenz des Augenblicks als Ewigkeit & was ich noch wissen möchte... Ein Wohlfühlwochenende

Retreat: …just sitting with the mastercoach & stelle meine Fragen

Z.U.: Danke es tut gut immer wieder daran erinnert zu werden, dass Heiligkeit - Heil-Sein - Freiheit in der Präsenz des Augenblicks einfach da sind…

DANKE Kirsten, Satyam & den wunderbaren Pferden für dieses VALENTINS Wochenende

T.I.: : Danke für dieses wunderbare Wochenende . Die Arbeit mit den Pferden war einzigartig und hat mir auf spielerische Weise gezeigt, wo ich stehe und wie ich noch intensiver an der Auflösung von blockierenden Verhaltensmustern arbeiten kann und dadurch im wahren Sein ankomme. Danke für das individuelle und einfühlsame Coaching. Beim nächsten Seminar bin ich auf alle Fälle wieder dabei.

B.L.: Vielen Dank für das wunderschöne Seminar und für die sehr hilfreichen Erfahrungen die ich machen konnte. Ich war sehr erstaunt dass die Arbeit mit den Pferden mir auf einfache und klare Weise gezeigt hat was der Knackpunkt im mir ist. Mir hat es sehr gefallen, dass ich auf eine Änderung in mir sofort ein klares Feedback vom Pferd bekommen habe. Ich bin auf jeden Fall beim nächsten Seminar dabei.

G.F.: Wow, dieses Wochenende war eine wunderbare Erfahrung und ich kann es nur von ganzem Herzen weiterempfehlen. Danke! Der Spiegel den ich von den Pferden vorgehalten bekommen habe, war so klar und eindeutig, dass ich genau erkennen konnte wo ich mit mir selbst stehe und nicht authentisch bin und wie Veränderungen in meinem Verhalten sofort Wirkung zeigen. Das war einfach klasse

V.D.: Ja, dem kann ich mich nur anschließen, das Wochenende war toll! Danke!

Ganz liebe Pferde! Wie klar in Zusammenarbeit mit ihnen rauskam, wie ich bin, wie ich im Leben stehe, wie ich mit anderen Menschen bin - nur spiegelten mir die Pferde das sofort und auf eine Art und Weise, die ich gut nehmen konnte.

Und danke für die kompetente und nette Begleitung, Führung des Seminars! Ein tolles Erlebnis!

Ist der FACEBOOK-MENSCH nur eine ALIAS-ATTRAPPE ?

...oder ein realer Freund, spiritueller Weggefährte, Liebender mit handfestem Mitgefühl und integrierter Menschlichkeit – sprich, ein Zeitgenosse mit inhaliertem Wissen, jederzeit bereit keinen Millimeter der erfahrenen Traumatisierung an anderen auszulassen !

Mit der Zivilcourage eines Winnetou & Old Shatterhand oder eines Eckhart Tolle oder des Dalai Lama jederzeit sein Schwert des Wortes zu erheben wo vermeintliche eitle Spitzbuben wie die Maden im Speck den Missbrauch an der Menschlichkeit miteinander teilen?!?

Oho oho, nein nein, wir saßen vor Tolle, Osho, Papaji, oder in der Selbsterfahrungsszene der Magier, Gaukler oder Guruji-Pfeffersäcke...

...haben auf jeden Fall wichtige einschlägige Ratgeber verschlungen, wissen Bescheid, haben uns ein Bild gemacht, können jetzt wahrlich mitreden, denken sogar über einen kleinen Nebenjob, oder sogar es den ganz Großen gleich zu tun...

Ich weiß, ich weiß, die Bärbel M. hat großes mit ihrem Bestseller beim Universum bestellt - komisch, dabei ist sie bereits vor Jahren sehr früh verstorben?!?

Ah, egal, wenn´s mir mal nicht so gut geht greife ich trotzdem danach und bestelle mir einfach was anderes... mmmhmm das tut sofort so gut...

Äh, in jedem Fall tue ich immer völlig selbstbestimmt was ich will und fahre mit meinem angelesenen Wissen echt easy aus jeder noch so kleinen Depression...

Hey, und mehr interessiert nicht - jeder denkt an sich - nur ich denke wieder mal nur an mich... Halleluja Freunde - Ein Aschermittwochgebet!

Ps. Ein Herzkärtchen für Euch alle

The POWER of NOW - HIER & JETZT

5 WORKOUTS - ins SEIN der FREIHEIT

Retreatprogramm: 19.-24.2.2015 Duft von Freiheit - Geschmack des Seins

DER AUGENBLICK -- DAS TOR ZUM WAHREN SEIN

1.) Fokus: Die Präsenz des Augenblicks. Weder Vergangenheit noch Zukunft, kein Denken an irgendetwas. Der Verstand ruht. Tun entspringt jetzt aus der Intuition, aus dem FLOW - dem Fluss des Lebens.

Das einzige was wir stets real erleben ist der ständige Augenblick.

Wenn Gedanken oder Ängste auftreten schau dich einfach um wo du gerade bist, fokussiere absolut in diesen Moment, lass los, entspanne und entscheide aus dieser ruhigen Gelassenheit deinen nächsten Schritt.

Werde dir bewusst wann und wie du aus dieser Präsenz herausfällst - und wie du möglichst sofort wieder ins HIER & JETZT zurück steigst.

2.) Erkenne dein Prägungs-Ich, dein Ego. Pirsche dich wie ein Indianer in alle Ecken deines Systems. Komme jeglichem Ego-Rest auf die Spur:

Alle Ego-Mechanismen, die Grenzen der Ego-Komfort-Zone und die dunklen Winkel der eigenen Täterschaft. Wie das Ego Kontrolle und Manipulation ausübt, wie es "eiskalt" Energien raubt, machtsüchtig und tyrannisch ist, bildlich über "Leichen" geht.

Wie geschickt einen das Ego über Gedanken und Gefühle aus dem HIER & JETZT wirft und in irrealen Gedankenmustern gefangen hält. Aus dem Überlebensmechanismus Ego ist der Gefangenenwärter der eigenen Seele geworden.

3.) Nimm einen neuen bewussten Standpunkt ein - den deines Wahren Seins - deiner Seele. Verfange dich angesichts deiner gewesenen Ego-Handlungen nicht in Schuld und Sühne Muster, verzeihe dir und lebe fortan aus deinem liebevollen Wahren Sein deiner Seele.

4.) Schau tief in dein Inneres welche Glaubens/Handlungssätze du angesichts deiner traumatischen Erlebnisse mit dir selbst abgeschlossen hast.

Tausche sie gegen deinen neuen Standpunkt ein.

5.) Verabschiede dich von der Vorstellung das Kind deiner Eltern zu sein - wir sind Seelenwesen und seit vielen Leben in verschiedenen Körpern unterwegs. Damit lassen wir die Vergangenheit los und bewegen uns frei in der Gegenwart.

Die Kommunikation mit unseren Mitmenschen läuft jetzt ohne Energieklau, Konkurrenz, in wohlwollender Synergie.

Der Mensch zeigt sein authentisches Wesen, kommuniziert von Seele zu Seele in sanfter liebevoller Schwingung, im freundschaftlichen Einklang. Ungesundes Miteinander wandelt oder man hat den Mut zur Bereinigung. Und bei Grenzsetzung bei egomanischem Verhalten kann es auch mal laut werden.

Freue mich auf alle die sich gerne weiterentwickeln!!!

WENN wir WACH sind sehen wir - ist Bewusstsein...

..doch Kindheitstraumata haben uns geschockt und dazu gebracht den Blick zu vernebeln/wegzusehen. Das Ersatz-Ich-Ego übernahm automatisch die Leitung und daran haben wir uns gewöhnt...

Nun gilt es den immerwährenden inneren Zuschauer/die Seele wieder bewusst wahrzunehmen und sich zu trauen so der Welt zu begegnen.

HIER & JETZT ist kein Tun von Nöten - just relax and shift is possible!

Alle Ängste verschwinden und wir fühlen uns so happy wie in den schönsten Kindheitstagen...

Wer reinschnuppern will, es hat noch ein paar Plätze.

Just call: 089-33 89 33

R.S.: Guten Morgen Satyam,

ich schäme mich für mein Verhalten am Wochenende und es ist gar nicht so schwer mich zusammenzureißen. Es kommen die ganze Zeit Gedanken und sie wollen mir immer sagen, dass es notwendig ist sie zu denken. Ich weiß und ich spüre, dass das nicht stimmt. Ich gebe Gas, denn alles was ich mein ganzes Leben wollte, ist so zu leben, wie Du es lebst und wie es mit dem Projekt für uns alle möglich sein kann miteinander etwas wirklich Tolles zu machen. Ich danke Dir sehr für das Seminar und ich will mich nie wieder so beschissen verhalten. Liebe Grüße, Renate

F.K.: Das finde ich auch, leider gibt es sooo viele Menschen, die im stressigen Alltag vergessen, sich mit sich selbst auseinander zu setzen. Mir ist es auch lange Zeit so ergangen und ich habe erst gemerkt, dass ich das wichtigste im Leben, nämlich meine Seele, total missachtet habe. Das Seminar bei Dir hat mir die Augen geöffnet. Ich danke Dir dafür! Ich lebe jetzt wieder viel mehr im Here and now und finde langsam zu meiner Seele zurück...

..it´s to be now & here... ...the watcher, der bewusste Beobachter, das, was schon immer von ganz hinten die Welt betrachtet, meine Seele...

NO MIND - keine GEDANKEN - KEIN VERSTAND - die Verbundenheit mit allem...

...der Augenblick des Jetzt. Fühle es im Herzen, die Liebe, die Freude, die Rührung des zuhause Seins... Freedom - Freiheit... Bewusstsein, Erleuchtung...

WAR das nur wichtig für LEUTE aus den letzten 70igern?

NEIN, ES IST DER LAUF JEDER SEELE...

So wie es auch zu allen Zeiten MEISTER, Buddhas, Jesus gegeben hat…

Warum nennst Du Deine Arbeit dann nicht SATSANG?

Das Problem von SATSANG ist:

Während der Satsang-Geber vorne mit seinen Klienten/Schülern spricht fallen diese relativ leicht in erleuchtete Bewusstseinszustände, aber sobald sie den Saal verlassen, können sie dieses Bewusstsein nicht mehr halten weil die alten Ego-Automatismen sofort wieder greifen.

Satsang-Geber werden dessen nicht ansichtig, weil sie normalerweise wenig Kontakt mit dem Klienten/Schüler haben und diesen nicht nervtötend darauf aufmerksam machen. Das lässt den Satsang-Geber in hellem Licht strahlen und der vom Rest-Ego Besessene erzählt das begeistert weiter... erzeugt damit einen großen Zulauf, ein morphogenetisches Feld (wie beim Fischschwarm), in dem das Rest-Ego geschützt wird und es dem Handelnden erlaubt innerhalb der Ego-Komfort-Zone sich selbst und anderen Veränderung vorzugaukeln.

Deswegen ist es wichtig und fällt eigentlich auch bis zu einem gewissen Grad in die Verantwortung des Satsang-Gebers, darauf zu achten, ob der Klient/Schüler auch seine Hausaufgaben macht!

Eine andere unschöne Seite ist, dass Satsang oft mit Sekte in einen Topf geschmissen wird und darum viele Interessierte davon abhält, sich um ihre Seelenthemen zu kümmern.

Doch das Wichtigste zum Schluss: Das, was in einem egolosem Satsang mitgeteilt wird, ist die innovative Fortsetzung von Therapie und Sinnsuche, Informationen die an jeder Schule den Menschen beigebracht werden sollten.

Liebe FREUNDE & LESER wo immer dies gepostet steht…

Die Attraktion der Wahrheit geht in Resonanz mit unseren tiefsten Seelenwünschen. Endlich spricht mir jemand aus der Seele.

Doch dann, wie aus dem Nichts springt plötzlich der Verstand an und bringt 1000 gute Gründe lieber im Sicherheits-Versteck zu bleiben.

Dies ist völlig normal, man sollte sich nur nicht zu sehr von der Spontanität und der Lebendigkeit des Lebens durch die vielen Gedanken abschneiden lassen.

Vielleicht lieber den Verstand beruhigen, immer wieder wissentlich klar machen: ich bin nicht meine Gedanken und Emotionen, also Meditation üben.

Irgendwann bist du bereit ein Stückchen weiter zu gehen, das Abenteuer Leben zu genießen und falls du einen Schuhlöffel brauchst - eine Weile einen Weggefährten - der dir rechtzeitig die Hand reicht...

T.J.: Und es macht immer mehr Spaß und ich bin gewappnet, ganz genau so ist es. Ich danke Dir für das was Du tust Es hilft mir, mich zu erkennen, mehr und mehr zu vertrauen und es gelingt mir immer mehr die Gedanken nicht zu beachten.

I.P.: Es ist schön und tut gut mal Ruhe im Kopf zu haben. Wenn dieser Gnom mal leise ist - dafür rentiert es sich Meditation und Gedankenstille zu üben

M.L.: Hallo. Ich suche in dem Buch. Ego-Check: ... jetzt ist alles möglich! Wo du das Beispiel mit dem Feuer, es brennt, geschrieben hast. Finde es leider nicht mehr. Hast du das irgendwo stehen? Dankeschön

Liebe Manuela, dies war ein spontanes Beispiel, wenn Dich das interessiert komm halt ins nächste Retreat: Satsang & Egotherapie

SATSANG & EGOTHERAPIE mit Satyam

Retreat: 2. – 7. April 2015

Info&Anmeldung: neo-holistic-Institut.de

T.H: …das ist wunderbar. In den Seminaren mit Satyam S. Kathrein geht es genau um den Punkt, an dem die Veränderung ansteht, ganz persönlich und mit viel Liebe. Ich kann es nehmen, auch wenn es einen Ruck braucht. Es fällt mir leichter, weil ich immer spüre, dass es um meine Seele und deren Wünsche geht und genau deshalb bin ich zum Seminar gekommen. Vielen Dank

D.J.: In Satyam Kathreins Seminaren erfahre ich die Möglichkeit mein innerstes Sein, das ich vor ewigen Zeiten verschüttet habe, zu erleben und darin zu entspannen. Zusätzlich arbeitet er mit mir an meinen Schatten/meinem Ego, damit ich mehr und mehr von diesem lassen kann und ich zu meinem Sein und dem Mensch, der ich sein möchte, finde und werde. Ich bin so froh, dass ich für diesen Weg Satyam Kathrein als Hilfe mit Herz und Klarheit gefunden habe. Danke

G.T.: Bei vielen Satsangs habe ich die Energie des reinen Seins erlebt und auch die liebevolle und leichte Schwingung im Raum und das Gefühl der Verbundenheit mit allen Teilnehmern - meist waren über 100 anwesend. Ich dachte, jetzt hab ich´s, jetzt bin ich endlich da, wo ich schon immer sein wollte. Was mich allerdings stutzig machte, war das Verhalten der Teilnehmer außerhalb der Session - vor allem Konkurrenzverhalten fiel mir auf, wenn´s drum ging, wer der erste am Essensbuffet ist - oder sich den Teller randvoll mit den besten Teilen auftut. Und in meinem Alltag verhielt es sich nicht anders, alte Muster von Machtgebaren, Überlegenheitsdenken, Neid und Konkurrenz bestimmten weiterhin mein Leben und vor allem den Umgang mit meinen Mitmenschen. Und ich fühlte mich dabei noch mehr als etwas Besonderes aufgrund meiner Erfahrungen im Satsang - mein spirituelles Ego "blühte" auf. Und mit diesem Dilemma war ich allein - keiner der Satsang Geber hat wirklich damit gearbeitet - so dass bei mir der Eindruck entstand, dass allein die Erfahrung des reinen Gewahrseins genügt um zu transformieren....Vielen Weggefährten, die ich nach Jahren wiedertraf, erging es genauso. Satsangs sind wunderbar, aber ohne die Arbeit mit dem Ego - die Egotherapie, führen sie nicht wirklich in die Freiheit des Seins. Und es braucht die direkte Arbeit mit einem erfahrenen Coach, der uns auf all die blinden Flecken aufmerksam macht und uns dabei unterstützt diese zu transformieren, damit das Wahre mehr und mehr an Boden gewinnt und in unserem Leben Früchte trägt... Ein tolles Retreat, wofür ich herzlich Danke sagen möchte und das ich allen empfehlen kann, die mit ganzem Herzen in die Leichtigkeit des Seins aufbrechen möchten.

Ein sehr schönes Video - Balsam für die Seele

YouTube Video: In der Leichtigkeit des Seins liegt die Kraft von Satyam S. Kathrein

I - ROBBOT

Lieber Satyam - ich merke wie ich, eigentlich mein Leben lang, mich hinter Masken versteckt habe. Sogar meinem Gemahl, Freunden und Arbeitskollegen traute ich mich nie wirklich zu zeigen. Einen Orgasmus kenne ich nicht, fühlte mich immer irgendwie missbraucht aber auch trotzdem in Sicherheit. Nach diesem BE FREE- RETREAT konnte ich mich erstmals dem Wesen meines Mannes öffnen, wir haben vor Rührung lange vor Freude geweint!

Danke und wir kommen gemeinsam nun zum Satsang & Egotherapieretreat

Elsa vom Bodensee

FREIHEIT, Liebe, MENSCHLICHKEIT wie wir sie verstehen...

...hey, alles ok, alles easy - wohlwollend, verständlich und frei...

ja, so isses - hab´s verstanden - doch ´s bleibt dabei, ja nee, meine Seele sagt: ja, mein Verstand sagt: Angst - ok, alles cool und es merkt ja keiner... ICH sage: NEIN

Was heißt nun dieses NEIN?!

Wenn wir mit Menschen arbeiten merkt jeder Klient sehr schnell wie er funktioniert und warum er nicht die optimalsten Glückstreffer im Leben landet. Dann ist er hocherfreut und motiviert und dann kommt auch schon der Verstand ins Transformations-Spiel und vereitelt mit vorgegaukelter Angst die weitere Glücksjustierung...

In dem Moment erklärt der Meister/Coach wie leicht es eigentlich funktioniert und der Klient ist wieder begeistert und fährt dann hoch motiviert nach Hause...

Dort springt wieder der Verstand an und mitten in der üblichen Situation, ehe man sich versieht, biegt man in alter Gewohnheit, dem neuen Entschluss entgegen, wieder so ab wie gewöhnlich und der Gedankenapparat schreit wild applaudierend: Supergutgemacht!!

Das Blöde dabei ist - der Verstand suggeriert sogar, man wäre transformiert und ein weiterer Check Up beim Meister/Coach ist nun wirklich nicht mehr nötig -

So ist leider gar nix gewonnen weil man jetzt noch geschickter mit seinen Mitmenschen das tut, was man einfach nicht lassen "kann" ... aber da das eh alle so machen ist´s ja eh Wurst & die Welt bleibt wie sie ist... und zu guter Letzt leidet dabei am allermeisten die eigene Seele, weil sie sich gegen den Verstand anscheinend nicht durchsetzen "kann"...

Das ist so beim innovativsten Therapeuten und ebenso auch beim besten Guruji, da eine Überprüfung der Transformation einem intensiven Engagement bedarf...

Da inspirieren mich doch lautstark die "Bremer Stadtmusikanten" - die sich aufmachen etwas Besseres als den gemütlichen Tod in der Herz&Energielosen Stube der raffgierigen Gleichgültigkeit zu erleiden...

DU BIST DEINE SEELE... das was von klein auf ganz hinten drin zuschaut, auch wenn es seit der Traumatisierung angstvoll in Deckung bleibt.

WER BIN ICH?

Dieses SeelenSein ist Dein Bewusstsein und darf weiter als die Aura schwingen… ...Dich anleiten. Dieser FLOW ist der Einklang mit Gott.

Doch der Verstand, das Ego, steuert über Gedanken und Gefühle Angst, Schmerz, Traurigkeit, Wertlosigkeit, Partnerprobleme etc. in Dein System um zu "helfen".

Bleib bei Deinem bewussten Zuschauen und lass Dich nicht in den Schmerzkörpersumpf abdriften. Lass Dich nicht gehen - bleib diszipliniert im Dasein der Seele.

Damit kannst Du Dich vom Rest-Ego distanzieren - und spürst immer mehr Dein FreiSein.

Anbei Selbiges aus anderen Munde: Mooji Meister/Coach

YouTube Video:http://youtu.be/awbtfsNgdc4

THERAPEUTEN Aus- & Weiterbildung:

WIR erweitern unser Haus - BEREICHERN Sie unser TEAM - Machen Sie mit!

Akademie für Lebensthementherapie

AusbildungsMotto:

Verstand adé - Handeln und Therapie aus der Intuition, im Einklang mit dem FLOW

JA, schau halt hin... & UND SCHAU wiast wegschaust (wieste wegsiehst)

...das ist der Grund - der URGRUND -

...wie Du die Realität verbiegst, bis sie "DEINER WAHRHEIT" entspricht...

Wir Mittelalten haben von der Wahrheit genascht, sind aber gleichzeitig schon wieder gerne Verführte von unverantwortlich vielen Büchern der halbgaren Weisheitslehrer und Scharlatane und deren Seminare und können uns dahinter Verstecken - haben keinerlei Verantwortung. Sind angstvolle Mitläufer in der Hoffnung auf ein friedliches, sicheres Ende...

So war es während den HEXENVERBRENNUNGEN im Mittelalter...

...und während der Nazi-Zeit und danach...

...und heute glauben die jungen Leute sie haben mit dem Unsinn der esoteren Spinner oder der Ausgeburt von Übergriffen an Vorzeigeschulen der 70iger nichts zu tun...

Doch eines war immer gleich - die TRAUMATISIERUNG - der Jugend und die universellen Gesetze der Evolution einer jeden Seele, ob GESTERN - HEUTE oder MORGEN...

...und ein IGNORIEREN oder AUSGRENZEN hat auch noch NIE WIRKLICH GEWONNEN...

UND DU BIST ERST EIN PAULUS WENN DU DEINEN SAULUS KOMPLETT ERLEDIGT HAST

...kein Mogeln, keine Abkürzung, höchstens halt dann: AUF EIN NEUES IM NÄCHSTEN LEBEN...

Namaskar - Freunde und Helden…

Nee, nich was Du denkst… das wird LUSTIG & CHARMANT...

SEELENTREFFEN OSTERN 2. - 7. April 2015

Ja, einfach etwas Raum & Zeit miteinander teilen... Ostereier in der herrlichen Natur finden... Singen, Tanzen, Lachen & wenn Fragen auftauchen - einfach beantworten!

Veganer Osterbraten kombiniert mit bunten Smoothies auf vegetarisch, meditativer Vollwertplatte...

Na & unsere Kuschel & Streichel & Seelengefährten – Hundemann & Hundeweibchen & unsere Seelenpferdchen - unsere 3 Pferde