Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Mannheim (Lehrstuhl Schreiber), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Bachelor Abschlussarbeit beschäftigt sich mit dem Einfluss der Besteuerung auf die Ausschüttungspolitik von Unternehmen. Es soll herausgearbeitet werden, dass die Gewinnverwendungsentscheidung nicht unabhängig von steuerlichen Gesichtspunkten ist und einen Einblick in die Problematik der Gewinnverwendungsentscheidung unter steuerlichen Gesichtspunkten bieten. Dabei wird zunächst kurz auf die aktuelle steuerliche Situation in Deutschland eingegangen um die Grundstrukturen der nationalen Unternehmensbesteuerung heraus zu arbeiten, da dessen Feinheiten für die späteren Ausführungen von entscheidender Bedeutung sind. Den Mittelpunkt der Thesis bildet die Analyse der Auswirkungen der Besteuerung auf die Gewinnverwendungspolitik von Unternehmen. Im Rahmen dieser Betrachtung wird zuerst die nominale Steuerbelastung der Kapitalgesellschaften und Personenunternehmen untersucht. In einem zweiten Schritt wird die Steuerbelastung im Rahmen eines realitätsnahen Kapitalwertmodells untersucht. Dabei wird die Höhe des Kapitalwerts einer Investition in Abhängigkeit vom Einkommenssteuersatz des Investors, dem Verhältnis von interner und externer Rendite und dem Thesaurierungszeitraum untersucht. Es sollen hierbei Unterschiede zwischen den theoretischen und den realen Effekten der Steuergesetzgebung herausgearbeitet werden. Die Ergebnisse werden in einem letzten Schritt auf ihre Bedeutung für die Steuersituation in Deutschland kurz analysiert. Dabei soll das Augenmerk auf der Bedeutung der Besteuerung für die Gewinnverwendungspolitik liegen.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF