Verlag: epubli Kategorie: Gesellschafts- und Liebesromane Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2013

Erhalten Sie Zugriff auf dieses
und über 80000 weitere Bücher
ab EUR 4,99 pro Monat.

Jetzt testen
7 Tage kostenlos

Sie können das E-Book in Legimi-App für folgende Geräte lesen:

Tablet  
Smartphone  
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Leseprobe in der kostenlosen Legimi-App lesen auf:

Seitenzahl: 262

Das E-Book kann im Abonnement „Legimi ohne Limit+“ in der Legimi-App angehört werden für:

Android
iOS
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Das E-Book lesen Sie auf:

Kindle MOBI
E-Reader EPUB
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Leseprobe in angepasster Form herunterladen für:

Sicherung: Wasserzeichen

E-Book-Beschreibung Für immer bis zum nächsten Mal - Tiny von Wedel

Valerie Blankenstern - "Cashmere-Nomade, und herzvoller Egoist mit Katastrophen-Gen" - sitzt nach ihrer dritten Ehe schon einige Zeit in ihrer "selbst verschuldeten Unabhängigkeit" in ihrem Londoner Hauptquartier und nimmt aus der Notwendigkeit der monetären Lebenssituation einen Buchauftrag über Au Pairs an. Dem Thema auf der Welt von dem sie - bisher kinder- und familienlos – so viel Ahnung hat wie nur noch vergleichsweise von der "Teilchenphysik und dem Münzwesen zu Zeiten des trojanischen Krieges". Zwecks dringend notwendiger Material-Evaluierung zu dem Thema führt sie der Weg - heraus aus ihrem chaotisch-selbstfokussierten und unkonventionell-traditionellen Leben - nach Hamburg zu Magnus und Alice Schwanenburg, ihren Freunden mit fünf Kindern und Au Pairs Erfahrungen im Wandel der Jahrhunderte. Hauptsächlich dreht sich bei Valerie jedoch alles um die zentrale Frage in ihrem Leben: "Freiheit wofür und Abhängigkeit wovon" und vice versa, sowie um ihre sonstigen ebenso selten stringent zu Ende gedachten Lebenskonzepte. Ihre Buchprojektreise führt sie vorbei an bizarren Nachbarn, alten Lebensfreunden, ehemaligen Schwiegermüttern und profunden Lebenserkenntnissen zum "Apollo von nebenan": Richard Fox. Das es hierbei, wie im wirklichen Leben, nicht immer ganz einfach ist den Überblick zu behalten und den Weg nicht aus den Augen zu verlieren - von dem sie noch nicht einmal weiß, wohin er eigentlich führt - merkt sie dann auch spätestens, als die Londoner Wohnungstür hinter ihr ins Schloss fällt. Und Valeries Hauptanliegen "bei allen Dingen immer die Option zu haben", lässt sich dann auch nicht immer ganz einhundertprozentig durchtragen. Gibt es Schicksal und Vorsehung und kann man sich einfach mit einem Eis auf die Treppe setzen und alles abwarten oder ist doch der zielstrebige Lebens-Aktionismus gefragt? Stehen zwischen dem Papst und Lolo Ferrari doch mehr als fünf Verbindungsmenschen? Kann man den Kontakt zur großen Familie derer "von-und-zu-ohne-Fleiß-keinen-Preis" gänzlich meiden? Und lässt es sich vielleicht doch ohne allzu großen Freiheitsverlust in der nächsten Ehe aushalten? Das sind einige der elementaren Dinge, die Valerie auf diesem Weg versucht herauszufinden. Die Geschichte über das Erwachsenwerden einer Erwachsenen oder vielmehr den Versuch, den Weg. "Für immer bis zum nächsten Mal" ist das erste Buch dieser Lebens- Lesereise. "Ein neues Liebes-, Lebens-, Neurosen-Universum. Geistreich, böse, witzig."

Meinungen über das E-Book Für immer bis zum nächsten Mal - Tiny von Wedel