Horror Factory - Hetzjagd - Jens Schumacher - E-Book
Beschreibung

HORROR FACTORY: Neue Horror-Geschichten. Deutsche Autoren. Digitale Originalausgaben. Das ganze Spektrum des Phantastischen. Von Gothic bis Dark Fantasy. Vampire, Zombies, Serienmörder und das Grauen, das in der menschlichen Seele wohnt. Erscheint monatlich. Jeder Band in sich abgeschlossen. Vier Millionäre aus den USA sind Mitglieder eines elitären Jagdclubs in New York. Sie haben in ihrem Leben schon alles gejagt, was sie auf dieser Welt erlegen können. Es scheint nichts mehr zu geben, was ihre Jagdlust noch befriedigen könnte. Bis zu dem Tag als ein unbekannter Doktor im Club auftaucht. Er macht ihnen ein verlockendes Angebot: eine Hatz auf ein Großwild, das keiner der vier Männer je zuvor im Visier hatte. Neugierig begeben sich die Millionäre auf eine Reise mit unbekanntem Ziel. Zu ihrem Erstaunen landen sie in Deutschland. Dort führt sie der Doktor zu einem im Wald versteckt liegenden Bunker, in dem während des Zweiten Weltkriegs abscheuliche wissenschaftliche Experimente praktiziert wurden. Langsam dämmert es den Jägern: Diesmal werden sie kein gewöhnliches Wild jagen... Nächste Folge: "Spielplatz des Bösen" von Diana Dark am 14.08.2014.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:92

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Was ist HORROR FACTORY?

HORROR FACTORY ist eine Reihe von Horror-Kurzromanen – von der klassischen Geistergeschichte über den modernen Psychothriller bis hin zur Dark Fantasy. Alle Romane sind deutsche Erstveröffentlichungen. Unter den Autoren sind sowohl bekannte Namen als auch Newcomer. Die Geschichten sind jeweils in sich abgeschlossen, auch wenn sie in einzelnen Fällen mehrere Folgen umfassen.

HORROR FACTORY wird herausgegeben von Uwe Voehl.

HORROR FACTORY erscheint monatlich.

In dieser Reihe sind bisher erschienen

Wolfgang Hohlbein: Pakt mit dem Tod

Christian Endres: Crazy Wolf – Die Bestie in dir

Christian Montillon: Der Blutflüsterer

Timothy Stahl: Teufelsbrut

Uwe Voehl: Necroversum – Der Riss

Manfred Weinland: Das Grab – Bedenke, dass du sterben musst!

Michael Marcus Thurner: Die Herrin der Schmerzen

Malte S. Sembten: Der Behüter

Robert C. Marley: Die Todesuhr

Christian Endres: Rachegeist

Oliver Buslau: Glutherz

Christian Weis: Tief unter der Stadt

Michael Marrak: Epitaph

Timothy Stahl: Unheilige Nacht

Uwe Voehl: Necroversum – Der Friedhof

Michael Marrak: Ammonit

Malte S. Sembten: Nähte im Fleisch

Jörg Kleudgen: German Gothic

Vincenct Voss: Ich bin böse!

Christian Montillon: Höllenblick

Oliver Buslau: Die Akte Necropolis

Christian Endres: Crazy Wolf – Bestien auf der Flucht

Jens Schumacher: Hetzjagd

Über dieses Buch

Vier Millionäre aus den USA sind Mitglieder eines elitären Jagdclubs in New York. Sie haben in ihrem Leben schon alles gejagt, was sie auf dieser Welt erlegen können. Es scheint nichts mehr zu geben, was ihre Jagdlust noch befriedigen könnte. Bis zu dem Tag als ein unbekannter Doktor im Club auftaucht. Er macht ihnen ein verlockendes Angebot: eine Hatz auf ein Großwild, das keiner der vier Männer je zuvor im Visier hatte.

Neugierig begeben sich die Millionäre auf eine Reise mit unbekanntem Ziel. Zu ihrem Erstaunen landen sie in Deutschland. Dort führt sie der Doktor zu einem im Wald versteckt liegenden Bunker, in dem während des Zweiten Weltkriegs abscheuliche wissenschaftliche Experimente praktiziert wurden. Langsam dämmert es den Jägern: Diesmal werden sie kein gewöhnliches Wild jagen …

Der Autor

Jens Schumacher, geboren 1974, arbeitet seit Ende der neunziger Jahre als freier Autor. Bis heute verfasste er rund 70 Bücher und Spiele in unterschiedlichen Genres, darunter Horror- und Fantasyromane, Krimis, Jugend- und Sachbücher sowie mehrere Editionen der international erfolgreichen Kartenspielserie BLACK STORIES. Seine Werke wurden in 14 Sprachen übersetzt. Mehr Informationen auf WWW.JENSSCHUMACHER.EU

Hetzjagd

JENS SCHUMACHER

»Vater im Himmel! Das kann mir nicht geschehen! Es muss ein Albtraum sein … nur ein Traum. Ich schließe die Augen … Ich sehe diese Zähne nicht mehr.«

Laurence Manning, »Die Höhlen des Schreckens«

1Lockruf

Als ich den Club gegen fünf betrat, war noch nicht viel los. Höchstens ein Dutzend Männer bevölkerten den weitläufigen Lounge-Bereich oder hockten an der langen Bar aus künstlichem Bambus. Ich hörte Denningers dröhnendes Lachen bereits, bevor ich ihn oder die anderen sah. Kurz entschlossen hielt ich auf unsere angestammte Sitznische zu.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!