Kochen nach Beaufort - Claudia Seifert - E-Book

Kochen nach Beaufort E-Book

Claudia Seifert

0,0

Beschreibung

Delikate Bordküche für jedes Wetter Erdbeer-Eis mit gebratenen Erdbeeren, Rumpsteaks in Bourbon-Marinade mit mediterranem Tomaten-Brot-Salat und Kartoffel-Ragout mit Gemüse in Aquavit, dazu geräucherte Forelle. Klingt nicht unbedingt nach Bordküche? Doch! Denn Claudia Seifert, versierte Kochbuchautorin und Seglerin, beweist hier, wie man mit einfachsten Zutaten, wenig Herdplatten und etwas Fantasie bei jedem Wetter auf (fast*) jedem Boot köstlich kochen – und essen! – kann. Der Clou: Die Rezepte sind nach Windstärken angeordnet. Dieses Kochbuch zeigt, wie man bei jedem Seegang durch köstliche kleine Snacks den Alltag an Bord erheblich bereichern kann. Icons, die Aufwand sowie Zubereitungszeit anzeigen, erleichtern eine schnelle Übersicht, dazu werden klare Zutatenlisten und einfache Rezepterklärungen serviert. Und weil das Auge bekanntlich mitisst, wurden die ebenso einfachen wie raffinierten Rezepte von der bekannten Foodfotografin Julia Hoersch in Szene gesetzt; so lecker und schön, dass man sofort zum Kochlöffel greifen möchte. Ein Buch, das in jede Kombüse gehört, aber auch im heimischen Kochbuchregal bestens aufgehoben ist. *An Segler, deren Boote eher ungeeignet zum Kochen sind, hat Claudia Seifert ebenfalls gedacht und liefert Rezepte für schnell vorzubereitende, gut zu verpackende und notfalls auch mit einer Hand zu essende Köstlichkeiten. Wer sagt denn, dass man beim Jollensegeln nicht gut essen möchte?

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 67

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS



Claudia Seifert • Julia Hoersch

Kochen nach Beaufort

Rezepte für jede Windstärke

 

 

 

 

 

 

 

Delius Klasing Verlag

 

1. Auflage

 

Text und Foodstyling © 2012 by Claudia SeifertFotografie © 2012 by Julia HoerschDieses Werk wurde vermittelt durch die Michael Meller Literary Agency GmbH, München.© by Delius, Klasing & Co. KG, Bielefeld

 

Folgende Ausgaben dieses Werkes sind verfügbar:

ISBN 978-3-7688-3388-2 (Print)

ISBN 978-3-7688-8146-3 (E-Book)

ISBN 978-3-7688-8338-2 (E-Pub)

 

Lektorat: Birgit Radebold

Umschlaggestaltung: Gabriele Engel

Layout: Weusthoff Noël, Susann Pechstein, Hamburg

 

Datenkonvertierung E-Book: HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice, München

 

Alle Rechte vorbehalten! Ohne ausdrückliche Erlaubnisdes Verlages darf das Werk, auch Teile daraus,nicht vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.

 

www.delius-klasing.de

Inhalt

Ein Wort vorweg

Bordproviant

Legende

Leichte Brise - kleine Wellen (1-2 Beaufort)

Bouillabaisse mit Tomaten-Mayonnaise und Taco-Chips

Gebackene Holunderküchlein

Paella mit Hühnchen, Garnelen und Gemüse

Steak-Sandwich im Pitabrot

Fischfilets in Bierteig mit Kartoffeln und Remoulade

Fisch in einer Cornflakeskruste mit Kartoffeln und Fenchel-Tzatziki

Gegrillte Steaks in Biermarinade und Radieschen-Kartoffelsalat

Kartoffel-Zitronenpüree mit gebratenen Schinken-Paprika

Melonensalat mit gebratenem Fisch und Sesammus

Gefüllte Hühnchenbrust mit Honig-Barbecue-Soße und Chicoree-Fenchelsalat

Gegrillte Zucchini mit Tomaten-Aprikosen-Chutney

Gegrillter Lachs mit Raita und Gurken-Melonensalat

Rote Bete mit Hering, gebratenen Äpfeln und Salsicce

Früchte in Rum mit Quarkcreme und Russisch Brot

Karamellisierte Pfirsiche

Erdbeereis mit gebratenen Erdbeeren

Mäßiger Wind - mäßige Wellen (3-4 Beaufort)

Roh marinierter Kabeljau mit Radieschen und Dill

Tomatensalat mit Ziegenkäse, gebackenen Holunderblüten und Kürbiskernen

Kräutersalat mit Erdbeeren und gebratenem Seelachs

Gebratene Pfifferlinge mit Polenta

Pumpernickel-Forellen-Türmchen mit Radicchio

Gefüllte Tomaten mit Kartoffeln, Sardinen und Oliven

Seelachs mit Apfel-Senfsoße und Kartoffel-Meerettich-Stampf

Ruccolasalat mit Artischocken, Hähnchenbrust und Ziegenkäse

Baguette mit Avocadocreme, Nektarinen, Krabben und Tomaten

Pfannkuchen mit Zucchinigemüse und Pecorinokäse

Gebratenes Gemüse mit Dijonsenf-Creme und eingelegten Rum-Feigen

Sesam-Omelette mit Möhren-Kichererbsen-Gemüse

Rösti mit Steinpilzen und Schnittlauchcreme

Zitronen-Kartoffeln mit Schnittlauch-Quark und Matjesfilets

Gemüse-Hirsotto mit Lachswürfeln

Rumpsteaks in Rum-Marinade mit mediterranem Tomaten-Brotsalat

Frische Brise - große Wellen (5-6 Beaufort)

Spargel-Bruschetta

Spaghetti mit Kräuterpesto, Sardellen und Parmesan

Artischockenböden gefüllt mit Schwarzbrot, Schinken und Oliven

Möhren-Radieschen-Pfanne

Ziegenkäse-Schwarzbrot mit Trauben und Pinienkernen

Penne mit Auberginen-Paprikasugo und Sesampaste

Salat mit Oliven, Kirschen, Schinken und Kapern, dazu Bruschetta

Maccheroni in der Pfanne gebraten mit Zucchini, Chorizo und Tomaten

Warmer Mangold mit Kirschen und Frischkäse

Kabeljau mit Kichererbsen-Tomatensalat und Mandelmus

Räuchermakrele mit Roter Bete und Radieschen

Kartoffeln mit Kohlrabi-Gurken-Tzatziki und Krabben

Tomaten-Dattel-Salat mit Räucherlachs und Grissinistangen

Kartoffel-Ragout mit Gemüse in Aquavit gegart, dazu geräucherte Forelle

Radicchio-Apfelsalat mit Kapern und Hähnchenbrust

Schnelles Erdbeer-Tiramisu

Steifer Wind - brechende Wellen (7 Beaufort)

Schnelle Fischsuppe mit Schnittlauch-Baguette

Spaghettini mit Rucola-Pesto und Fenchel

Baguette mit Matjeswürfeln und Minze

Couscous mit Tomaten, Kichererbsen, Oliven und Knoblauch-Joghurt

Gemüse-Kokos-Topf mit Basmati-Reis

Tortilla mit Paprika, Kichererbsen, Limone und Schafskäse

Kartoffelsuppe mit Datteln, roten Zwiebeln und Taco-Chips

Linsen-Curryeintopf mit Speck und Crème Fraîche

Gebratene Tomaten mit Parmesan

Nudeln mit scharfer Tomaten-Harissa-Soße und Schafskäse

Hühner-Ingwerbrühe mit Engelshaarnudeln

Gnocchi mit Brokkoli, Ricotta und Frühlingszwiebeln

Ravioli mit Artischocken, Oliven und Tomatenpesto

Windumtöstes Segelmädchen

Rhabarber-Erdbeer-Crumble

Zuckerwaffeln mit Quark-Creme und frischen Beeren

Jollen-Picknick

Kirsch-Focaccia mit Bergkäse und Frühlingszwiebeln

Sellerie- Fenchelsalat mit Kapern, Putenbrust und Schwarzbrot

Toasts mit Hühnchen, Datteln und Salat

Caesars Salad mit Blaubeeren, Hühnchen und Erdnüssen, dazu Parmesandressing

Brotwürfel, Gemüse mit Dukkah und Olivenöl

Fischfrikadelle mit Kartoffel-Holunder-Salat

Grießflammeri mit Apfel-Holunder-Kompott und Zwieback-Orangen-Rösteln

Taboulleh mit Datteln, Oliven und Schafskäse-Dip

Artischocken-Pasta-Salat mit Bohnen und frischen Kräutern

Falafel mit Blumenkohlsalat und Sesampaste

Matjesbrötchen mit Ingwerbutter

Frittata mit Lauch, Räucherfisch, Dill und Apfelquark

Reissalat mit Shrimps, Hühnchen, Tomaten und Mango

Holunder-Milchreis mit getrockneten Aprikosen, Erdbeeren und Mandeln

Möhren-Kokos-Muffins mit Grapefruit-Mango-Salat

Apfel-Cranberry-Kuchen mit Vanille-Creme

Rezeptregister

Ein Wort vorweg

Gutes Essen an Bord eines Segelschiffes tröstet über so manches misslungene Anlegemanöver, verloren gegangene Fender oder Dauerregen hinweg, ist die beste Prävention gegen Seekrankheit und heitert die angespannteste Stimmung verlässlich auf. Außerdem macht ständige frische Luft bekanntlich ständig hungrig. Trotzdem ist die Küche an Bord häufig eintönig, bestimmt von Fertigprodukten und einfachen Gerichten. Natürlich ist es nicht überall so! Ich selbst segel schon seit einigen Jahren auf der BRUDEN, einer Skandinavien 48, als Köchin mit. Als Foodstylistin und Rezeptautorin war es mir deshalb ein besonderes Anliegen, ein Buch über das Kochen an Bord zu schreiben, um zwei Leidenschaften miteinander zu verbinden: die für das Yachtsegeln und die für die Gourmetküche. Verabschieden Sie sich hiermit von Fertigsuppen und Nudeln mit Ketchup, und begrüßen Sie eine neue, kreative Bordküche. Klar, die kleine Pantry mit ihrem zweiflammigen Gasherd und dem Backofen, der etwas ungleichmäßig heiß wird, ist und bleibt eine Herausforderung. Aber die ebenso genialen wie einfachen Rezepte, die zudem Wind und Wellengang angepasst sind und ohne aufwendiges Abwiegen auskommen, lassen sich gut realisieren – wir haben es an Bord der BRUDEN ausprobiert.

Die Unterteilung nach Beaufort, Wetter und Laune macht es leicht, für jeden Anlass das passende Rezept auszusuchen: Am Ende eines gemütlichen Hafentages ein in Rum mariniertes Steak grillen, nach einem kräftezehrenden Starkwindtag oder einer verfrorenen Ankunft eine schnelle, aufbauende Mahlzeit wie die Hühnchen-Ingwer-Suppe, an heißen Tagen etwas Leichtes, zum Beispiel eine Gnocchi-Brokkoli-Pfanne oder den Fisch-Melonen-Salat. Zudem habe ich für Sie viele unterschiedlich lange haltbare Lebensmittel, in der Regel in Bio-Qualität, ausgesucht und eine Liste mit Bordproviant zusammengestellt. Eine Tasse mit 200 ml Inhalt ist die Maßeinheit, sodass Sie keine Waage benötigen.

Die Fotos im maritimen Ambiente sind hoffentlich sowohl für segelbegeisterte Menschen als auch für Feinschmeckerinnen und Feinschmecker ein Augenschmaus. Die Rezepte funktionieren übrigens auch hervorragend an Land, beim Kochen lässt sich dann so schön vom nächsten Segeltörn träumen ...

Claudia Seifert

Bordproviant

Dinge, die vor einer längeren Reise immer an Bord sein sollten – möglichst in Bio-Qualität. Sie erhalten eigentlich alles in gut sortierten Supermärkten, im Reformhaus oder im Bioladen.

Dosen/Gläser:

Passierte Tomaten

Ganze Tomaten

Oliven im Glas, grüne mit Mandelkern, schwarze Oliven ohne Stein

Oliven-Tapanade

Kapern

Kichererbsen

Artischockenherzen

Grillsaucen

Kokosmilch

Apfelmus Sauerkirschen

Aprikosen Sardinen/Sardellen

Rum, Bier, Aquavit, Weißwein, Rotwein

Orangensaft

Mehl/Nudeln/Reis

Weizenmehl (in einer Dose gut verschlossen)

Buchweizenmehl (luftdicht verpackt)

Nudeln (Penne, Cappellini, Spaghettini, Suppennudeln etc.)

Basmati-Reis

Risotto-Reis

Kartoffelpüree-Pulver

Couscous

Maisgrieß (Polenta)

Hirse

Knäckebrot, Brotchips, Zwieback, Pumpernickel

Russisch Brot

Cornflakes ohne Zucker

Pita-Brote

Tuben/Pasten/Pulver

Harissa

Gemüsebrühe/Hühnerbrühe

Pesto (Ruccolapesto, Tomatenpesto, Basilikumpesto, Bärlauchpesto)

Senf

Erdnussbutter

Sesammus/Tahin

Mandelmus

Geriebener Parmesan

Remoulade

Sahne-Meerettich

Nüsse/Getrocknetes

Getrocknete Datteln

Getrocknete Aprikosen

Getrocknete Feigen

Kokosraspeln

Pinienkerne

Getrockente Morcheln/Steinpilze

Gesalzene Erdnüsse

Sonnenblumenkerne

Haselnüsse

Mandeln

Pistazien

Sesam

Gemahlener Mohn

Zum Süßen

Holunderblüten-Sirup (zum Würzen von Salaten, Suppen und Desserts)

Vanillezucker (einzeln verpackt, leicht zu verstauen)

Flüssiger Honig

Basics

Essig/Öl

Knoblauch

Zwiebeln

Kartoffeln

Ingwerwurzel

Gewürze

Meersalz (Fleur de Sel)

Gemahlener Pfeffer oder Pfeffermühle

Kräuter der Provence

Curry

Kreuzkümmel

Sesamsaat

Chilipulver

Legende

Ihr Kompass zur einfachen Navigation durch die Rezepte bei jeder Windstärke:

Die Glocken weisen auf besondere Zutaten hin, die Sie am besten schon vor Reisebeginn bunkern sollten.

Haben Sie eine, zwei oder gar keine Kochplatte an Bord? Die Flammen schaffen schnell Klarheit darüber, welche Rezepte geeignet sind.

Ein Blick auf das Uhrensymbol macht deutlich, wie viel Zeit Sie für die Zubereitung einplanen müssen.

Schauen Sie aus dem Fenster und entscheiden Sie sich je nach Wind und Wetter für ein Rezeptkaptiel. Für schnelleres Navigieren ist jede Rezeptseite mit diesen Segelsymbolen versehen:

 

Gerichte für Segeltage mit einer leichten Sommerbrise und wenig Wind, an denen es Spaß macht, im Hafen oder beim Ankern köstliche Mahlzeiten raffiniert zuzubereiten.

17  Bouillabaisse mit Tomaten-Mayonnaise und Taco-Chips

17  Gebackene Holunderküchlein

18  Paella mit Hühnchen, Garnelen und Gemüse

18  Steak-Sandwich im Pitabrot

22  Fischfilets in Bierteig mit Kartoffeln und Remoulade

22  Fisch in einer Cornflakeskruste mit Kartoffeln und Fenchel-Tzatziki

23  Gegrillte Steaks in Biermarinade und Radieschen-Kartoffelsalat

23  Kartoffel-Zitronenpüree mit gebratenen Schinken-Paprika

27  Melonensalat mit gebratenem Fisch und Sesammus

27  Gefüllte Hühnchenbrust mit Honig-Barbecue-Soße und Chicoree-Fenchelsalat

28  Gegrillte Zucchini mit Tomaten-Aprikosen-Chutney

28  Gegrillter Lachs mit Raita und Gurken-Melonensalat

31  Rote Bete mit Hering, gebratenen Äpfeln und Salsicce