Kriminell köstlich oder: Klaus-Peter geht. - Gesine Schulz - kostenlos E-Book

Kriminell köstlich oder: Klaus-Peter geht. E-Book

Gesine Schulz

0,0

  • Herausgeber: BookRix
  • Kategorie: Lebensstil
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlichungsjahr: 2020
Beschreibung

20 Rezepte zu Speisen, die in ihren Krimis verzehrt (und meist überlebt) werden, verraten von Mischa Bach, Arnd Federspiel, Klaus Heimann, H. P. Karr, Edda Minck, Gesine Schulz & Ursula Sternberg. ° ° ° Eine kleine kulinarische Festschrift für Klaus-Peter Böttger. Mit einem Vorwort von Mischa Bach & H. P. Karr. Herausgegeben von Gesine Schulz. ° ° °

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 21

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Gesine Schulz, Edda Minck

Kriminell köstlich oder: Klaus-Peter geht.

20 Rezepte zu Speisen, die in Krimis verzehrt (und meist überlebt) werden

BookRix GmbH & Co. KG80331 München

Kurzbeschreibung

20 Rezepte zu Speisen, die in ihren Krimis verzehrt (und meist überlebt) werden, verraten von Mischa Bach, Arnd Federspiel, Klaus Heimann, H. P. Karr, Edda Minck, Gesine Schulz & Ursula Sternberg.

 

Titelseite

 Kriminell köstlichoder: Klaus-Peter geht Eine kleine kulinarische Festschrift für Klaus-Peter Böttger° ° ° Mit einem Vorwort von Mischa Bach & H. P. KarrHerausgegeben von Gesine Schulz

Der kriminell köstliche Inhalt

Der kriminell köstliche Inhalt  Hühnerbrust in ParmesanpanadeWildreispfannkuchenEierlikör-Mascarpone-CremeGrüne Heringe (gebraten)Vogtländischer BierkarpfenCurrysoßeTomatenketchupCaldereta de Cordero Manchega (Lammeintopf à la Mancha)StangenbrotCreme MephistoSütterlin-Kuchen alias MandeltorteBlini aus BrooklynHeiße Holunderbeersuppe mit schwimmenden Inseln aus SchneeBlaubeerpfannkuchenBerthas Schaumcreme, wie auf Anholt zum Dessert gereicht  (alias Mousse von dunklem Starkbier mit Pumpernickel und Rübenkraut)Feldsalat in fruchtiger SauceFeine Fischsülze à la Blauvogel Meerrettich-SahneAusternpilz-Auflauf als BeilageTropisches Dessert mit Schuss ° ° °  

Vorwort

 

„Wie, du gehst in Rente? Jetzt schon? Aber was machen wir denn dann alle ohne dich?!“ So kann man sich unsere Reaktion und die der KollegInnen vom Krimistammtisch vorstellen, als Klaus-Peter Böttger irgendwann sagte, dass er in den Ruhestand ginge. Oder treten werde. Oder wie auch immer das im Verwaltungsdeutsch heißt.Ruhestand? „Klaus-Peter, jetzt mal ehrlich …?“Da saßen wir also beim gemeinschaftlichen Organisieren des Krimitages 2019 und mussten zur Kenntnis nehmen, dass alles endlich ist – auch unsere Zusammenarbeit mit dem Leiter der Stadtbibliothek Essen.Viel zu früh ist er von uns gegangen, viel zu kurz hatten wir vom Krimistammtisch Ruhr das Vergnügen, gemeinsam mit ihm einmal im Jahr für gute Zwecke kriminell tätig zu werden, indem wir den Krimitag in „seiner“ Stadtbibliothek veranstalten und uns dabei jederzeit auf sein Wort und vor allem seine Tatkraft verlassen durften.Denn was Klaus-Peter Böttger zusagte, das war vereinbart. Und klappte auch. Was nicht bei allen unseren Veranstaltungspartnern üblich ist.Es ist diese Zuverlässigkeit, das Engagement für die Literatur, die Begeisterung für unkonventionelle Events, die dem Krimi hier in Essen seinen Platz geschaffen haben.Dass er bei unseren Krimitag-Events stets auch an unser leibliches Wohl und natürlich das unserer gemeinsamen Gäste dachte, hätten wir bereits als Hinweis auf seine kulinarischen Ambitionen nehmen können.Uns hat das jedenfalls auf die Idee gebracht, Dir, lieber Klaus-Peter, als Einstand in den Ruhestand die Kugel zu geben. Also die Mozartkugel, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen.