Lassiter - Folge 2296 - Jack Slade - E-Book

Lassiter - Folge 2296 E-Book

Jack Slade

4,9
1,49 €

oder
Beschreibung

"Knallt jeden ab, der euch im Weg steht!" Unter dem scharfen Klang der Stimme zuckte Jason Wicksteed zusammen. Es war nicht das erste Mal, dass er sie hörte, aber niemals zuvor war sie derart hasserfüllt gewesen. Wie oft Seth Cameron und seine Bande bisher über Pagosa Springs hergefallen waren, konnte Wicksteed nicht sagen. Im letzten Jahr hatte er unter Androhung von Gewalt nicht nur seine Ernte, sondern auch seine jüngste Tochter an die Banditen verloren. Heute jedoch waren sie nicht gekommen, um zu rauben und zu plündern. Sie wollten Blut sehen! Und sie würden den kleinen Ort dem Erdboden gleichmachen!

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 137

Bewertungen
4,9 (18 Bewertungen)
16
2
0
0
0



Inhalt

Cover

Impressum

Stadt der Henker

Vorschau

BASTEI ENTERTAINMENT

Vollständige E-Book-Ausgabe der beim Bastei Verlag erschienenen Romanheftausgabe

Bastei Entertainment in der Bastei Lübbe AG

© 2016 by Bastei Lübbe AG, Köln

Verlagsleiter Romanhefte: Dr. Florian Marzin

Verantwortlich für den Inhalt

Titelfoto: Txus/Norma

E-Book-Produktion: César Satz & Grafik GmbH, Köln

ISBN 978-3-7325-3393-0

www.bastei-entertainment.de

www.lesejury.de

www.bastei.de

Stadt der Henker

»Knallt jeden ab, der euch im Weg steht!« Unter dem scharfen Klang der Stimme zuckte Jason Wicksteed zusammen. Es war nicht das erste Mal, dass er sie hörte, aber niemals zuvor war sie derart hasserfüllt gewesen.

Wie oft Seth Cameron und seine Bande bisher über Pagosa Springs hergefallen waren, konnte Wicksteed nicht sagen. Im letzten Jahr hatte er unter Androhung von Gewalt nicht nur seine Ernte, sondern auch seine jüngste Tochter an die Banditen verloren.

Heute jedoch waren sie nicht gekommen, um zu rauben und zu plündern.

Sie wollten Blut sehen! Und sie würden den kleinen Ort dem Erdboden gleichmachen!

Das Herz pochte Jason Wicksteed bis zum Hals. Auf den Straßen herrschte heilloses Durcheinander. Männer, Frauen und Kinder rannten umher, suchten öffentliche Gebäude auf, um sich darin zu verschanzen. Doch vor Seth Cameron und seinen grausamen Vollstreckern gab es kein Entkommen.

»Mary-Sue!«, schrie Wicksteed. »Bleib da nicht stehen! Komm mit mir!« Schreckensstarr schaute er zu seiner Frau hinüber, die mit einem Karton Lebensmittel vor dem Grocery Store stand, während die Banditen wild um sich schießend über die Mainstreet preschten. Links und rechts von Wicksteed brachen Menschen im Kugelhagel zusammen. Wenn er seiner Frau nicht zu Hilfe kam, würde es auch sie erwischen.

Sengend heiß umschwirrten ihn die Geschosse, als er in Todesverachtung über die Straße hetzte. Scheiben klirrten und Holz splitterte. Mit einem Panthersatz warf sich Jason Wicksteed seiner Frau entgegen und riss sie zu Boden. Der Karton mit den Lebensmitteln flog durch die Luft, knallte auf den Boardwalk und sein Inhalt verteilte sich im Staub.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!