Verlag: Bastei Lübbe Kategorie: Abenteuer, Thriller, Horror Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2016

Lassiter - Folge 2297 E-Book

Jack Slade  

4.83333333333333 (18)

Das E-Book lesen Sie auf:

Kindle MOBI
E-Reader EPUB für EUR 1,- kaufen
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Sicherung: Wasserzeichen E-Book-Leseprobe lesen

E-Book-Beschreibung Lassiter - Folge 2297 - Jack Slade

Ein Gefühl von Furcht stieg in Russ Tiegel auf. Aber nur für einen Moment. Schwäche durfte er nicht zeigen. Nicht jetzt, da er und seine Gefolgschaft kurz vor dem Ziel standen. Hass und eiserne Entschlossenheit bestimmten sein Handeln. Heute würden er und seine Truppe dem Terror ein Ende bereiten, den sie jahrelang feige geduldet hatten. Zahllose Menschen waren gestorben - Bekannte, Freunde und Familienangehörige. Der Schmerz über die Verluste, ließ sich nicht auslöschen - sein Verursacher hingegen schon! Tiegel und seine Männer waren nur von einem einzigen Gedanken beseelt: Noch vor Sonnenuntergang mussten Seth Cameron und sein Mordgesindel zur Hölle fahren!

Meinungen über das E-Book Lassiter - Folge 2297 - Jack Slade

E-Book-Leseprobe Lassiter - Folge 2297 - Jack Slade

Inhalt

Cover

Impressum

Hetzjagd auf Seth Cameron

Vorschau

BASTEI ENTERTAINMENT

Vollständige E-Book-Ausgabe der beim Bastei Verlag erschienenen Romanheftausgabe

Bastei Entertainment in der Bastei Lübbe AG

© 2016 by Bastei Lübbe AG, Köln

Verlagsleiter Romanhefte: Dr. Florian Marzin

Verantwortlich für den Inhalt

Titelfoto: Txus/Norma

E-Book-Produktion: César Satz & Grafik GmbH, Köln

ISBN 978-3-7325-3394-7

www.bastei-entertainment.de

www.lesejury.de

www.bastei.de

Hetzjagd auf Seth Cameron

Ein Gefühl von Furcht stieg in Russ Tiegel auf. Aber nur für einen Moment. Schwäche durfte er nicht zeigen. Nicht jetzt, da er und seine Gefolgschaft kurz vor dem Ziel standen. Hass und eiserne Entschlossenheit bestimmten sein Handeln. Heute würden er und seine Truppe dem Terror ein Ende bereiten, den sie jahrelang feige geduldet hatten. Zahllose Menschen waren gestorben – Bekannte, Freunde und Familienangehörige. Der Schmerz über die Verluste ließ sich nicht auslöschen – sein Verursacher hingegen schon!

Tiegel und seine Männer waren nur von einem einzigen Gedanken beseelt: Noch vor Sonnenuntergang mussten Seth Cameron und sein Mordgesindel zur Hölle fahren!

Pagosa Springs, Summitville, Jasper und andere Orte waren über viele Monate den Raubzügen der Bande zum Opfer gefallen. Lange hatten die Bewohner ihrem eigenen Ausbluten hilflos zugesehen, waren ausgeplündert und gequält worden. Viele Väter hatten ihre Töchter an Seth Cameron verloren, der im Verkauf der jungen Frauen ein einträgliches Geschäft gewittert hatte.

Zwei Wochen lag es zurück, dass Cameron die Stadt Treasure am Fuße der San Juan Mountains heimgesucht und die Tochter des Bürgermeisters entführt hatte. Lange hatte Matthew Porter die Entscheidung hinausgezögert, Jagd auf die Bande zu machen, denn die Erinnerung an deren Strafaktionen hatte sich unauslöschlich in seinem Gedächtnis festgesetzt. Schließlich aber hatten sein Gewissen und die Liebe zu seiner Tochter Amy über die Angst vor Vergeltung gesiegt.

Späher waren in die Berge ausgeschickt worden, um den Aufenthaltsort der Verbrecher ausfindig zu machen. Viele waren nicht zurückgekehrt und von den Außenposten Camerons getötet worden. Einer jedoch hatte die Fährte der Banditen bis zu ihrem Höhlencamp verfolgt und den entscheidenden Hinweis geliefert. Halbtot war er von seinem Erkundungsritt zurückgekehrt und hatte den Weg zu Camerons Unterschlupf beschrieben, ehe er an seinen Verletzungen, die seine Verfolger ihm beigebracht hatten, gestorben war.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!