Natural Lifting - Heike Höfler - E-Book

Natural Lifting E-Book

Heike Höfler

0,0
9,99 €

  • Herausgeber: TRIAS
  • Kategorie: Ratgeber
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlichungsjahr: 2017
Beschreibung

Harmonisch - entspannt - schön. Ihre Stimmung, Stress und Ärger oder die Arbeit am PC hinterlässt Spuren und zeichnet sich förmlich in Ihrem Gesicht ab. Sie wirken verspannt, Ihre Zornesfalte stört Sie schon lange, und Sie hören öfter "Schau doch nicht so verbissen". Botox ist keine Lösung für Sie und teuren Cremes, die Wunder versprechen, trauen Sie nicht. Sie wollen natürlich schön aussehen, strahlend und entspannt. Und ein paar Falten weniger wären auch schön. In diesem Buch sind Übungsprogramme für genau diese Bedürfnisse zusammengestellt. Finden Sie Sie zu einem entspannten Gesicht voller Ausstrahlung. - Vorstellungsbilder helfen Ihnen, unbemerkt im Alltag Ihr Gesicht zu entspannen. - Die Massage von Akupressur-Punkten durchblutet die Gesichtsmuskeln sanft und wirkt auf den ganzen Körper. - Gezielte Übungsprogramme für spezielle Partien wie Augen-, Kinn- oder Wangenbereich, vitalisieren, straffen und verjüngen Problemzonen. Nehmen Sie den Ausdruck Ihres Gesichts in Ihre Hände!

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 83

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Natural Lifting

Entspannt und strahlend schön mit Akupressur und Meridian-Massage

Heike Höfler

1. Auflage

Vorwort von Tiki Küstenmacher

Heike Höflers Buch kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Seit Herbst 2015 ist das Thema ihrer Arbeit in der populären Alltagskultur angekommen: Walt Disney Productions brachte den Trickfilm »Alles steht Kopf« heraus. Die Grundidee des Films ist eine leicht vereinfachte Version der Psychologie von Paul Ekman, die auch bei Heike Höfler eine große Rolle spielt: Wir werden nicht in erster Linie von Erziehung, Verstand oder tieferen Einsichten gesteuert, sondern von unseren Gefühlen. Die drücken wir aus durch unsere Worte, unser Handeln und vor allem – durch unser Gesicht. Wir können Gefühle aber nicht nur durch unser Gesicht ausdrücken, sondern auch umgekehrt unsere Gefühle durch unser Gesicht beeinflussen. Von dieser faszinierenden Möglichkeit handelt dieses Buch. Mit dem Äußeren das Innere gestalten, das ist auch der Kern meiner Arbeit, die sich ausdrückt in meinen simplify-Büchern oder meiner populärwissenschaftlichen Darstellung unseres emotionalen Gehirns (»Limbi – Der Weg zum Glück führt durchs Gehirn«). Heike Höflers Anleitung zur Gesichtsharmonie ist ein wundervoller Weg zu einem insgesamt harmonischeren, einfacheren und glücklicheren Leben. In simplify-Sprache würde ich ihn so zusammenfassen: Entrümpeln Sie Ihr Gesicht, und entrümpeln Sie damit Ihre Seele! Ich wünsche Ihnen, dass Sie beim Lesen und Üben mindestens so viel Spaß haben wie die Zuschauer beim »Alles-steht-Kopf«-Film. Und mindestens so viel Erfolg wie Heike Höfler bei ihren begeisterten Patienten, die mit ihren trainierten Gesichtsmuskeln das ganze breite Spektrum ihres bunten Lebens gestalten.

Werner Tiki Küstenmacher

Liebe Leserin, lieber Leser

Die Sonne scheint auf Ihr Gesicht. Sie spüren deren warme Strahlen in jeder Ihrer Zellen und Sie denken an das schönste Ereignis Ihres Lebens. Gleichzeitig spüren Sie einen leichten angenehmen Windhauch auf Ihrem Gesicht. Spüren Sie, wie Ihre Augen strahlen, die Mundwinkel sich unwillkürlich nach oben ziehen und Sie sich wohl, entspannt und lebendig und vital fühlen? Allein diese Vorstellung entspannt die Gesichtszüge und hebt sie an. Vorstellungsbilder, kombiniert mit erstklassigen feinen Übungen, wirken wie ein Sofort-Lifting. Die Gesichtszüge glätten sich, der Tonus der Haut verbessert sich, die Ausstrahlung wird lebendiger und Sie fühlen sich wohler, zufriedener und selbstbewusster. Genau diese Erfahrung werden Sie mit den wunderschönen sanften Übungen in diesem Buch machen. Nach jahrelanger Erfahrung als Kursleiterin und Autorin zum Thema »Gesichtsgymnastik« stellte ich fest, dass sich immer mehr Frauen im reiferen Alter sanfte Gesichtsübungen wünschen, die die Haut glatt, frisch, lebendig und straff halten und gleichzeitig auch Mimik und Ausstrahlung verschönern. Sie wollen sich nicht mit hängenden Mundwinkeln, eingegrabenen Zornesfalten, einem verkniffenen Mund, tiefen Augenfältchen und Schwellungen abfinden, sondern das Gesicht wieder erstrahlen lassen. Daraufhin stellte ich diese Übungsprogramme zusammen, die von außen und auch von innen wirken. Denn sie beeinflussen Körper, Geist und Seele gleichzeitig.

Ihre Heike Höfler

Inhaltsverzeichnis

Vorwort von Tiki Küstenmacher

Liebe Leserin, lieber Leser

Teil I Gesichtsharmonie – das natürliche Lifting

1 Wie Gesichtsharmonie wirkt

1.1 Die Übungsprogramme

1.2 Gesichtsmuskeln – der direkte Draht zum Gehirn

1.2.1 Mimik – Ausdruck unserer Gefühle

1.3 Gesichtsmuskeln harmonisieren, Anspannungen lösen

1.4 Wirkung auf Körper, Geist und Seele

1.5 Mit Achtsamkeit das Gehirn überlisten

1.6 Die Meridianlinien

2  Vorstellungsbilder

2.1 Die Kraft der Vorstellung

2.1.1 Positive Gedanken bewirken eine positive Ausstrahlung

2.1.2  Übungshaltung

2.2 Mit den Gedanken die Gesichtszüge nach oben ziehen

2.3 Blütenregen

2.4 Babygesicht

2.5 Der Rosengarten

2.6 Badeschaum

Teil II Der sanfte Weg

3 Die Basics

3.1 Haltung

3.1.1 Die gute Sitzhaltung

3.2 Atmung

3.2.1 Gähnen – Energie-Atemübung für Körper und Gesicht

3.2.2 Der tiefe Atem

3.2.3 Bauchatemübung

3.2.4 Vorstellungbilder zum Atem

3.3 Durchblutungsfördernde Übungen

3.3.1 Durchblutung des Gesichts anregen

3.4 Frische-Kick

3.4.1 Löffelchenmassage

3.5 Akupressur – für glatte Haut und neue Energie

3.5.1 Wie wird im Gesicht akupressiert

3.5.2 Den Augenbereich energetisieren

4 1. Übungsprogramm: Für Dekolleté und Hals

4.1 Aufrecht wie eine Königin

4.2 Ausklopfen des Brustbeins

4.3 Ausstreichen des Halses

4.4 Kräftigung des Halsmuskels

4.5 Kältereiz für gestraffte Haut

5 2. Übungsprogramm: Für eine schöne Kinnpartie

5.1 Haltungsübung

5.2  Nackenentspannung

5.3 Ausklopfen des Kinnboden

5.4 Kräftigung des Kinnbodens

5.5 Gegen ein Doppelkinn

5.6 Für eine schöne Kinnkontur

5.7 Entspannende Sonnenstrahlen

6 3. Übungsprogramm: Für schöne Lippen

6.1 Kräftigung des Mundringmuskels

6.2 Glätten der Oberlippe

6.3 Aufpolsterung des Mundringmuskels

6.4 »Summen«

6.5 Leicht wie ein Vogel

7 4. Übungsprogramm: Gegen die Nasolabialfalte

7.1 Straffung der Wangen und Ausstreichen

7.2 Kräftigung von Wangen und Oberlippe

7.3 Kräftigung und Auf-polsterung der Wangen

7.4 Perlende Bläschen

7.5 Zupfmassage

7.6 Aufpolsterung der Nasolabialfalte

7.7 Ausstreichen der Nasolabialfalte

8 5. Übungsprogramm: Für wache Augen

8.1  Entspannung und Lösen von Schwellungen

8.2 Entspannung von Nacken und Augen

8.3 Anregung des Lymphstroms

8.4 Ein entspannter Nacken

8.5 Erfrischte Augen

8.6 Gegen Augenfältchen

8.7 Gestraffte Oberlider

9 6. Übungsprogramm: Für einen entspannten Kiefer

9.1 Wangen als Wölkchen

9.2 Entspannte Wangen

9.3 Verfeinerung des Kaumuskels

9.4 Gedehnte Kaumuskeln

9.5 Entspannte Kaumuskeln

9.6 Gegen Hamsterbäckchen

9.7 Für entspannte Kiefergelenke

Teil III Von innen strahlen

10 Kopfhautmassage und -akupressur

10.1 Anti-Stress-Nervenpunkte akupressieren

10.2 Über den ganzen Kopf akupressieren

10.3 Akupressurvarianten

10.4 Warmes Wasser

10.5 Lockere Gesichtsmuskeln

10.6 Die Haare raufen

10.7 Die Kopfhaut verschieben

11 Akupressur und Atmung

11.1 Sauerstoffdusche

11.2 Akupressur des Kinnrands

11.3 Diagonale Gesichtsatmung

11.4 Geglättete Augenbrauen

11.5 Akupressur des Stirnbereichs

11.6 Von den Augen zum Atlas atmen

11.7 Akupressur im inneren Augenwinkel

12  Qi-Beauty-Massage

12.1  Gua Sha

12.2 Schwungübung für den ganzen Körper

12.3 Erfrischte Gesichtsmuskeln

12.4 Gua Sha

12.5 Ein entspanner Kiefer

12.6 Die Körperenergie aktivieren

12.7 Lifting für das ganze Gesicht

12.8 Energetisierende Gesichtsmassage

12.9 Entspannte Augen

Autorenvorstellung

Sachverzeichnis

Impressum

Teil I Gesichtsharmonie – das natürliche Lifting

1 Wie Gesichtsharmonie wirkt

2  Vorstellungsbilder

Die Grundlage für schöne Haut und einen harmonischen Gesichtsausdruck sind eine vitale und entspannte Gesichts-, Hals- und Kopfmuskulatur.

1 Wie Gesichtsharmonie wirkt

Ist unser Gesicht entspannt, signalisiert es dem Gehirn: »Alles ist gut«. Wir fühlen uns vital und leicht, unsere Haut ist straff und ebenmäßig.

Was unterscheidet »Natural Lifting« für die reife Frau (natürlich können auch Männer die Übungen machen, aber der Einfachheit halber spreche ich von der Frau) von »Gesichtsgymnastik für jeden«?

Die reife Frau hat im Leben schon manche »Hoch und Tiefs« erlebt. Die Gesichtsmuskeln reagieren auf jede Stimmung und jedes Gefühl und ganz besonders auf Stress, Anspannung, Ärger, Sorgen, aber natürlich auch Freude. »Das Leben ist uns ins Gesicht geschrieben.« Viele der mimischen Muskeln erzählen von diesem Leben (z. B. die Sorgen- oder Konzentrationsfalten, oder auch die schönen Lachfältchen). In den Gesichtsmuskeln stecken viele emotionale Reaktionen auf die vergangenen Lebensereignisse, oft seit der Kindheit. Im Laufe der Zeit tendiert jeder Mensch zu einer bestimmten gewohnheitsmäßigen Mimik, der man mit gezielten Übungen entgegenwirken kann. Das können herabhängende Mundwinkel, ein verhärteter Gesichtsausdruck, ein verkniffener Mund, ausgeprägte Sorgenfalten oder angespannte Kaumuskeln sein. Bei dauerhafter Anspannung kommt es zu ausgeprägten Falten und sehr oft zu Kopf- oder Augenschmerzen, Zähneknirschen und Kiefergelenksproblemen. Jahre des Stress oder der Sorgen können durch die Übungen in diesem Buch aus Ihrem Gesicht gelöst werden und das Schöne: Ein entspanntes Gesicht sieht nicht nur harmonischer und freundlicher aus, es gibt auch die Information an das Gehirn: »Es ist alles gut.« Dadurch lässt das Gehirn »gute« Gefühle entstehen. Gesichtsharmonie bewirkt immer Wohlbehagen und klareres Denken. Innere Ruhe breitet sich in Körper, Geist und Seele aus, so als ob wir unser Gesicht der Sonne entgegenstreckten und die warmen Sonnenstrahlen sich vom Gesicht aus überall im Körper ausbreiteten.

Mit zunehmendem Alter drosselt der Körper zudem seine Kollagenproduktion. Dadurch gleitet die Haut nach Druck, Verschiebung oder Zerrung nur langsam in die ursprüngliche Lage zurück. Übungen, bei denen die Haut etwas in Falten gezogen wird, z.B. den Mund wie zum Pfeifen zusammenzuziehen, scheiden nun aus. Es geht jetzt vielmehr um sanfte Gesichtsübungen, deren Wirkungen vielversprechend und erprobt sind. Falten können dadurch verhindert und Fältchen vermindert werden. Die Durchblutung der Gesichtshaut und des tieferen Unterhautbindegewebes wird optimal angeregt und Schlackstoffe werden abgebaut. Kollagen und Elastin, das der Haut Spannkraft verleiht, werden vermehrt gebildet. Die Übungen verleihen der Gesichtshaut mehr Straffheit, Geschmeidigkeit und Frische; darüber hinaus heben sie das Selbstwertgefühl, regen Wohlfühlhormone an und bauen Stress sowie innere Unruhe ab. Die entspannenden Übungen bewirken zudem, dass sich Fältchen bedeutend weniger in das Gewebe eingraben können, weil das härter werdende Kollagen weicher gehalten wird.

1.1 Die Übungsprogramme

Die Übungsprogramme sind wohl durchdacht und in vielen Kursen erprobt. Sie bestehen aus einer Kombination von Haltungs-, Nacken- und harmonisierenden Gesichtsübungen, entspannenden sowie durchblutungsfördernden Massage- und Akupressurgriffen und positiven Vorstellungsbildern, die für den Erfolg der Übungen auch von großer Bedeutung sind. Ziehen Sie sowohl mit Ihrer Muskelkraft die Gesichtszüge nach oben, als auch mit der Kraft Ihrer Gedanken. Besonders die Entspannung der Gesichtsmuskeln, die immer für eine bessere Durchblutung sorgt, gelingt mit angenehmen, ansprechenden Vorstellungsbildern bedeutend besser und intensiver. Die gelöste, tiefe Atmung sorgt für genügend Sauerstoff für jede Hautzelle und ist ebenfalls ein Grundpfeiler für schöne Haut, straffes Bindegewebe und gut arbeitende Muskeln. Je weicher und elastischer das Bindegewebe gehalten wird, und je leichter der Atem jede Zelle erreichen kann, umso effektiver können alle Übungen wirken. Körperhaltung, Mimik, Atem und Gedanken stehen im direkten Zusammenhang. Dies machen wir uns bei den Übungen zunutze.

1.2 Gesichtsmuskeln – der direkte Draht zum Gehirn

Das Gesicht ist unser emotionalster Ausdrucksteil, weil die mimische Muskulatur, durch die wir verschiedene Gesichtsausdrücke und Emotionen zeigen können, direkt mit dem Gehirn, und zwar dem limbischen System (Tiki Küstenmacher nennt es freundschaftlich »Limbi«), dem Emotionszentrum verbunden sind. Dies ist ein sehr alter Gehirnteil (viel älter als der Neokortex, der für logisches Denken steht), der von der Natur so eingerichtet wurde, das Überleben in Gefahrensituationen zu sichern. Sinnesreize werden in Sekundenbruchteilen beurteilt (angenehm, bedrohlich, bekannt etc.) und bewertet und mit entsprechenden Taten (Kampf, Flucht oder Hinwendung …) und physiologischen Vorgängen (Hormonausschüttung, Blutdruckänderung etc.) beantwortet. Man handelt, ohne lange zu überlegen – ganz instinktiv. Deshalb nehmen wir meistens einen Gesichtsausdruck spontan und nicht willentlich ein.

1.2.1 Mimik – Ausdruck unserer Gefühle