Sophie: Kurzroman - Soul Screamers - Rachel Vincent - E-Book
oder
Beschreibung

Alles beginnt damit, dass ein scharfer Typ namens Luca - den Sophie noch nie an der Highschool gesehen hat - ihr versehentlich eine Tür gegen den Kopf knallt. Es gibt sicher bessere Momente für ein erstes Date - zumal Sophie so eitel ist und mit Beule gerade gar nicht toll aussieht. Doch irgendwie ist da gleich was zwischen Luca und ihr … Leider kommt Sophie nicht dazu, dem auf den Grund zu gehen. Denn plötzlich sieht sie etwas irre Gruseliges, schreit los - und landet mit Luca in einer bizarren Welt, in der seelenlose Wesen darauf lauern, dass sie die Augen schließt … für immer.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl:120


IMPRESSUM

books2read ist ein Imprint der HarperCollins Germany GmbH, Valentinskamp 24, 20354 Hamburg, info@books2read.de

Geschäftsleitung:Thomas BeckmannRedaktionsleitung:Claudia Wuttke

Copyright © 2012 by Rachel Vincent Originaltitel: “Never to sleep” Erschienen bei: Harlequin Teen, Toronto Published in Arrangement with HARLEQUIN ENTERPRISES II B.V./S.ár.l Deutsche Erstausgabe Copyright © 2013 by MIRA Taschenbuch in der Harlequin Enterprises GmbH Übersetzung: Sarah Heidelberger

Umschlagmotiv: bigphotomaster / Thinkstock Umschlaggestaltung: Deborah Kuschel

Veröffentlicht im ePub Format im 03/2016

E-Book-Produktion: GGP Media GmbH, Pößneck

ISBN 9783733785642

Alle Rechte, einschließlich das des vollständigen oder auszugsweisen Nachdrucks in jeglicher Form, sind vorbehalten. books2read Publikationen dürfen nicht verliehen oder zum gewerbsmäßigen Umtausch verwendet werden. Sämtliche Personen dieser Ausgabe sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.

www.books2read.de

Werden Sie Fan von books2read auf

Facebook

ANMERKUNG DER AUTORIN:

Soulscreamers - Sophie ist kein ganzer Roman, sondern eine Erzählung, die zeitgleich mit dem Band Soulscreamers 5: Berühre meine Seele spielt und einen kleinen Teil der Handlung vorwegnimmt.

1. KAPITEL

„Sophie, ich weiß ja, dass sie deine beste Freundin ist und alles, aber Laura Bell muss verschwinden“, flüsterte Peyton, während sie beide Turnhallentüren gleichzeitig aufstieß, um sich einen glänzenden Abgang genau durch die Mitte der Doppeltür zu verschaffen. Jeder Auftritt, den Peyton hatte, war eine Inszenierung, jeder Abgang ein Statement. Und dieser spezielle Abgang aus der Turnhalle sagte: Gewöhnt euch an den Anblick meines Rückens, Leute, denn wenn ich uns nächstes Jahr als Captain des Tanzteams zur Landesmeisterschaft führe, werdet ihr mich nur noch von hinten zu sehen bekommen.

Was Peyton jedoch nicht kapierte, war, dass nicht uns führen würde.