Wortverwandschaften: Hinweise auf unsere Vergangenheit - Kurt Gminder - E-Book

Wortverwandschaften: Hinweise auf unsere Vergangenheit E-Book

Kurt Gminder

0,0
4,99 €

oder
Beschreibung

Das Werk ist ein Würg, frag den Löwe: ja würg-dann wird gevespert Genick genügt ein kleines Schlägle dann bist geknickt. Naht die Nacht dann bist du Nackt, am Tag bist du im Takt und bist gesund gesonnt zur Rentierjagd rentiert sich das. Gans zu Ente Ziegt der Hass ist doch IIeeehh-gell. Der Herr mach HHrrrr probiers mal, da haut sies um.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Kurt Gminder

Wortverwandschaften: Hinweise auf unsere Vergangenheit

BookRix GmbH & Co. KG80331 München

Vom Ursprung der Sprache

 

 

PROLOG

 

Das große Experiment - Technische Macht unter Verfügung des Menschen – ist zweifellos gescheitert ,wegen der Unreife der Regierenden.

Der Mensch soll nicht in den Apfel der Weisheit beißen.

Oder: – „gut dass sich die Natur so gründlich vor dem Menschen versteckt „(Smaragdine Tafel von Hermes)

Die heutige „zivilisierte“ Menschheit mit ihren absichtlich, geschäftstüchtig heraus gekitzelten Luxuskonsum-Ansprüchen ist mit ihrem Wohl oder Wehe nicht höher zu bewerten als wie das Wohlergehen und die Vielfalt- Bewahrung der gesamten Evolution der Erde,- und die Mutiert-krepiert schon an allen Ecken und Enden . Die kranke, gequälte Kreatur ist ständig am zunehmen aber der Mensch macht weiter so auf seinem Narrenschiff,- stur gelenkt von Raffzähnen mit rosaroten Brillen und das Volk bejubelt sie.. Die. Massenmedien-Meinungsmache fest in der Hand haben, -das Volk frisst ,vergisst und glaubt ohne Murren. Die breite Masse ist gar nicht daran Schuld, dass sich die Lebensbedingungen so verhängnisvoll verschlechtern, die wäre mit allem Zufrieden, der materielle Besitz hat doch dazu geführt dass die Menschen einander gar nicht mehr brauchen und darum vereinsamen und gleichzeitig zu menschenkenntnislosen Egoisten verkommen mit permanenter Nabelschau. Denen täte ein aufeinander angewiesenes weniger Werbunggeprägtes Lebensmodell lieber sein, aber bestimmen wos lang geht tun nicht die Besten Wohlmeinendsten welche nicht an die Macht drängen, sondern solche die es Nötig haben sich von der Gemeinschaft abgehoben zu sehen. Zudem Drängen immer jene Gestalten an die Macht die an Anderen gerne Rummachen wogegen die toleranten eher Lässigen gar kein Interesse am Regieren zeigen,-ist schon mal irgendein Philosoph an die Macht gelangt?

Ihre erste Handlungen bestehen daher darin sich gegenüber der Masse unangreifbar zu machen, die Zweite ist dann ,-kluge-das Volk stärkende Maßnahmen und deren Kluge Ratgeber auszubremsen und lieber mit der willfährigkeit und Kraft des Volkes Kriege zur eigenen Machterweiterung zu führen und sich Schlösser oder Monumente mit ihrer billigen-willigen –wehrlosen Arbeitskraft zu Bauen.

Seit bald 100Jahren verhindern die Selbstherrlichen-“ Führer“ -auch noch die echte Aufklärung und unterdrücken freie Energie Gewinnung um sich mithilfe der Kernkraft mit Machterhaltenden A-Bomben abzusichern, und dem Volk wird weiß gemacht Atomkraft bräuchten sie unbedingt und sei superbillig.(Alternativlos) So haben die eine Pseudo- Wissenschaft erzeugt die nichts rausbekommen soll ,kann und darf von den wirklichen Individuum befreienden Techniken,. Eine Quälzucht – genau die Falschen unterstützt und hochgepäppelt mit Milliarden, Volksvermögen und dies war so erfolgreiches Kasperletheater dass Zitate von Insidern bekannt sind die vom Jahrhundert der sinnlosen ,irregeführten Forschung sprechen, so würde diese Zeit einmal von den Zukünftigen (falls sie es noch geben wird) gesehen werden.

. Der Mensch und Hightech Macht ist so gut wie sicher- nichts positives für den ganzen Planeten . Es besteht keine offene ehrliche Informationspolitik, und anstatt dass Alle jeden Überwachen werden nur die Protestierenden überwacht aber nicht die verantwortlichen Entscheider,-die Tagen in abhörsicheren Hinterzimmern Der in Zukunft drohende Planet des Mutantenpack wird dann schon einen Stardesigner finden welcher für ein sattes Vermögen den Namen- Mutti -Tanten –Park- kreiert.

Zumindest steht es 5:0 (5vor12) Momentan für jene Warner die schon immer sagten:- gebe den Menschen nicht zu viel Macht sonst machen sie sich nicht nur alles Untertan sondern verpfuschen ihr Paradies.

Das wird Jahrhunderttausendelange negative Konsequenzen auf unsere persönlichen Wiedergeburts-Zukünfte haben. Der Mensch ist nur eines der Genetischen Spielarten der Universellen Familie und es gibt ihn nicht nur auf diesem Planeten,(Siehe R.Steiner –Lemurien , Atlantis, oder die Bahavag Ghita -Bramaloka, Janaloka ) und auch dort wird wegen unseren ruinösen ,enthemmten Führungsqualitäten ,-die alten Vermutungen zur ehern festgezurrten Gewissheit für alle Zeiten: Gebe den Menschen nicht zu viel Macht.

Entweder verbringt der Mensch sein Leben fliegend im Himmel mit mächtiger High Tech, und schwebenden Gärten, die Landen können woimmer sie wollen (oder attackiert werden!) , dann ist er dort bewacht von der göttlichen Friedensphlicht oder wenn du so willst- von Helios der alles sieht und hört und hat desshalb dort keinen restlos freien Willen, oder heimlichen Winkel. Die klassischen Sagen meinen:-der Mensch verzichtet lieber auf den Sagenhaften Reichtum zugunsten heimlicher Umtriebe und Unkontrollier Gesetzlosigkeit.

Oder er lebt selbstständig auf einem für ihn passend schweren Planeten wie es sie gibt in Hülle und Fülle und auch problemlos erreichbar sind (!!!) aber bleibt dort wie üblich-unwissend und Schwach damit er keinen irreparablen Unfug anstellt. Hier bereite ich euch auf diese Steinzeitzukunft vor, wir sind und bleiben sicherer als jeh zuvor eine Haarige Pionier-Genvariante der Kosmischen Allverbundenheit da könnt ihr euch noch so oft Rasieren und taugen dazu die Evolution von den grausamsten Raubtieren zu befreien- Deine Zukunft-falls du nicht in Himmel aufgenommen werden willst als Raumschiffbewohner-Verkopft und Gezähmt, -sie wird sein wie immer, du gehst auf Raubtierjagd und schnitzt nebenher begeistert an Elfenbein rum und schon bist du happy und dies bleibt so für Jahrzehntausende und das ist gut so. Der Mensch hat Faszination am Jagen ,Fallen stellen , am Rasen und Kämpfen wie kein Anderer ist er leidenschalftlich gerne verschlagen und lässt sich von Colateralschäden nicht lange Gewissensbisse machen und ist desshalb der Typ fürs Grobe. Ein Ausputzer einer Evolution welche von Raubtieren beherrscht wird,-hat er gut gemacht aber nun Reinkarnieren die Intentionen der Räuber in den Mächtigen und fressen alles vollends auf, bis nur noch eine strahlende Plastik-Disneywelt übrig bleibt.

Der Sinn des Lebens besteht nicht darin Karriere zu machen,, wie es jene welche über das Geld dressiert sind dir einreden wollen.

Sondern besteht der Sinn des Daseins darin die Vielfalt des Lebendigenden- , des Wunders des Lebens- zu genießen, dann neigt der Mensch weit weniger zu Depressionen wie wenn er zwar alle möglichen noch so verführerischen aber toten Dinge hat ,welche nur kurzfristig ihre oberflächige Glamourwirkung-ihren schönen Schein entfalten. Wer zu viele tote Dinge hütet bekommt Verlustängste und wird Misstrauisch davon bald Missgünstig und so fängt sich jeder an voneinander sich zu isolieren und entfremden. Das sagt dir die Werbung lieber nicht-Dackel, sowas erfährst du nur von so geprügelten Hunden wie mir und ich habe Werbepsychologie studiert, ich bin Spitzjalust.-Seggl. Der Spätkapitalist hat- Alles nur keine guten Freunde mehr vor lauter Materialgeschrubbel. und Heimlichtuerei-Versteckerei..(Dagobert Duck ist da keine Ausnahme.) .

 

 

 

Ehrliche Zeiten waren und werden.

 

 

Der Mensch ist nicht der Erfinder der Sprache, immer mehr wird bekannt von den vielerlei Lauten der Tiere und deren Bedeutungen. Der Delfin hat einen Laut oder sagen wir nicht besser –Wort -für bestimmte Farben, und dies verstehen auch Populationen welche weit entfernt voneinander leben und nie Kontakt miteinander hatten. Aber der Mensch hat die Sprache bis auf das präziseste Perfektioniert, und entwickelt sie Kollektiv permanent weiter.

Fast könnte davon ausgegangen werden dass er sein spezielles Organ zum Sprechen, Schreien und Singen ,-den tiefsitzenden , beweglichen Kehlkopf mit den veränderbaren Stimmlippen- extra dazu ausgebildet. Hat, oder nur jene überlebten welche eine so deutliche Aussprache hatten, wohl war auch intuitives Orakelhaftes allinformiertes im Spiel. Ohne Informationen nur durch Sprechen von Worten hätte er in seiner Feindlichen Umgebung wohl kaum Chancen gehabt.

Der weiche zarte Mensch, nackt und ohne Reißzähne und Krallen hat sich Mithilfe der Sprache und dem Glücksfall Feuer gegen den Willen der schwerbeklauten riesen Raubtiere durchsetzten können. Eine ähnliche Chance haben wir kleinen massenhaften , unterdrückten Nager (Konsumer) nun mal wieder,- wobei Wort-Information gebraucht wird wie eh und je,-ehrliche Wahre nicht verwirrende Worte und als Tongebendes ist nicht mehr der Kehlkopf die entscheidende Hardware sondern das alle erreichende Internet. Da steht eine Bildungsrevolution an die unbedingt die hintersten Hütten erreichen muss,-so sieht dies auch 2013 das Max Plank Direktorium.

Dank dieser sorgfältigen Informationstechnik - Beratschlage vorher die Lage -.ehe jene Waffenstarrende Achse der Lieben dich als leichte, leckere Beute ganz oben auf den Speisezettel setzen. Und befeien von Jammertal. So hat sich das Feine ,Schlaue und Nackte in der Evolution an die Spitze gesetzt und hoffentlich tut es dies immer wieder.

Allzu viele Versuche sich endgültig von den Bäumen runter zu trauen werden uns damals nicht Misslungen sein –ok-gegen die Saurier mussten andere Mittel herhalten , da waren wir wohl noch ein wenig zu Knauserig-vernagt-verzagt ( ein Asteroid befreite uns) um die giganto, trampel Blindgänger loszuwerden, da versteckten wir uns halt knappe 60Milliönchen Jahre. Aber wenn es beim Versuch sich in der Ebene zu behaupten viele Rückschläge gegeben hätte dann wäre dies in unserer Fortpflanzung noch erkennbar,-wir würden uns vermehren so schnell wie allgemein begehrte, appetitliche Kaninchen.

Das glatte Gegenteil ist der Fall.-Wir brauchen extrem lange bis wir überhaupt Erwachsen sind, und werden gleichzeitig ziemlich alt, d.h. Lebenserfahrung ging (- und wird wieder gehen- ) über ungestüme Kraft und draufgängerischer blinder Hass.

Erkläre deinen Freunden die Gefahr und bringe ihnen so viel wie möglich bei, -ehe learning by doing or dying- angesagt ist .Learning by Dying bringt der Horde dank der Sprachefähigkeit guter Beobachter- zugegeben -auch etwas. Beobachten und mitteilen und Pläne durchsprechen, -durchkalkulieren, -abwägen, Resevepläne (Plan B) bereithalten – was machen wir wenn-falls und wieso…? Heute wird dies bis zur Lachnummer Praktiziert so dass die jungen noch im Hochsommer käsbleich sind und die ganze Jugend in sitzen und Ohren spitzen zugebracht haben, zur Tat schreiten, selbstständiges Unternehmertum ist schon aus Vitamin D Mangel(Körperverletzung) von den Schlappis nicht zu erwarten. Die Lobbygelenkte Arrivierten Welt will auch gar keine freien unberechenbaren Unternehmer, die könnten ihnen ja Konkurrenz machen, sie wollen gehorsame Angestellte welche willfährig herumzuscheuchen sind. Diese fehlgelenkte Welt erledigt sich selber mit Kinderlosigkeit, und ich bin mir sicher dass die Statistik-Kurve noch nicht am Tiefpunkt sind. Dieser NEO-NERO-ULTRAISMUS der weiter am akut werden, die können den Trend nicht umkehren, die wollen doch den in jeder Beziehung abhängigen Befehlsempfänger ohne Rücksicht auf seine Gesundheitsbedürftnisse. Mit solch selbstverliebte,hirnlose Dackel sollte man eigentlich sofort Gasi gehen! Die –müssen- dringend.

. Eine Kette –heißt es-.sei nur so stark wie sein schwächstes Glied, aber in einer Sprachgewandten Gruppe haben die Tricks und die Erfahrung von den Vordersten und Erfahrensten- jeder dadurch zur Verfügung, Eine verschworene Gemeinschaft handelt dank der Kommunikation jeder so schlau wie die Versiertesten.

Die gesamte Menschheit kann sich Landschaften vom Mars angucken obwohl kein Mensch (Offiziell) jemals dort war, nur ein künstliches Auge welches dort vorhanden ist, macht uns alle so schlau dass wir Ortskenntnisse haben wie ein Einheimischer obwohl wir noch gar nie dort waren.. So hat sich nun ein Können angesammelt was jeder nutzen kann aber ein Einzelner niemals en ist kann dagegen keine Mittel entwickeln, er will ja den in allen BEZIEHUNGEN aBHÄNGIGEN

alles Überschauen kann.- Jeder hat heute ein Handy aber wie es funktioniert in allen Details, das weiß kein Einziger. Viele Einzelne haben dies zusammen ertüchtigt und Allen zur Verfügung gestellt.So werden wir gemessen am Menschheitswissen immer ärmer im Geiste aber mit immer geileren Maschinchen in der Hose. Wenn sich nun die Horde Mensch explosionsartig Richtung Katastrophen der unausweichlichen und auch unfassbaren Art bewegt- dann liegt das weder an seinem fehlenden Können und liegt schon gar nicht daran dass die Materielle Natur beherrschung ausgereizt wäre , sondern es liegt einzig und alleine an dem eroistischen, stockenden Informationsfluss. Betriebsgeheimnis, Militärgeheimnis, Bankgeheimnis, Betrug, Unterschlagung , Falschinformation, Heiliggetue, Verlust der Ehrlichkeit Allerorten, grundlose Tabubrecherei zur hohen Kunst erklärt. Als Vorbild für Alle,-und keiner Wundert sich wie schnell die scheißegal -heimlichtuer –Lügen-Dekadenz um sich greift.

Sprache nicht mehr als Warnung und Rüstzeug für die vielfältigen Gefahren im rauen Raum, sondern nur noch zum Verschleiern, bereichern und zum weiter so, Verharmlosen, Beschwichtigen, Nebelkerzen werfen, Ablenken, Seichte Unterhaltung, Sensationsgeilheit. Wo sind die Weisen und Wissenschaftler, an der Macht auf jeden Fall nicht, dort sind Machtmenschen die sie für ihr Selbstbewusstsein nötig haben. Leute die sich gerne bei andern einmischen und nicht die Toleranten laissez- faire Typen. Allemal Figuren die sich unbedingt von der Masse abheben wollen und sich dafür in jedes Bierzelt hocken und die Warner und echten Vorbilder und Wissenden stören nur deren Selbstherrlichkeit

 

 

.

Hier zeige ich euch eine andere Welt wo Information noch in jeder Silbe rüberkam. Wo für bedeutungslose, abstrakte Namen kein Motiv dafür bestand.Wogegen heute gleich ein Namen her muß zumeist um Durchblik zu Verhindern. Damals wo Lüge noch eine Lücke hinterließ innerhalb dem Gemeinschaftsgefüge, heute nennt sich so ein Benehmen - Business as usual. –Tarnen und täuschen.

Wenn ich hier so tue als seien wir dabei gewesen bedeutet dies nicht dass ich ein reiner Verfechter der Inkarnationslehre wäre. Dem ist nur halb so. fivty fifty.

Das Individuum selber ist wohl eher eine Ansammlung an Gefühle und Erlebnisse von Andern aufgesaugt (Identifiziert) aus der Vergangenheit.(siehe C.G.Jung-Archetypenlehre) Dies gibt uns die unhinterfragbare Tiefe der Gefühle und ist die funktionelle Realität der echten Emphatie ,des Mitgefühles welches auf wirkliches mitleiden-mitleben hinausläuft.

Was ist wirklich nur von einer Person selbst? Ist nicht jeder eine Versammlung vieler unerledigter Seelen welche in uns je nach wiederentstehender Situation wach werden und fortbestehen, inkarniert nicht jeden Augenblick nicht irgend ein wiedererwachtes Gefühl in uns. Ist es reines Püppidenken übernommen aus dem Kindergarten? -da ist die Puppe und dort hört sie auf und dort wird sie wieder zusammengesetzt.-fertig Sie alleine ist an allen ihren Handlungen und Gefühlen Schuld und kann sich ganz alleine in eine Sonderposition (Im Himmel) hochkuscheln. Dort hat sie dann die wenig reuigen Sünder hinter sich gelassen um was besseres zu sein als die Andern. Dieser Einzelperson Gedanken ist eine Christliche Erfindung und hat uns raffgierige Tyrannen und heute den pleite- Raubtierkapitalismus gebracht. Dies war die erste Religion die den Mensch vom vermeintlich Seelenlosen Tier abgespalten haben. sowie vom Ahnenbewusstsein Und mit so Schlauheiten daher gekommen sind: Macht euch die Erde Untertan.

Entweder ist eine Transzendenz zwischen scheinbar Getrennten vorhanden, oder ist alles davon Illusion (Schwanger oder nicht schwanger) Die Moderne hält dies alles für Aberglauben und will sich einzeln und Original präsentieren und möglichst weit von den Naiven Alten absetzen, aber diese Zeit ist am Verschwinden zu viele Beweise fürs Transzendente sind nicht zu ignorieren -dann sind alle mit jedem Verbandelt und Alle repräsentieren den Manitugeist,-also ebenso die kleinen Nager wie auch die Nimmersatten Saurier. Wenn dann gefolgert werden kann dass die Archetypen ,-die Ideen die Schicksalssituationen in allen wach sind dann ist zu verstehen warum die Kapitalisten sich wie Saurier benehmen und die Nazis nie Aussterben, die Händler werden weiterhin Wucherrer bleiben und das gute Menschliche weiter in der Devensive zu finden sein. Schon oft hat dir die Natur gezeigt wie überreich und verschwenderisch alles seinen Samen ausstreut, genau so ist deine Ideenseele denkst du hier an etwas ganz spezielles breitet sich deine Gefühlswelt über die Andern aus. Wenn du dies erkannt und erfahren hast dann kannst du dich als Transpersonales Weiß ohne Individualistische graue Eintrübungen bezeichnen. Unser Geist über alles Natürliche war dabei und ist noch immer dort aktuell als sei es noch immer –JETZT-. Da ewig lebendige der Schicksalssituationen- die Saurier fühlten sich stark und überlegen, diese Intuition besteht gut burchblutet –wie Indianer sagen, wenn du diesen Gefühlen huldigen willst, dich ihnen Hingeben willst dann gehe zum Tempel des Herkules Die verliebte Frau Sinnt danach einen bestimmten Kerl zu erobern und die Jagdintuition aus der Vergangenheit zu erhalten flechtet sie ein Kränzchen aus Zweigen in einen Baum und denkt huldigend an den Beistand der Jagdgöttin Diana. Eine Seelenstimmung bekam damals keinen Tempel des Gedenkens- der Loosergeist des Tröstens. Den hat dann Jesus gegründet. Wenn du im Sterben liegst denke an deine Nächste Mutter, schließ als Kreis den Kreiß.

Du bist nicht du alleine sondern bist eine Horde an Geistern die du in dir wiedererweckst.- Die du in dir fortlebst mal reiten sie dich, dann bist du nur das Bett-darinnen sich austoben tun Andere, mal aber reitest du in deinem Gehirn deren Talente die bekanntlich wie der Geflügelte Geniur Engel dich begnaden und talentieren.

Aber es gibt auch Dämonische Geister welche du nicht in dir zur Wirkung kommen lassen willst. Wenn du dich so siehst, so wie du dich seid Äanen von Zeiten so gesehen hast, dann kannst du samt deiner Rasselbande dich neu wiederfinden in einem deiner Horde entsprechend begeisterten Schwangeren rekapitulieren.

Reinkarnation

 

Erinnerungen an einige Leben in der Frühzeit und ich schwöre:-du warst auch dabei! Und merke dir es gut es geht bald wieder so weiter, für immer und ewig.

Die Herkunft von Wörtern verrät viel unsere Lebensumstände in frühester Zeit, über die es ansonsten nahezu nichts zu Wissen gibt. Nur zu ahnen ohne Beweise ist darüber etwas, aber es gibt ja noch die Sprache und die Laute. Wissenschaftler sind sich einig dass Sprechen so was Kreatives ist ,so dass nach rund 30 000Jahren von einer bestimmten Sprache nichts mehr wie gehabt ist.

Man könnte zu bedenken geben dass Schrift diesen Wandel stoppen würde, das Gegenargument dazu ist aber:-die Erstarrung der Sprache durch Schreiberlinge und was sonst im Gefolge noch alles erstarrt, bringt es mit sich dass nach wenigen 100Jahren diese Kulturen alle von Innovativeren-Flexibleren überrannt werden . Die Anwesenheit von Schrift bedeutet ja immer-die Abwesenheit eines Redners,es findet eine Anonymisierung statt, ein Beispiel: Wenn einer sich vor Leute hinstellt und sagt: Gut dass Gott dieses Volk vernichtet hat, dann ist dies äußerst Widerwärtig und löst Kritik aus- wenn es aber geschrieben steht dann regt dies keinen auf.. Mit Schrift wird eine Gesellschaft gespalten zwischen Klugschreibern -Vorschreibern und Praktikern die zwar nicht so gut schreiben können aber vor Ort trotzdem oft besser Informiert sind- aber niedere Ränge haben, so dass keiner auf sie hört. Solche Kulturen tragen den Keim der ignoranten Pseudoelite in sich was diese sie arriviert-erstarrt werden lässt.

Eines der härtesten Beispiele an Fixiertet durch steinaltes Bücherwissen ist erst in jüngster Zeit erfolgt von einem Papst welcher im Aidsverseuchten Afrika Präservative verteufelt, aus sogenannter „Schriftgelehrtheit!“

So wie wir uns winden wenn es nur darum geht auf welche Art wir unseren Energiehunger stillen, dann glaubt man diesen Schriftkultur Schwächen, da haben sie Gesetzestexte verfasst die keiner kennt und deren Urheber im Dunkeln bleiben.(Fixiert durch weltfremde ruchlose Paragraphenreiter.) Nicht Effizienter und Klüger, kultivierter, entspannter geht es Dank Technischem Fortschritt zu , sondern korrupter, rücksichtsloser und gefährlicher wird unsere Welt jeden Tag,-Warum ? -weil sich eine von der Hände Arbeit abgehobene Papiertigerschicht alles herausnehmen kann und vom belasteten Volk nicht dafür zu bestrafen ist.

Das ist in Schriftlosen Stammes Kulturen- wo die Ältesten mitten im Volk hörbar und ansprechbar bleiben, nicht so. Da bestimmt jener welcher die besten Vorschläge macht, und dem größten Erfahrungsschatz hat. Diese Völker überrennen früher oder später die unmotivierten Legionärstruppen welche nur wegen dem lebensnotwendigen Sold ihre großmannsüchtigen Obrigkeiten zu Willen sind aber sofort zum Gegner Überlaufen wenn ihr Sold in Frage gestellt ist.

Eines der krassesten Beispiele ist der Kampf der 50Spanier gegen die Indio-Elite,-die 2000Krieger haben ohne Angriff Zugeschaut wie die Spanier die schätzungsweise verhasste Elite mit ihren grausamen Menschenopfer-Ritualen abgeschlachtet haben und sind gelassen nach Hause gegangen. Natürlich haben die Spanier gewusst wie es mit der Moral dieser Truppe aussieht und es haben die Söldner der „Inkavergöttlichten“ gewusst dass die Christliche Grundhaltung Humaner ist als die Stinkenden, blutüberströmten Schlachtaltäre ihrer selbstüberschätzenden Obrigkeiten.