Hans Fallada

Hans Fallada, eigentlich Rudolf Ditzen, wurde am 21. Juli 1893 in Greifswald geboren. Trotz seiner gutbürgerlichen Herkunft, sammelte er schon früh Erfahrungen mit den Zuständen in Sanatorien und Gefängnissen jener Zeit. Besonders bekannt wurde er als Autor für seine Milieustudien, die im Kontext der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus entstanden.