Die heilende Kraft deiner Engel - Isabelle von Fallois - E-Book

Die heilende Kraft deiner Engel E-Book

Isabelle Von Fallois

4,9

Beschreibung

Können wir unser Leben in 28 Tagen verändern? Ja, absolut. Studien haben gezeigt, dass es 21 bis 28 Tage dauert, alte Muster zu durchbrechen und neue, positive zu programmieren. So entstehen neue neuronale Bahnen in Ihrem Gehirn und somit neue, positive Glaubensmuster, die Ihnen helfen, Ihre Träume zu verwirklichen. Auf Ihrer persönlichen Reise durch den 28-tägigen Prozess lassen Sie mit Hilfe der Engel alte, toxische Gedanken und Verhaltensmuster hinter sich und verbinden sich immer mehr mit Ihrer wahren Essenz, sodass Ihr Kontakt zu den Engeln täglich wächst und Synchronizitäten und Wunder Teil Ihres Lebens sind.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 410

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
4,9 (36 Bewertungen)
32
4
0
0
0



Wichtiger Hinweis

Die im Buch veröffentlichten Ratschläge wurden von Verfasserin und Verlag sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung der Verfasserin bzw. des Verlages und seiner Beauftragten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.

© KOHA-Verlag GmbH Burgrain

Alle Rechte vorbehalten

3. Auflage 2012

Umschlaggestaltung: Guter Punkt, München

Umschlagmotiv: Isabell Weise

Lektorat: Birgit-Inga Weber

Gesamtherstellung: Karin Schnellbach

Ebook-Umsetzung Medialike GmbH, München

ISBN 978-3-86728-730-2

Ich widme dieses Buch allen Menschen, die ihr Leben im Einklang mit den Engeln transformieren und verwandeln möchten, um dazu beizutragen, eine Welt in Liebe und Frieden zu erschaffen. Möge sich diese Vision in göttlicher Zeit entfalten.

Inhalt
Vorwort
Einführung
1. Teil Reinigung
1. Tag Bewusstwerdung mit Erzengel Michael
2. Tag Stärke die Verbindung zu deinen Schutzengeln
3. Tag Schließe Frieden mit deiner Vergangenheit mit Hilfe von Erzengel Jeremiel
4. Tag Sorge gut für den Tempel deiner Seele mit Erzengel Raphael
5. Tag Stelle dich deinen Schatten mit Engel Lavinia
6. Tag Erlerne Geduld mit Hilfe von Erzengel Jophiel
7. Tag Heile dein inneres Kind mit Erzengel Gabriel
8. Tag Erkenne die Seelenlektionen in deinen Beziehungen mit Hilfe von Engel Mihr
9. Tag Hole deine Seelenanteile zurück mit Erzengel Michael
10. Tag Lasse deine Traumata und alten Leben hinter dir mit Hilfe von Erzengel Raziel
11. Tag Vergib anderen und dir selbst mit Hilfe von Erzengel Zadkiel
2. Teil Erhöhung der Frequenz
12. Tag Setze und lebe deine Prioritäten mit Hilfe von Erzengel Metatron
13. Tag Stärke dein Vertrauen und deinen Mut mit Erzengel Ariel
14. Tag Verstärke deine Selbstliebe und dein Selbstvertrauen mit Erzengel Chamuel
15. Tag Erfahre die Macht der Klänge mit Hilfe von Erzengel Sandalphon
16. Tag Genieße dein Leben mit Hilfe von Engel Ramaela
17. Tag Kreiere eine wundervolle Partnerschaft mit Hilfe von Engel Soqedhazi
18. Tag Verstärke deine Kreativität und heilige Sexualität mit Hilfe von Engel Anael
19. Tag Sei im Frieden mit dem Tod dank Erzengel Azrael
20. Tag Fließe über vor Dankbarkeit mit Engel Ooniemme
21. Tag Werde rein mit Hilfe von Engel Shushienae
22. Tag Bedingungslose Liebe und Urteilsfreiheit dank Engel Hadraniel
23. Tag Hellfühlen mit Erzengel Raguel
24. Tag Hellsehen mit Erzengel Haniel
25. Tag Hellhören mit Engel Israfel
26. Tag Hellwissen mit Erzengel Uriel
27. Tag (Zukunfts-)Visionen mit Hilfe von Engel Paschar
28. Tag Wunder manifestieren mit Engel Hamied
Nachwort
Danksagungen
Über die Autorin

Vorwort

Wir werden Frieden finden.

Wir werden den Engeln lauschen

und den Himmel sehen, funkelnd von Diamanten.

Anton Tschechow

In den letzten Jahren sind mir immer wieder Menschen begegnet, die mir erzählt haben, sie würden so gerne ihr Leben verändern und hätten auch so manches ausprobiert, doch es hat nie so richtig funktioniert. Ich selbst hatte jedoch mit Hilfe der Engel beinahe alle Veränderungen erreicht, die ich mir gewünscht hatte: Sie halfen mir, mein Leben zu retten, das aufgrund meiner lebensbedrohlichen Leukämieerkrankung über vier Jahre immer wieder an einem seidenen Faden hing, und sie unterstützen mich bis heute dabei, meine Träume zu verwirklichen und zu leben.

Schließlich wandte ich mich wie meistens, wenn mich etwas berührt und ich gern eine tiefgreifende Antwort haben möchte, an die Engel und meditierte gemeinsam mit ihnen über das Thema, warum so viele Menschen es nicht schaffen, sich ihre Lebensträume zu erfüllen.

Wir Menschen – so teilten mir die Engel mit – beginnen meistens voller Enthusiasmus mit etwas Neuem; allerdings entsteht dabei oft keine Kontinuität. Die langjährigen Glaubenssätze und -muster, die wir über Jahre hinweg mit uns herumtragen, wirken dagegen viel stärker in uns, als uns lieb und bewusst ist: Sie sabotieren uns auf so subtile Weise, dass wir es oft nicht einmal bemerken, wenn unser Unterbewusstsein wieder einmal auf Autopilot umgeschaltet hat.

Ich denke, beinahe jeder von uns kennt diese Mechanismen. Nehmen wir einmal folgendes Beispiel: Wir haben uns vorgenommen, uns bewusster zu ernähren und abzunehmen. Unsere Schränke und unseren Kühlschrank haben wir deshalb mit hochwertiger Nahrung gefüllt. Wir starten den Tag mit Fitnesstraining und genießen das tolle Gefühl, das dadurch in unserem Körper entsteht.

Innerhalb von kürzester Zeit passiert nun meistens Folgendes: Entweder wir erkälten oder verletzen uns – weshalb wir unser geplantes Fitnessprogramm nicht wie gewünscht einhalten können. Oder wir werden zu Festen eingeladen und schaffen es nicht, Nein zu sagen, wenn Alkohol oder eine leckere Nachspeise vor uns steht; womöglich bleibt es nicht einmal bei einem Glas Bier oder einer Mousse au Chocolat, ganz zu schweigen von anderen Gerichten, die man sich gleich pur auf die Hüfte schmieren könnte, obwohl wir uns doch zu Hause so sehr vorgenommen haben, dieses Mal stark zu bleiben.

Der Grund für diesen »Rückfall« liegt in den Synapsen (Verbindungen von Nervenzellen) unseres Gehirns, die in unserem bisherigen Leben so oft aktiviert worden sind, dass wir in bestimmten Situationen auf die immer gleiche Weise (re)agieren. Um diese Automatismen zu verändern und neue Synapsen zu kreieren, die uns helfen, unsere erwünschten Ziele zu erreichen, ist es notwendig, über einen Zeitraum von 28 Tagen kontinuierlich an einer »neuen« Programmierung zu arbeiten. Studien haben gezeigt, dass es 21 bis 28 Tage dauert, ein altes Muster zu durchbrechen und ein neues, positives zu programmieren. Dann entstehen neue neuronale Bahnen im Gehirn und somit andere, lebensförderliche Glaubensmuster.

Während ich auf Maui/Hawaii gemeinsam mit den Engeln meditierte, legten sie mir ans Herz, zusammen mit ihnen ein 28-Tage-Programm zu kreieren, um Menschen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Ich liebte die Idee vom ersten Moment an, hatte ich doch selbst mit derartigen Programmen schon wundervolle Wirkungen und fantastische Veränderungen erlebt.

Zum Beispiel habe ich vor zehn Jahren mit Julia Camerons Buch »Der Weg des Künstlers« gearbeitet: ein dreimonatiges (!) Programm mit täglichen Aufgaben. Damals war ich noch extrem geschwächt von den vielen Chemotherapien, die ich aufgrund meiner Leukämieerkrankung bekommen hatte. Mein größter Wunsch war es jedoch, als Pianistin endlich wieder einen Klavierabend zu bewältigen. Ich wusste aber auch, dass ich mich selbst sabotieren würde, denn vor der langen Krankheitsphase war ich es gewohnt, vor einem Auftritt täglich mindestens vier bis acht Stunden Klavier zu spielen, und nun war ich aufgrund meines geschwächten Körpers gerade einmal in der Lage, ein bis eineinhalb Stunden pro Tag zu üben.

Natürlich war es nur allzu naheliegend, dass es in meinem Kopf von düsteren Prophezeiungen nur so wimmelte: »Das schaffst du nie, wenn du so wenig übst!«, »Wer glaubst du eigentlich, wer du bist?«, »Du hast keine Chance, all die Stücke auswendig zu beherrschen!«, »Du wirst dich maßlos blamieren und nie wieder eingeladen, ein Konzert zu spielen!«, »Alle Leute werden den Saal verlassen!«

Da kam das Buch »Der Weg des Künstlers« wie gerufen. Ich musste mich täglich mit meinen Glaubenssätzen bewusst auseinandersetzen und an mir arbeiten, um sie nachhaltig verändern zu können.

Jedenfalls wurde ich knapp eine Woche vor meinem ersten Klavierabend nach der Leukämie mit dem 12-wöchigen Programm von Julia Cameron fertig. Und prompt erlebte ich den Beweis, dass es wirklich funktioniert hatte. Drei Tage vor dem Konzert fesselte mich wieder einmal sehr hohes Fieber ans Bett, wie es seit mehr als eineinhalb Jahren ständig an der Tagesordnung war, sodass ich überhaupt nicht mehr üben konnte. Unter normalen Umständen hätte dies das Aus für das Konzert bedeutet, da ich absolut davon überzeugt gewesen wäre, ohne die intensive Vorbereitung während der letzten Tage vor dem Konzert keine Chance zu haben, die teilweise ziemlich virtuosen Stücke einigermaßen gut zu spielen. Doch da ich gründlich mit meinen alten Glaubensmustern aufgeräumt hatte und zudem großes Vertrauen in die himmlischen Mächte setzte, wurde das Konzert zu einem beglückenden Erfolg und mit Standing Ovations des gesamten Publikums belohnt.

Auch mit dem fünfwöchigen Programm »Leben aus der Vision« von Ilona Selke, Dr. Rod Newton und Don Paris erzielte ich phänomenale Ergebnisse, wie in meinem zweiten Buch »Die Engel so nah« zu lesen ist. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits intensiv mit den Engeln verbunden; während der fünf Wochen waren sie immer an meiner Seite. Schon damals hatte ich das Gefühl, es wäre wundervoll, etwas Ähnliches mit Engeln zu kreieren, und plötzlich baten mich die Engel auf Maui genau darum, nämlich als nächstes Buch ein 28-Tage-Programm mit Engeln zu schreiben.

Wenige Tage später standen mein Mann Hubert und ich sehr früh auf, um am Ozean entlang zu einem alten, stillgelegten Leuchtturm zu fahren, in dessen Nähe oft des Morgens Wale erscheinen. Wir beide hatten nie zuvor Wale gesehen und hatten uns schon am Abend vorher mit Hilfe verschiedener Wassergöttinnen, der Meerengel und der Energie der Delfine meditierend auf die Begegnung vorbereitet. Dennoch ahnte ich nicht im Geringsten, welch eine kraftvolle Erfahrung mir da bevorstand. An den Leuchtturm gelehnt, trank ich noch etwas fröstelnd von meinem heißen Tee, den wir unterwegs bei Starbucks mitgenommen hatten, und genoss eine atemberaubende Morgenstimmung, als plötzlich mein ganzer Körper auf eine mir völlig neue Art innerlich zu vibrieren begann. Und schon erblickte ich nicht allzu fern von mir die riesige Flosse eines Wales und erkannte die typischen Wallaute. Nach und nach tauchten immer mehr Wale auf! Ich spürte, wie auf einmal eine äußerst kraftvolle kristalline Energie durch meinen ganzen Körper strömte; sie öffnete meinen Solarplexus und mein Kronenchakra in einer Form, wie ich es nie zuvor erlebt hatte. Es folgte ein Gefühl des vollkommenen Einsseins mit Allem-was-ist, ein Zustand absoluter Glückseligkeit und kristalliner Klarheit, der über Stunden anhielt.

Als wir um die Mittagszeit schließlich an unserem Badestrand anlangten, war ich immer noch tief erfüllt von dem Erlebnis und spürte eine starke Verbindung mit den Walen. Ich träumte am Strand so vor mich hin, als ich plötzlich wieder diese unglaubliche Kraft in meinem Solarplexus und das Vibrieren meines Kronenchakras wahrnahm. Augenblicklich setzte ich mich auf: Ich spürte, dass mich die Wale riefen. Und tatsächlich erkannte ich in der Ferne zwei Walflossen, die aus dem Wasser ragten. Nie zuvor waren an diesem Strand Wale zu sehen gewesen. Sofort ging ich ins Meer, denn ich wusste, dass etwas Bedeutsames passieren würde. Kaum war ich losgeschwommen, begannen die Botschaften der Wale durch mich hindurchzufließen. Sie gaben mir die vollendete Struktur dieses Buches durch sowie einen großen Teil des Materials für das zweite Modul meines ANGEL LIFE COACH® Trainings.

Als ich ans Ufer zurückkam, griff ich sofort nach Papier und Bleistift, die ich auf Anraten der Engel immer bei mir trug, und schrieb alles auf, was mir die Wale mitgeteilt hatten. Und vor meinen Augen entstand die Unterteilung der 28 Kapitel dieses Buches mitsamt den dazugehörigen Engeln und einiges mehr. Am liebsten hätte ich gleich zu schreiben begonnen, doch der Urlaub neigte sich bereits dem Ende zu.

Inzwischen ist ein halbes Jahr vergangen, in dem ich ausschließlich gereist bin, um den Menschen die Engel noch näher zu bringen, und keine Zeit zum Schreiben blieb. Doch ich weiß, dass ich in diesen sechs Monaten wichtige Erfahrungen machen durfte, die für dieses Buch wesentlich sind.

Nun befinde ich mich wieder auf einer Insel und bin mit den Energien des Meeres, der Wassergöttinnen, Meerengel, Delfine, Wale, Möwen und Engel verbunden. Ich freue mich sehr darauf, dieses 28-Tage-Programm endlich auf Papier bringen zu können.

Von Herzen grüße ich dich mit der transformierenden Energie des Meeres. Mögen dich die Engel unterstützen, damit du dir die Zeit nimmst, dich voller Entschlossenheit, Fokus und Engagement diesen 28 Tagen zu widmen: Sie werden dein Leben von Grund auf verändern!

In Liebe und tiefer Verbundenheit

Isabelle von Fallois

PS: Auch die weiteren Teile des Buches habe ich zum größten Teil an »Meeresorten« geschrieben. Dieses Buch ist also voller Meeresenergie, die dir dabei hilft, alles, was dir nicht mehr dient, mit Anmut, Leichtigkeit und Gnade – sozusagen »im Flow« – zu transformieren und dir das Leben deiner Träume zu erschaffen.

Einführung

Wie du am besten mit diesem Buch arbeitest

Engel umschweben uns, wo wir auch gehn.

Engel umgeben uns, wie wir uns drehn.

Friedrich Rückert

Wie auch immer dieses Buch in deine Hände oder in deinen Besitz gelangt ist – in jedem Fall hat deine Seele den Ruf kundgetan, dass es an der Zeit ist, mit Hilfe der Engel eine noch tiefere Verbindung mit dir selbst und deinem authentischen Selbst einzugehen. Nur indem du dich im tiefsten Inneren erkennst, vermagst du dich zu heilen und zum höchsten Ausdruck deiner selbst werden.

Die Rückkehr zu deinem wahren Selbst wird sich nicht nur einfach gestalten, denn auf dieser Reise wirst du immer wieder mit deinen Ängsten und Schwächen konfrontiert. Doch nur wenn du der Wahrheit mutig ins Auge blickst, kannst du dich verwandeln, deinen eigenen Weg gehen und die Träume deines Lebens verwirklichen.

Damit du dieses Buch bestmöglich verwendest, bitten dich die Engel, diese Einführung bewusst zu lesen und zu verinnerlichen.

Natürlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, dieses Engel-Programm phänomenal für dich zu nutzen. Wichtig ist, dass du den für dich richtigen Weg findest, dich ernsthaft zur Arbeit an dir selbst verpflichtest und das Programm beginnst und es durchhältst.

Falls es dir leichter fallen sollte, eine solche Verpflichtung gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund durchzuhalten, finde jemanden, der von den Engeln ebenso begeistert ist wie du und der sein Leben nachhaltig verändern möchte. Startet gleichzeitig und haltet regelmäßig (persönlich, via Telefon oder Skype) Rücksprache über die ausgeführten Aktionen etc. Dadurch könnt ihr euch auch gegenseitig beim Durchhalten unterstützen, falls alte, unangenehme Themen hochkommen.

Wenn du eher ein Einzelgänger bist, kannst du das Buch selbstverständlich auch alleine durcharbeiten. Ich tendiere eher dazu und habe alle Programme dieser Art alleine durchgeführt. In diesem Fall solltest du allerdings jemanden (Partner, Freund und/oder Coach) an deiner Seite haben, der dir gegebenenfalls zuhört und dich unterstützt, falls du das Bedürfnis hast, über Erlebnisse oder Emotionen auf deiner Transformationsreise zu reden.

Jedes Kapitel hat ungefähr die gleiche Struktur. Es besteht aus:

ZitateChannelings (Botschaften der Engel an den Kapitelanfängen)wahren Geschichten von meinem Mann, Freunden, ANGEL LIFE COACH®es, Klienten etc. und mirReflexionenAktionenSeelenaffirmationenSeelenreisen

Du kannst das Engel-Programm auch auf mehr als 28 Tage ausdehnen. Es ist jedoch wichtig, dass du diszipliniert, kontinuierlich und ohne Unterbrechungen daran arbeitest, damit du die bestmöglichen Resultate für dich erzielst. Falls du von vornherein weißt, dass du länger als 28 Tage brauchen wirst, da du wenig Zeit für dich selbst hast, raten dir die Engel, zumindest jeden Tag die Seelenaffirmationen und die Seelenreise des Kapitels zu machen, mit dem du dich gerade befasst. Gehe erst zum nächsten Kapitel über, wenn du alle »Aktionen für heute« ausgeführt hast.

Und noch einmal: Bitte arbeite täglich mit dem Engel-Programm, damit du starke neue Synapsen bekommst, die dir helfen, das Leben deiner Träume zu manifestieren!

Wenn du den Prozess schon einmal durchlaufen hast und dich ein Thema besonders betrifft, sodass du es noch tiefer bearbeiten möchtest, kannst du das Buch als eine Art Nachschlagewerk benutzen. Nimm dir in diesem Fall das entsprechende Kapitel so lange vor, wie es sich richtig für dich anfühlt.

Außerdem kannst du das Buch als Orakel einsetzen, indem du es auf irgendeiner Seite aufschlägst und dann betrachtest, worum es in diesem Kapitel geht. Da das Gesetz der Anziehung immer wirkt, ist es kein »Zufall«, welche Seite du aufgeschlagen hast. Beschäftige dich mit ihr, denn sie hat dir definitiv etwas mitzuteilen.

Last but not least: Du kannst das Engel-Programm jederzeit wiederholen, wenn du dich wieder intensiv mit dir auseinandersetzen und neue Ziele manifestieren möchtest. Ich habe den Kurs »Leben aus der Vision« auch zweimal gemacht – jedes Mal mit großartigen Ergebnissen.

Vorbereitungen für deine Transformationsreise

• Wähle einen Zeitraum von 28 Tagen, in dem es dir leichtfällt, jeden Tag mindestens eine Stunde Zeit für dich und das Engel-Programm zu kreieren.

• Besorge dir ein schönes Tagebuch, in das du gerne schreibst, Papier, Post-it-Notizzettel und verschiedenfarbige Stifte. Es ist sehr wichtig, dass du alle Fragen schriftlich beantwortest.

• Kaufe dir Samen, Erde und einen passenden Blumentopf – du brauchst sie am 6. Tag.

• Vielleicht möchtest du gern den einen oder anderen »Engel-Stein« für die Arbeit mit diesem Buch haben. Blättere die Kapitel am besten vorher durch und überfliege die Aktionen, um zu sehen, welcher Stein für dich wichtig sein könnte. Die Steine korrespondieren mit der Energie des jeweiligen Engels. Manchmal erleichtern sie den Zugang zu den lichten Wesen der Engel, da die Steine in der dreidimensionalen Welt zu Hause und greifbar sind.Da vermutlich nicht jeder mein Buch »Die Erzengel« kennt, erkläre ich an dieser Stelle kurz dasStein-Ritual: – Finde jeweils ein Exemplar des genannten Steins/Kristalls, das dich besonders anzieht. Solltest du mehrere zur Auswahl haben, nimm den ersten in deine empfangende Hand (die Hand, mit der dunichtschreibst), schließe deine Augen und spüre hinein; oder halte ihn an dein Drittes Auge, schließe deine physischen Augen und achte auf die Schwingung, die du empfängst. Teste jeden Stein. Anschließend wirst du wissen, ob ein Stein zu dir gehört oder nicht.– Reinige das ausgewählte Exemplar mindestens 20 Sekunden unter fließendem kaltem Wasser mit der Absicht, ihn von allen alten Energien zu befreien.– Rufe anschließend den jeweiligen Engel und bitte ihn, dass der Stein von nun an einzig und allein mit der Energie dieses Engels aufgeladen wird. Du wirst spüren, wie sich die Energie des Steins verstärkt.Nach dem Aufladen kannst du ihn in deine empfangende Hand nehmen, deine Augen schließen und die besondere Energie auf dich wirken lassen.

• Bevor du mit dem jeweiligen Tagesprogramm beginnst, schaffe dir einen heiligen Raum:Sorge dafür, dass du ungestört bist, wenn du mit den Werkzeugen des Buches arbeitest. Schalte dein Handy, dein Telefon, deinen Computer, deinen Fernseher etc. aus, damit du nicht abgelenkt wirst.Umgib dich zum Beispiel mit schöner Musik, Kerzenlicht, einem angenehmen Duft (Duftlampe, Räucherstäbchen, Auraspray etc.) sowie dem jeweiligen »Stein des Tages« (sofern du einen hast) oder einem anderen Kristall, um die Schwingung im Raum für deine heilige Arbeit an dir selbst vorzubereiten und zu erhöhen.

• Rufe jeden Morgen vor dem Aufstehen die Erzengel Haniel und Michael zu dir. Bitte Haniel, deine Seelenessenz mit ihrem silbernen Licht zu schützen, und Michael, dich mit seinem goldenen Licht zu umhüllen, sodass du auf allen Ebenen geschützt bist. Du kannst dies jederzeit wiederholen, wenn du das Gefühl hast, dass deine Schutzhülle geschwächt ist.

• Bitte lies das Kapitel des Tages immer morgens durch, selbst wenn du dich nicht gleich an die Aufgaben machst. Diese Art des Tagesbeginns ist sehr empfehlenswert, damit du dich schon tagsüber mit der gewünschten Energie verbindest.Falls du das Buch tagsüber nicht bei dir hast, notiere dir die Seelenaffirmationen des Tages, damit du sie in den nächsten Stunden immer wieder sprechen kannst.

• Sprich die Seelenaffirmationen mehrfach (mindestens drei Mal) am Tag und atme anschließend immer mindestens drei Mal tief ein und aus, um sie wirklich zu verinnerlichen.Um sie noch tiefer in deinem ganzen System zu verankern, kannst du während des Sprechens jeweils abwechselnd zwei bis drei Mal mit der Faust der einen Hand auf die Handinnenfläche der anderen Hand klopfen und umgekehrt, und zwar am besten möglichst schnell.

• Begib dich vor einer Seelenreise an einen ruhigen Ort. Falls du das Bedürfnis haben solltest, die Seelenreise zwei Mal pro Tag zu hören, empfehlen dir die Engel, sie auf jeden Fall auch vor dem Schlafengehen zu machen.Alle Seelenreisen beginnen bewusst auf die gleiche Art, damit du dich mit jedem Tag leichter entspannst und nach 28 Tagen gelernt hast, mit Hilfe eines einzigen Atemzuges in den Theta-Zustand (sehr tiefer Entspannungs- und Meditationszustand des Gehirns) zu wechseln. Auf diese Weise kannst du anschließend auch mit kurzen Meditationszeiten phänomenale Ergebnisse erzielen.Vielleicht wunderst du dich, warum ich Theta- statt Alpha-Zustand geschrieben habe, so wie ich es lange Zeit unterrichtet habe. Die Engel baten mich im Mai 2011, dies zu ändern. Die Schwingungsfrequenz der Welt und der Menschen hat sich weiter erhöht, und die Theta-Frequenz ist mit einem Mal für viele Menschen viel leichter erreichbar, da sie durch Techniken wie ThetaHealing® und ThetaFloating immer mehr im morphogenetischen Feld verankert worden ist.

• Du kannst die Seelenreisen lesen und auf dich wirken lassen. Noch effektiver ist es jedoch, die zum Buch gehörigen CDs zu hören oder dir die Meditationen selbst aufzunehmen. Denn dieses Programm ist von den Engeln sehr bewusst im Yin- und Yang-Modus gestaltet worden, um eine innere Balance herzustellen. Das bedeutet, es besteht aus aktiven und passiven Programmpunkten. Besonders bedeutsam für tiefe innere Heilung sind die Yin-Teile, die sogenannten Seelenreisen. Nur im Yin-Modus geschieht Heilung auf den inneren Ebenen. Daher legen dir die Engel ans Herz, dir die Seelenreisen anzuhören; nur so befindest du dich im Yin-Modus.Aus diesem Grund haben die Engel den Meditationen auch den Titel »Seelenreisen« gegeben: Sie bewirken sehr viel auf der Seelenebene.Wie ich in unzähligen Fällen erleben durfte, geschehen während dieser von den Engeln gechannelten Meditationen immer wieder kleinere oder größere Wunder – und mögen die Channelings noch so kurz sein. (Ein Beispiel bildet die Geschichte von Peggy am 3. Tag.) So sind die Seelenreisen innerhalb des Tagesprogramms von ganz besonderer Bedeutung, und die Engel bitten dich, sie bewusst und nicht schlafend zu erleben, damit sie ihre volle Wirkung auf allen Ebenen entfalten können.

• Im 3., 5., 6. und 18. Kapitel wird mit einer bestimmten Atemtechnik gearbeitet. Diese Form der Atmung hilft dabei, anstelle des sympathischen Nervensystems, das bei Stress, Ärger, Wut, Frustrationen und Panik aktiv ist, wieder das parasympathische Nervensystem zu aktivieren.Solange das sympathische Nervensystem die »Oberhand« behält, arbeitet das Herz mehr, Kortison, Adrenalin u.a. werden ausgeschüttet – die Menschen befinden sich im sogenannten »Fight-or-Flight-Modus« (»Kampf-oder-Flucht-Modus«), in dem sie nicht mehr in der Lage sind, klar zu denken, sondern sich wie verschreckte, gestresste Kinder verhalten und zudem ihrer Gesundheit schaden.Mit dieser besonderen Atmung jedoch wird das parasympathische Nervensystem involviert: Man kehrt wieder in einen Zustand zurück, in dem man sich bewusst entscheiden kann, da man nicht mehr wie ein verängstigtes Kind überreagiert. Auch beruhigt sich die Herzfrequenz, die Durchblutung wird besser, und Hormone werden ausgeschüttet, die der Entspannung dienen.Die Atmung funktioniert folgendermaßen (Gliedmaßen möglichst ungekreuzt):– Tief durch die Nase einatmen, ohne dabei die Schultern nach oben zu ziehen und irgendwelche Muskeln anzuspannen; dabei bis vier zählen (Zahl der Engel).– Langsam und mit einem »(H)aaaaah-Sound« durch den Mund ausatmen.

• Außerdem werden bei den »Aktionen« manchmal bestimmte Akupunkturpunkte geklopft: Sie korrespondieren mit den jeweiligen Emotionen, die in diesem Zusammenhang bearbeitet werden. Die Nummern, die den Akupunkturpunkten zugeordnet sind, stammen aus den Flowcharts »Emotionale Balance« von Roy Martina und »Emotionale Balance mit Engeln« von mir.

• Bitte denke daran, Erzengel Michael zumindest jeden Abend zu bitten, alle energetischen Bänder, die an dir haften und nicht aus Licht und Liebe bestehen, zu durchtrennen, damit du besser schlafen kannst.Auch ist es hilfreich, Erzengel Raphael im Anschluss daran zu bitten, er möge dich in seine smaragdgrüne Heilenergie einhüllen, sodass Heilung geschehen kann.Wiederhole zum Schluss noch einmal das Ritual mit Haniel und Michael vom Morgen, sodass du auch im Schlaf auf allen Ebenen geschützt bist.

Vertrag mit dir selbst

Es passiert so häufig, dass Menschen sich etwas vornehmen, es jedoch nicht schaffen, es dauerhaft in die Tat umzusetzen. Deshalb haben mich die Engel gebeten, gemeinsam mit ihnen einen Vertrag für dich aufzusetzen, damit du dich ernsthaft verpflichtest, das 28-Tage-Programm ganz durchzuarbeiten. Natürlich heißt das nicht, dass du das Programm in vier Wochen geschafft haben musst. Du kannst dir auch mehr Zeit nehmen, wenn du das eine oder andere Kapitel intensiver verinnerlichen möchtest.

Allerdings wäre es sehr hilfreich, wenn du keinen Tag komplett pausieren würdest, da die neuen Synapsen, die aufgrund dieses intensiven Prozesses in deinem Gehirn entstehen werden, bei Unterbrechungen nicht so kraftvoll werden. Das wiederum würde es dir erschweren, das Programm durchzuhalten.

Vertrag

Ich,__________________________, bin mir bewusst, dass ich mich mit Hilfe der Engel auf eine sehr intensive Begegnung mit meiner Vergangenheit, meiner Gegenwart, meiner Zukunft sowie mit mir selbst einlasse.

Ich__________________________,bin mir auch bewusst, dass diese intensive Auseinandersetzung mit mir selbst und meinen Themen Emotionen in mir auslösen wird, denen ich mich stelle, um in meine Kraft zu kommen sowie meinen Weg gehen und meine Lebensträume verwirklichen zu können.

Ich,__________________________,verpflichte mich hiermit, das 28-Tage-Programm mit all seinen Teilen ohne Unterbrechungen in meinem Tempo auszuführen.

Ich,__________________________,verpflichte mich, während der gesamten Dauer des Programms sehr gut für mich zu sorgen, indem ich mich gesund ernähre, genügend schlafe, mich regelmäßig bewege, mich verwöhne und die Unterstützung und Hilfe suche, die ich brauche.

__________________________,

Ort, Datum

__________________________,

Unterschrift

Anmerkungen

Engel sind androgyne Wesen und haben kein Geschlecht, dennoch unterscheiden sich ihre Energien. Manche Engel strahlen eine eindeutig männliche Energie aus, zum Beispiel Erzengel Michael, andere – wie Shushienae, der Engel der Reinheit – wirken ausgesprochen weiblich. Daher werde ich hier auch das weibliche Personalpronomen verwenden, um an ihre Energie zu erinnern.

Da es mühsam ist, immer die männliche und die weibliche Form eines Substantivs zu schreiben bzw. zu lesen – wie »ein Klient/eine Klientin, der/die …«, »der Leser/die Leserin« usw. –, habe ich mich in den meisten Fällen entschieden, die männliche Form zu benutzen. Selbstverständlich sollen sich auch alle Frauen angesprochen fühlen.

Gute Wünsche

Nun wünsche ich dir von Herzen einen wundervollen Start für die Reise zu dir selbst und die Erfüllung deiner Lebensträume. Du kannst dir sicher sein, dass dich meine Gedanken liebevoll begleiten. Vielleicht nimmst du mich auch in den anderen Ebenen wahr, wie es schon viele meiner »Schüler« getan haben.

Möge der Segen und die Liebe der Engel immer für dich spürbar sein!

Aloha!

Isabelle von Fallois

1. Teil Reinigung

1. Tag

Bewusstwerdung mit Erzengel Michael

Ich gehe über Wolken … die Stimmen der Welt verstummen in ihrem Glanz … hinter mir das Summen der Engel, vor mir das Licht … wie in einem Traum, der Freiheit so nah.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!