Die Souveränitätslüge - Heiko Schrang - E-Book

Die Souveränitätslüge E-Book

Heiko Schrang

0,0
5,99 €

Beschreibung

Dieses Buch ist in seiner Brisanz kaum zu überbieten, da es kurze und präzise Erklärungen gibt, auf die ungeheuerlichen Fragen: • Ist Deutschland überhaupt ein souveräner Staat? • Ist Deutschland eine Firma? • Ist Deutschland noch besetztes Gebiet? Immer mehr Menschen erwachen und gehen diesen Fragen auf den Grund. Einer von ihnen ist Xavier Naidoo, der mit diesen Thesen ebenfalls an die Öffentlichkeit gegangen ist und dafür massiv angegriffen wurde. Anders verhält es sich bei Politikern: „Wir haben gar keine Bundesregierung – Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland.“ (Sigmar Gabriel) „Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen!“ (Wolfgang Schäuble)

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 36

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Heiko Schrang

DIE SOUVERÄNITÄTSLÜGE

Erweiterter Auszug aus dem Buch:„Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2“.

Macht-steuert-Wissen Verlag

 

 

 

Heiko Schrang

 

Die Souveränitätslüge

 

 

© Macht-steuert-Wissen Verlag, Mühlenbecker Land, 2014

 

ISBN: 978-3-945780-00-8 (ePub-Version)

 

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter: http://www.macht-steuert-wissen.de

 

Buchcover-Gestaltung:

 

Eliane Mietke, Medien- und Grafikdesign, Berlin

© Macht-steuert-Wissen Verlag, Mühlenbecker Land, 2012

 

Lektorat: Dr. Herbert Jost Hof

 

Alle Rechte vorbehalten

Besuchen Sie uns im Internet: www.macht-steuert-wissen.de

 

Bibliografische Informationen der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie.

 

MSW – Macht steuert Wissen, ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragene und geschützte Marke.

Der Autor erhebt keinen Anspruch auf Absolutheit für den Inhalt, da er lediglich seine subjektive Betrachtungsweise wiedergibt und jeder dies mit seinem Weltbild abgleichen kann und soll.

 

Er übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Schlussfolgerungen jeglicher Art entstehen könnten. Die in dem Buch weitergegebenen Informationen beruhen auf einer intensiven Recherche – trotz dieser Bemühung können Fehler auftreten. Der Autor schließt Haftungsansprüche jeglicher Art aus.

 

 

 

An alle, die auf der Suche nach der Wahrheit sind und die mich inspiriert haben u.a. John Lennon und Jim Garrison.

 

 

 

DANKSAGUNG:

 Mein besonderer Dank gilt meiner Assistentin Bente Rode, die mich mit ihrer Hingabe und Tatkraft stets unterstützte. Vielen Dank auch meinem Lektor Dr. Jost-Hof für seine Arbeit und René Krüger, der mich inspirierte, dieses Buch zu schreiben. Mein Dank gilt auch meinen Kindern, Maximus und Aurelia Schrang, die unsere gemeinsame Zeit mit diesem Buch teilen mussten.

 

Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen.

 

Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden werden.

 

Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.

 

– Londoner Spectator, 16.11.1959 –

Vorwort

Es gibt Dinge im Leben, die sind so unglaublich, dass die meisten Menschen nicht daran glauben können. Ähnlich verhält es sich bei dem Thema der Souveränität Deutschlands sowie der Frage, ob die Bundesrepublik Deutschland überhaupt existiert. Es ist vergleichbar wie im Film ‚Matrix‘, wo es um die blaue und die rote Pille geht.

 

Die blaue symbolisiert die Scheinwelt, in der die Menschen lebten, die sie einnehmen. Die rote Pille steht für die wirkliche Welt, die Wahrheit. In Deutschland wurde uns von Kindheitstagen an durch unsere Eltern, Schulen, die Medien sowie die Politik kontinuierlich jene blaue Pille verabreicht. Sie lässt uns in dem Glauben leben, dass unsere Welt ‚real‘ sei. In Wirklichkeit leben die meisten aber nur in einer Matrix - einer Scheinwelt. Mit anderen Worten, diese ‚reale‘ Welt ist auf einem riesigen Lügengebilde aufgebaut, doch keiner merkt es.

 

Es ist bekannt, dass die Menschen viel leichter eine Lüge glauben, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

 

Es gibt aber einige Wenige, die im Laufe der Zeit auch festgestellt haben, dass rote Pillen existieren. Deren Einnahme war wie eine Offenbarung für sie, denn es öffnete sich auf einmal ein Fenster in der Matrix, aus dem sie hinausschauen konnten. Was sie dort sahen, löste blankes Entsetzen bei ihnen aus, da sie feststellen mussten, dass ihr komplettes Weltbild eine Illusion war. Einzelne, die mit dieser unglaublichen Erkenntnis an die Öffentlichkeit gingen, wurden massiv bekämpft, indem man sie verleugnete, als Verschwörungstheoretiker diffamierte und sogar in die Psychiatrie abschob.

 

Wer die rote Pille schluckt, stellt sich folgende Fragen:

 

Ist Deutschland souverän oder noch ein besetztes Land?

 

Ist die BRD überhaupt ein Staat oder nur ein Unternehmen mit beschränkter Haftung?

 

Ich habe mich nur schwer diesem Thema angenommen, da es in Deutschland ein Tabu ist. Da aber die Souveränität Deutschlands sowie ein endlich abzuschließender Friedensvertrag der Schlüssel für die meisten Probleme sind, sehe ich mich in der Pflicht, über dieses Thema zu schreiben.

Die Kanzlerakte – der geheime Staatsvertrag

„Das genaue Gegenteil was allgemein geglaubt wird,

ist meistens die Wahrheit.”

 

(Jean de la Bruyère)

 

 

In gut informierten Kreisen machte in den letzten Jahren immer wieder ein Begriff die Runde, der durch die Mainstreammedien als Hirngespinst von Verschwörungstheoretikern abgetan wurde. Die Rede ist von der sogenannten, ‘Kanzlerakte‘, die neben dem Grundgesetz gültig sein soll.